Corona Hygiene:
DAN
Personal

Bunaken ist vielen Tauchern ein Begriff. 1997 hat man das kleine Archipel in Sulawesi zu einem Meeresschutzgebiet erklärt, denn es birgt eine Unterwasserwelt von beeindruckender Fülle. Typisch für Bunaken sind die gewaltigen Abbruchkanten und Steilwände, mit Korallen, Schwämmen, Anemonen und Gorgonien reich und wunderschön bewachsen, verlieren sie sich in großen Tiefen.

Bastianos Bunaken Dive Center | Tauchbasis Sulawesi, Indonesien

In den Gewächsen und Spalten begegnet man bunten Nacktschnecken, spanischen Tänzerinnen, Fangschreckenkrebsen, Seepferdchen, Drücker-, Geisterpfeifen- und balzenden Mandarinfischen. An den Riffen pulsieren Fischschwärme, mit ein wenig Glück trifft man auf Haie, Delfine, Dugongs, Pilotwale und ziemlich sicher auf eine höchst umtriebige Schildkrötenpopulation. Das Tauchen im Bunaken Marinepark ist fabelhaft.

Die PADI-Tauchbasis des Bastianos Bunaken zeigt ihren Gästen etwa 40 Spots mit dieser beeindruckenden Biodiversität, viele nur wenige Bootsminuten entfernt. Die Basis ist für Fotografen und Frischlinge, Urlaubs- und Profitaucher hervorragend ausgestattet. Wie das Resort steht sie unter englischsprachiger Leitung und wartet mit einem engagierten Team auf, das die Gewässer Bunakens seit vielen Jahren erkunden durfte.

Tauchbetrieb im Bastianos

Im Bastianos Bunaken werden täglich bis zu vier Bootstauchgänge unternommen. Die beiden ersten auf einer Ausfahrt nach dem Frühstück, der dritte steht am Nachmittag auf dem Programm. Am frühen Abend bricht man zu Dämmerungs- und Nachttauchgängen mit Bunakens Nachtschwärmern auf und sieht den Mandarinfischen beim Flirten zu.

Tauchgänge dauern meist bis zu 70 Minuten – es gibt jedoch (bis auf den Luftvorrat) keine zeitliche Begrenzung, denn manchmal erfordert es schließlich Geduld, ein perfektes Motiv in Pixeln festzuhalten. Zwei Tauchlehrer und mehrere Guides aus der Region kümmern sich qualifiziert um die Bastianos-Gäste, sie gelten als die besten Spotter weit und breit. In einer Tauchergruppe sind nie mehr als vier Taucher und wann immer möglich, bleibt der Guide über den gesamten Aufenthalt derselbe. Wer möchte, für den steht auch ein privater Guide bereit (bitte bei der Buchung anmelden).

Mandarinfisch
Tauchen im Bunaken Nationalpark Sulawesi - mit den Bastianos Bunaken Divers

Beim Tauchen und in den Ausbildungen wird Englisch und Indonesisch gesprochen, ab und an auch Französisch oder Deutsch. Man kann alle gängigen Brevets bis zum Divemaster sowie einige Spezialkurse nach PADI-Richtlinien absolvieren. Für Schnuppertaucher und Bubble Maker ist der Pool der erste Spot oder sie probieren sich während der Ausfahrten schnorchelnd in der Unterwasserwelt Bunakens aus.

Übrigens: Ab und an besuchen die Delfine Bunakens die Tauchergruppen; wer dieses Glück aber nicht hat, der kann mit der Crew auf eigene Delfin-Beobachtungstouren gehen.

Preise Tauchbasis Bastianos Bunaken Divers | Sulawesi

IPreise in Euro gültig für die Saison 2022 (bis 31.03.2023)
HTauchen
1 Tauchgang inkl. Boot, Guide, Tank und Blei47,00
1 Tauchgang inkl. Boot, Guide, Tank (Nitrox) und Blei52,00
HPackages (Beispiele basierend auf 2 Personen pro Zimmer, Preis pro Person - individuell anpassbar)
HSuperior Beachfront Room AC
7 Nächte + 12 Tauchgänge1146,00
14 Nächte + 26 Tauchgänge2308,00

Tauchcenter und Ausrüstung

Die Tauchbasis der Bastianos Divers auf Bunaken befindet sich am Ende des Resorts. Zu ihr gehören ein gut durchlüfteter Trockenraum und viel Platz für das Equipment, Waschbecken zum Spülen der Ausrüstung, eine kleine Werkstatt sowie der Check-In und ein Shop mit den wichtigsten Tauchutensilien. Das Team ist hervorragend aufeinander eingespielt und sorgt für all das Notwendige wie Aufbau, Transport und Reinigung des Equipments.

An die Unterwasser-Fotografen und Video-Künstler wird im Bastianos besonders gedacht. Der Kameraraum ist geräumig und umfassend ausgestattet, mit großen Arbeitsflächen und Ladestationen. Auch der Kursraum ist tadellos – mit Whiteboard und Fernseher, Video und DVD-Player für Präsentationen.

Tauchboot des Bastianos Bunaken Dive Centers | Sulawesi, Indonesien

Getaucht wird mit 12 Liter Alu-Flaschen mit Kombi DIN / INT-Ventilen. Zwei Kompressoren von Bauer und Coltri sowie eine Nitrox-Anlange füllen Luft und Nitrox in die Flaschen. Es gibt etwa 20 gut gepflegte Komplettausrüstungen von Aqualung (sogar für Kinder), auch für Tauchlampen, Kompass und Computer ist bei den Bastiano Divers gesorgt. Leihausrüstung oder Spezialflaschen bitte bei der Buchung angeben.

Tauchboote des Bastianos

Im Bastianos auf Bunaken finden alle Tauchgänge vom Boot aus statt. Mittlerweile ist die kleine Flotte auf vier Stück angewachsen, es sind gut gepflegte und ausgestattete Holzboote in der für Sulawesi klassischen Bauweise. Für Mensch und Technik sind sie großzügig bemessen, es gibt Frischwasserbecken für die Ausrüstung und zum Teil haben sie eine Toilette an Bord.

Zur Stärkung werden während der einstündigen Oberflächenpause am Vormittag Snacks und Früchte gereicht (sollte man am besten auf dem Sonnendach verbringen), Kaffee, Tee und Trinkwasser stehen bei jeder Ausfahrt bereit. Die Boote werden von erfahrenen Crews zu den Spots manövriert und sind mit Sauerstoffgeräten, Notfallkoffer, Rettungswesten, VHF-Funkgeräten, Werkzeug und Ersatzteilen einwandfrei ausgestattet. Alle Mitarbeiter haben eine Erste-Hilfe-Ausbildung.

Hausriff des Bastianos Bunaken

Das Bastianos Bunaken besitzt ein ausgedehntes Hausriff, die ersten Korallenblöcke beginnen bereits nach etwa 40 Metern, danach fällt es – typisch für die tiefen Gewässer des Nationalparks – fast senkrecht auf 30 bis 40 Meter ab. Sein Bewuchs ist beeindruckend dicht und farbenfroh und es ist Heimat von Seepferdchen, Krebsen und Nacktschnecken. In der leichten Strömung an der Riffkante finden sich Fischschwärme und Schildkröten.

Tauchen am Hausriff der Bastianos Bunaken Divers und 40 weiteren Spots im Nationalpark

Tauchgänge finden 200 Meter vom Strand entfernt auch hier als Bootstauchgang statt, denn insbesondere bei Niedrigwasser ist es etwas knifflig zu betauchen. Man kann aber jederzeit schwimmen und schnorcheln, die Sehenswürdigkeiten leuchten und krabbeln nur wenige Flossenschläge entfernt.

Tauchrevier Bunaken Island | Nord-Sulawesi

Selbst Taucher, die schon viel gesehen haben, werden von Bunakens Unterwasserwelt beeindruckt sein – auch wir von Scuba Native reihen dieses Tauchgebiet im Norden Sulawesis unter die besten der Welt. Eine unbändige Vielfalt und Dichte des Lebens konnte sich – trotz Fischfang und der einen oder anderen menschlichen Sünde – im Schutz des Marineparks bewahren und entfalten, mittlerweile ist Bunaken sogar auf dem Sprung ins UNESCO-Weltnaturerbe.

Das leuchtend blaue Wasser ist außergewöhnlich klar, berühmt wurde Bunaken durch die dramatisch fallenden Steilwände und gewaltigen Drop-Offs. An manchen Stellen ist die Celébessee mehr als 1.500 Meter tief. Dazwischen mischen sich sanft abfallende, oft mit Seegras bedeckte Sandflächen. Hier wie dort blühen Weich- und Hartkorallen, Schwämme, Anemonen und Gorgonien – bislang wurden allein 300 verschiedene Korallenarten in Bunaken dokumentiert.

Bunaken Nationalpark und Sulawesis Küste bei Manado | Bastianos Dive Center

In ihnen baumeln Seepferdchen, es tippeln Fangschreckenkrebse und Orang Utah Krabben herum, es gibt zahlreiche bunte Nacktschnecken, Sepien, viele Muränen und Spanische Tänzerinnen. Insgesamt kennt man mittlerweile mehr als 3.000 Fischarten. Zu den kleinen Vertretern gehören Pyramidenfalter, Geisterpfeifenfetzen- und Schaukelfische, Süßlippen, Füsiliere, Demoisellen und Garnelen, außerdem Wimpel- Kardinal-, Kaiser-, Rotfeuer- und Skorpionfische, Rotzahn- und Leoparden-Drückerfische. An derzeit vier Spots können sogar flirtende Mandarinfische entdeckt werden.

Auch große Gestalten und beachtliche Fischschwärme leben in Bunakens Gewässern, z.B. Barrakudas, Thunfische, Napoleons, Büffelkopf-Papageienfische und Riffhaie. Pottwale passieren auf Ihren Wanderungen die Inseln und die Ausfahrten werden manchmal von Delfinen und Pilotwalen begleitet, es gibt eine blühende Population von Grünen und Echten Karettschildkröten und Frühaufsteher können Dugong-Mütter mit ihren Jungen antreffen.

SNT-Tipp zum Schluss: Der Bunaken Nationalpark bietet Tauchern fast alles, wofür Nordsulawesi berühmt ist. Manados Küste ist z.B. mit einer Prise Lembeh gewürzt, es gibt dort mehrere Muck-Diving-Spots wie Poopoh, bewohnt von seltsamen und wunderbaren Lebewesen. Wer dennoch das Original erforschen möchte: Das Bastianos Dive Resort Bunaken besitzt auf Lembeh und Bangka zwei weitere Resorts, die im »Golden Triangle Island Escape« fabelhaft mit dem Bastianos Bunaken kombiniert werden können.

Nützliche Informationen

Wassertemperaturen
zwischen 27°C und 30°C
TauchrevierBunaken Nationalpark (Bunaken, Manado Tua, Mantehage, Nain) sowie Westküste von Nord-Sulawesi
Spezialität: Korallen, Steilwände und Makro
Highlight: Mandarinfische
ca. 40 Tauchplätze in 5 bis 30 Minuten Entfernung
Sichtweiten bis 30 Meter
Tauchbetriebbis zu 4 Bootstauchgänge
Nachttauchgänge
Tauchen und Schnorcheln am Hausriff
private Tauchguides auf Anfrage
Tauchausbildung Kurse bis zum Divemaster sowie Specialties nach PADI
SprachenEnglisch und Indonesisch
Tauchboote 4 großzügige Holzboote
InfrastrukturKurs- und Kameraraum, Aufenthaltsbereiche, Tauch-Shop
Platz zur Trocknung, Aufbewahrung und Reinigung der Ausrüstung
Süßwasserspülbecken
2 Coltri-Kompressoren; Nitrox-Füllanlage
Tauchausrüstung12-Liter-Aluflaschen mit DIN / INT-Ventilen
20 Leihausrüstungen von Aqualung, Lampen, Kompasse, Kameras
Nitrox verfügbar (gegen Aufpreis, Stand Juli 2022)
SicherheitSauerstoff und Erste-Hilfe auf den Booten und in der Basis
ausgebildete Crews
nächste Deko-Kammer und Krankenhaus: Manado
gut zu WissenHandtücher werden gestellt
in der Regel reicht ein 3- bis 5mm-Anzug
 Wie auch das Resort ist die Tauchbasis auf Bunaken ganzjährig in Betrieb.

Foto-Galerie Bastianos Divers Bunaken Tauchbasis Nord-Sulawesi | Bunaken Island

Mandarinfisch