Tauchsafaris an der Baja California erkunden eines der fisch- und artenreichsten Gefilde unserer Erde, sie beindrucken vor allem durch die vielen Begegnungen mit den Großen der Ozeane. Man taucht mit Wahoos, Makrelen und Thunfischen, die manchmal in riesigen Fischwolken die türkisen Gewässer verdunkeln und in denen Schwertfische auf Beutejagd gehen.

Die Liveboards zeigen ihren Gästen bedeutende Spots, an denen Manta-Rochen fliegen, Hammerhaie patrouillieren oder Walhaie weiden. Wer Glück hat, der begegnet während der Tauchsafari auch Buckelwalen und Orcas, Blauwalen und Grauwalen. Die Helden im Golf sind aber unbestritten die Kalifornischen Seelöwen, die in riesigen Kolonien die Baja California bevölkern und gerne die Taucher ärgern.

Schwertwal · Walbeobachtung Mexiko Tauchen Mexiko · Seelöwen im Golf von Kalifornien Walhai in der Sea of Cortez
Tauchsafaris Baja California | Tauchen in der Sea of Cortez, Mexiko

Jahrmillionen haben im Golf von Kalifornien eine vielgestaltige Unterwasserlandschaft geformt und während Tauchsafaris erkundet man Steilwände und Unterwasserberge, aber auch flache Buchten und Lagunen, seltene Sandfälle und zahlreiche Wracks. Dort gibt es auch kleinere Bewohner wie Rifffischchen und Schildkröten, Seepferdchen und bunte Nacktschnecken in schwarzen Korallen zu entdecken.

Jacques Cousteau schwärmte schwer beeindruckt vom »World’s Aquarium« – packen Sie Ihr Weitwinkelobjektiv ein und dann volle Fahrt voraus! Oft wird man dabei am Bug von Delfinen begleitet und zwischen den Tauchgängen unternimmt man Kajak- und Landausflüge in die grünen Oasen und Naturschutzgebiete der Wüsteninsel Baja California.

Tauchsafari-Suche Baja California

Tauchsafaris entlang der Baja California finden das ganze Jahr über statt und dauern für gewöhnlich zwischen 6 und 8 Tage mit durchschnittlich 3 Tauchgängen täglich. Fast immer werden mehrere Nachttauchgänge unternommen, um im Schein der Lampen mit Mobulas oder dem Humboldt-Kalmar zu tauchen. Das Schöne an der Sea of Cortez ist, dass ihre ruhigen Gewässer auch weniger geübte Taucher hervorragend meistern können.

Einen ersten Überblick über die Liveboards und Tauchsafaris in der Sea of Cortez finden Sie im SNT-Tauchsafari-Sucher. Vielleicht ist auf Anhieb die perfekte Tour für Sie dabei. Aber kontaktieren Sie uns doch persönlich – wir beraten Sie ausführlich und finden die perfekte Reise.

SNT-Tipp: Ihnen ist nach einem echten Wild-West-Abenteuer zumute? Dann werfen Sie einen Blick auf die Tauchsafaris nach Socorro. Das abgelegene Archipel ist eines der besten Großfisch-Tauchgebiete, das wir von Scuba Native in den Weltmeeren kennen.

Routen und Gebiete Baja California

1.100 Kilometer liegen zwischen dem Norden der Sea of Cortez und der Kapregion, in der sich am Lands End die warmen Golfgewässer mit dem Pazifik mischen. Für gewöhnlich konzentrieren sich Tauchsafaris auf die Gebiete im Süden von La Paz bis Cabo San Lucas oder die sogenannten Midriffs mit der Bahia de los Angeles.

Vielfach stehen die Safaris unter einem bestimmten Thema. Dann macht man sich (jeweils zur besten Jahreszeit und teils unterstützt durch Beobachterflugzeuge) auf die Pirsch nach den Orcas, Mobulas und Walhaien oder wird in der Magdalena Bay Zeuge der Jagd der Marline.

Tauchkreuzfahrtschiff Mexiko · Nautilus Belle Amie
Das Safariboot Belle Amie aus der Nautilus-Flotte Mexiko

SNT-Tipp – Baja Ultimate Whales: Von Januar bis März gibt es kurze Tauchsafaris, in denen man im Süden der Baja California taucht sowie Buckelwale und Walhaie beobachtet. Anschließend fliegt man an die Westküste, um den pazifischen Grauwalen in der San Ignacio Lagoon einen Besuch abzustatten.

Safaris südliche Sea of Cortez | La Paz, Loreto & Kapregion

Im Süden liegen einige der bekanntesten Tauchgebiete des Golfs von Kalifornien. Dazu gehören der Unterwasserberg El Bajo mit seinen Hammerhaien, die Seelöwenkolonien auf Los Islotes sowie die Wracks nahe dem UNESCO-Erbe Espiritu Santo. Meist besucht man während dieser Tauchsafaris auch die Isla Cerralvo und La Reina, wo sich im Herbst Mantarochen sammeln.

Die Gegend ist ideal, um mit Orcas, Mobula- und Delfin-Schulen zu tauchen oder Finnwalen, Pottwalen und Walhaien zu begegnen. Während der Tauchgänge an Cabo San Lucas ganz im Süden taucht man oft an den berühmten Sandfällen und trifft an der Grenze zum offenen Ozean auf Wanderer wie Haie und Rochen.

Schnorcheln mit Walen · Tauchsafaris Mexiko Seelöwen · die Helden der Sea of Cortez Tauchen und Schnorcheln mit Walen · Orcas in Mexiko
Schnorcheln, Whalewatching und Tauchen mit Walhaien, Orcas und Seelöwen im Golf von Californien · Tauchkreuzfahrten Mexiko, Baja California

Manche Safaris machen sich ein Stück gen Norden auf, um im Loreto Bay National Marine Park zu tauchen, in dem sich bunte Fische über violetten Gorgonien und schwarzen Korallen tummeln und in denen man Nacktschnecken, Oktopusse und anderes Kleingetier entdecken kann.

Saison
April bis November
Safari-Tage
6 bis 8 Tage
Häfen
Cabo San Lucas oder La Paz
Highlights
Riesenmantas, Seelöwen, Hammerhaie, Walhaie, Mobulas, Orcas (abhängig von der Jahreszeit)
 
Inseln / Regionen
Bucht von La Paz mit Isla Espiritu Santo, Isla Los Islotes und Isla San Francisquito; Isla Cerralvo, Isla Las Ánimas (Süd), Loreto Bay National Park, El Bajo Seamount, Cabo San Lucas
Tauchplätze
El Bajo Seamount (Hammerhaie), Los Islotes (El Bajito, Cueva; Kalifornische Seelöwen), Bucht von La Paz (El Mogote, San Rafaelito Lighthouse, Swanee Reef), Espiritu Santo (Schiffswracks Salvaterra und Fang), Neptune's Finger, Pelican Rock (Sandfälle), La Reina (Mantas), Loreto und Insel Carmen (Piedra Blanca; Zinnen, Strömung, Makro), Kapregion (La Bufadora, Missiones, Blow Hole und Chileno, Gordo Banks)
Taucherfahrung
mittleres Niveau
Wassertemperatur
23 bis 29 Grad
Sichtweiten
15 bis 35 Meter
Gut zu wissen
Diese Tauchsafaris werden unter anderem »Mobulas and Orcas«, »5 Night Get-Away« oder »Loreto Great Circle« genannt. Auf vielen davon halten Spotter-Flugzeuge Ausschau nach den Großen.

Safaris zentrale Sea of Cortez | Bahia de los Angeles

Diese Tauchsafaris konzentrieren sich auf das Zentrum des Golfs von Kalifornien, die sogenannten Midriffs mit dem Gebiet der Bahia de los Angeles, der Isla Garuda und San Pedro Mártir. Im »Canal de Ballena«, dem Kanal der Wale, sammeln sich im Sommer bis zu 220 Walhaie und – wenn einem das Glück gewogen ist – kann man mit Buckel-, Finn- und Pottwalen, Schwert- und Zwergwalen tauchen.

Schnorcheln mit Walhaien · Tauchreisen Mexiko
Kanal der Wale in der Bahia de los Angeles, einer der besten Orte der Welt, um mit Walhaien zu schnorcheln

Sowohl in der Bahia de los Angeles als auch an der kleinen Insel San Pedro Mártir trifft man außerdem auf Seebarsche, Goldbrassen und Makrelen, des nachts vielleicht den Humboldt-Kalmar und – wie immer in der Sea of Cortez – auf unzählige Seelöwen. An den Spots nahe der Inseln Salsipuedes und Las Ánimas zeigen sich manchmal Delfine und Mantas, Hammer- und Tigerhaie. Hier finden Sie weitere Informationen über die Bewohner und das Tauchen im Golf von Kalifornien.

Saison
Juli bis September
Safari-Tage
rund eine Woche
Häfen
Puerto Peñasco
Highlights
Walhaie und Seelöwen
mit Glück: Mantas, Buckel- und Pottwale, Hammer- und Tigerhaie
 
Inseln / Regionen
Bahía de los Ángeles, Isla Ángel de la Guarda, Isla Salsipuedes, Isla Las Ánimas (Nord), Isla San Pedro Mártir
Tauchplätze
Canal de Ballena (Walhaie), Isla Salsipuedes und Las Animas (Hammerhaie), Isla San Pedro Mártir (Seelöwen)
Taucherfahrung
mittleres Niveau
diese Route ist auch hervorragend für Schnorchler geeignet
Wassertemperatur
Wir sind dran!
Sichtweiten
zwischen 10 bis 40 Meter, stark abhängig von den Spots
Gut zu wissen

Best-Of Sea of Cortez | Walhai-Safaris

Im Sommer und Herbst machen sich die Liveboards zu einem Best-Of der Tauchgebiete im Golf von Mexiko auf und besuchen sowohl die Midriffs als auch die Region mit La Paz und den Kaps. In der Bahia de Los Angeles macht man sich auf die Pirsch, um mit Walhaien zu Schnorcheln.

Auf dem Weg gen Süden liegen Gebiete, in denen viele Seelöwen, Mobulas, Delfine und große Schwärme leben. Vielfach stattet man zudem den kleineren Gestalten und Gewächsen im Loreto Bay Nationalpark einen Besuch ab und macht einen Landgang auf der Insel San Pedro Mártir mit ihrer riesigen Brutkolonie der Blaufußtölpel.

Kalifornischer Seelöwe bei La Paz · Tauchreisen Baja California Sur Orca bei Walbeobachtung an der Baja California Schnorcheln mit Walhaien · Tauchreisen Baja California Mexiko
Tauchsafaris an der Baja California · Mexikos stilles Nebenmeer Sea of Cortez am Pazifik

An La Paz und den Caps wird man die Mantas an La Reina besuchen, hält an Las Animas Ausschau nach Hammerhaien, betaucht die Wracks an Espiritu Santo und trifft mit etwas Glück bei Mulege auf Pottwale und Orcas.

SNT-Tipp: Ein oder zweimal im Jahr wagen Liveboards große Trips vom Nordende bis in die Kapregion, in zwei Wochen legt man dann eine Strecke von 700 Meilen zurück. Kontaktieren Sie uns bitte direkt, wenn Sie nach einem solchen Abenteuer suchen, bei dem man nie weiß, was als nächstes passiert.

Saison
Juni bis Oktober
Safari-Tage
7 bis 12 Nächte
Häfen
Cabo San Lucas und La Paz
teils zwischen Puerto Peñasco und San José del Cabo
Highlights
Schnorcheln mit Walhaien
Mantas, Seelöwen, Fischschwärme, Hammerhaie, Delfine, Pottwale und Orcas
 
Inseln / Regionen
Midriffs: Bahia de Los Angeles, San Pedro Martir
Mulege, Loreto Bay National Marine Park und Isla Carmen
La Paz-Region: Espiritu Santo, San Franciscito, La Reina, Las Animas (Süd)
teils auch Kap-Region mit Cabo San Lucas oder San José del Cabo
Tauchplätze
Canal de Ballena (Walhaie), San Pedro Martir (Seelöwen), Mulege (Pottwale), Loreto und Insel Carmen (Piedra Blanca; Zinnen, Strömung, Makro), Espiritu Santo (Schiffswracks Salvaterra und Fang), La Reina (Mantas), Las Animas (Hammerhaie), Bucht von La Paz (El Mogote, San Rafaelito Lighthouse, Swanee Reef), Los Cabos (La Bufadora, Missiones, Blow Hole und Chileno, Gordo Banks, Neptune's Finger, Pelican Rock mit den Sandfällen)
Taucherfahrung
mittleres Niveau
Nichttaucher können mit den Walhaien schnorcheln oder von den Booten aus zusehen.
Wassertemperatur
Wir sind dran!
Sichtweiten
stark abhängig von den Spots, zwischen 10 bis 40 Meter
Gut zu wissen
Diese Tauchsafaris werden unter anderem »Explore Baja« oder »Ultimate Whale Sharks« genannt. Vielfach erhält man auf seiner Pirsch nach den Großen Luftunterstützung durch Spotter-Flugzeuge.

Tauchsafaris Magdalena Bay | »Mexican Sardine Run« am Pazifik

An der Pazifikküste der Baja California liegt die Magdalena Bay. In ihren nährstoffreichen, blauen Gewässern versammeln sich zwischen Oktober und Januar Gestreifte Marline und machen Jagd im wahrscheinlich größten Sardinenschwarm der Welt.

Auch viele andere Bewohner des Meeres geben sich dieser Verlockung hin. Die Bucht wird ab dem Herbst von Delfinen, Buckelwalen, verschiedenen Haiarten und natürlich jeder Menge Seelöwen bevölkert. An manchen Spots taucht man mit Schildkröten und Mola Molas und man darf während der Tauchsafaris zwei in den frühen 1900ern gesunkene Wracks erforschen.

Die Tauchsafaris starten und enden in Cabo San Lucas und einer 15-stündigen Seefahrt entlang der Südküste der Baja California. Teils finden diese Safaris auch mit Aufenthalten in Unterkünften an Land statt oder werden mit einem zweiten Tauchgebiet der Baja California verbunden. Auf dieser Seite haben wir weitere Informationen über das Tauchen an der Baja California und in der Magdalena Bay für Sie zusammengestellt.

Saison
Oktober und Januar
Safari-Tage
5 bis 7 Nächte
Häfen
Cabo San Lucas
teils auch mit Landtransfer ab Cabo und Einschiffung direkt in der Magdalena Bay
Highlights
Jagd der Marline (»Mexico Sardine Run«)
 
Inseln / Regionen
Magdalena Bay (Islas Magdalena und Santa Margarita)
südliche Pazifikküste Baja California
Tauchplätze
insbesondere Spots an den Außeninseln der Magdalena Bay
Taucherfahrung
mittleres Niveau
Wassertemperatur
Oktober bis Dezember: 20 bis 29 Grad
Januar: 17 bis 24 Grad
Sichtweiten
Wir sind dran!
Gut zu wissen
Aus Sicherheitsgründen darf man in der Jagd der pfeilschnellen Marline nur mit Schnorchel und Taucherbrille oder auf den Tauchbooten aus dabei sein.

Anreise Baja California

Tauchsafaris durch die Sea of Cortez beginnen fast immer im Süden von Baja California Sur, in den Urlaubsorten Cabo San Lucas und San Jose Del Cabo oder der Provinzhauptstadt La Paz. Bei Sondertörns findet die Einschiffung gelegentlich in Puerto Peñasco im Norden des Golfs von Kalifornien statt.

Baja California · Tauchsafaris und Tauchreisen Mexiko Anreise Tauchreisen und Tauchsafaris Mexiko Anreise Niederkalifornien · Tauchurlaub und Safaris Mexiko
Anreise zur Baja California, Mexiko | Tauchreisen und Tauchkreuzfahrten Mexiko

Aus Deutschland gibt es täglich Flugverbindungen mit Zwischenstopp in den USA oder Mexico City; die Anreise ist unproblematisch und dauert zwischen 19 und 21 Stunden. Die Liveboards laufen meist im frühen Morgen aus, wir empfehlen daher immer einen kurzen Hotel-Aufenthalt auf der Baja California, um sich nach der Anreise ein wenig zeitlichen Spielraum zu verschaffen, sich zu akklimatisieren oder im UNSECO-Welterbe Cabo Pulmo zu tauchen.

Beste Tauch- und Reisezeit

Der Golf von Kalifornien ist das ganze Jahr über von Leben erfüllt, für Tauchkreuzfahrten sind jedoch die Monaten von Mai bis Oktober ideal, wenn die Walhaie durch das Nebenmeer migrieren, sich viele Delfine, Riesen- und Leopardenhaie in den Gewässern aufhalten und sich zum Ende der Saison die Hammerhaie vor La Reina sammeln.

Tauchen in Mexiko · Tauchsafaris Baja California
Beste Reisezeiten für Tauchsafaris an der Baja California | Sea of Cortez und Pazifikküste Mexiko

Die Wassertemperaturen steigen im Sommer auf fast 30 Grad, dann färbt es sich Kobaltblau, die Sicht reicht 15 bis 35 Meter weit und die Strömungen sind sanft – auch weniger beschlage Taucher kommen an den meisten Tauchplätzen gut zurecht. Im Landesinneren erklimmt die Luft bis zu 40 Grad, eine stete Brise mildert sie an den Küsten und auf dem Wasser jedoch auf angenehme 25 bis 30 Grad ab.

Wer die Grauwale in der San Ignacio Lagoon und die Marline in der Magdalena Bay besuchen möchte, der muss im Winter zur Baja California reisen. Zwar sind die Sichtweiten und Wassertemperaturen im Golf dann geringer, aber man darf auf viele Grind-, Buckel- und Blauwale hoffen. Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen über Tauchreisen an der Baja California.

Liveaboards Baja California

Wir haben für Sie mehrere renommierte Liveboards ausgewählt, um die interessantesten Tauchgebiete im riesigen Golf von Kalifornien zu entdecken; darunter auch Safariboote für kleinere Gruppen von nur 12 oder 19 Gästen.

Die Kabinen, Salons und Außendecks aller SNT-Schiffe sind gemütlich und komfortabel ausgestattet und bei den betriebsamen Besatzungen sitzt über und unter Wasser jeder Handgriff. Für die tauchfreie Zeit sind meist Kajaks und SUPs an Bord, man unternimmt außerdem mehrere Landgänge, in denen man Schutzgebiete, Strände und unbewohnte Inseln erkundet.

Nautilus Gallant Lady Safariboot Sea of Cortez | Mexiko

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarHalf Star
Corona Hygiene:
WHO
DAN
Personal
Die Nautilus Gallant Lady ist das eleganteste Safariboot der Nautilus-Flotte und Tauchsafaris finden mit nur 12 Gästen in einem angenehm kleinen Kreis statt. Sie bietet mit 36 Metern viel Platz und jeglichen Komfort, die kulinarischen Köstlichkeiten und das Engagement der Crew für ihre Gäste ...
Tauchsafaris Mexiko · Nautilus Gallant Lady

Rocio del Mar Safariboot Baja California

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarHalf Star
Die Rocio del Mar bietet ganzjährig Tauchsafaris zu den berühmten Tauchplätzen der Socorro-Inseln und der Cortéz-See zwischen dem Festland Mexikos und der Baja California an. Ihre Gäste dürfen die einzigartigen Großfischreviere der Pazifikküste erkunden, mit Walhaien, Buckelwalen, den ...
Safariboot Socorro und Sea of Cortez