Corona Hygiene:
WHO
DAN
Personal

Die Nautilus UnderSea ist ein stählernes Kraftpaket, das vor vielen Jahren für Forschungs-Expeditionen in den Weiten des Ozeans gebaut wurde. Als sie 2017 zur Flotte der Nautilus-Liveaboards stieß, hat man sie vollständig renoviert und gründlich umgebaut. Als Passagier wohnt man in modernen, holzvertäfelten Kabinen und verbringt seine Zeit in komfortablen Aufenthaltsbereichen und einem großen Whirlpool auf dem Sonnendeck. Das Herz der UnderSea ist allerdings ihr Tauchdeck und die erstklassige Ausstattung für Taucher und Fotografen – sowie die sehr sympathische und engagierte UnderSea-Crew.

UnderSea · Tauchsafaris Mexiko Salon der Nautilus UnderSea · Tauchsafariboot Mexiko Safariboot Nautilus UnderSea · Tauchsafaris Socorro
Tauchsafaris auf der MY UnderSea | Liveaboard Socorro und Baja California

Die Nautilus UnderSea reist mit ihren Gästen in zwei herausragende Tauchgebiete Mexikos: Meist führt ihr Weg zu den Socorro Inseln, dem UNESCO-Welterbe und imponierenden Großfisch-Eldorado im offenen Pazifik. Dort gilt es in der Strömung Tauch-Abenteuer mit mächtigen Schwärmen und Walen, Riesenmantas und Haien zu bestehen.

Einige Zeit im Jahr bleibt die UnderSea jedoch an der Küste Mexikos und erkundet die Sea of Cortez. Die Spots in diesem von der Baja California geschützten Golf sind viel einfacher zu meistern, man sammelt dennoch Erlebnisse mit den Großen bis Gigantischen, trifft auf Mantas, Walhaie und Hammerhaie, darf mit Delfinen und Seelöwen tauchen und sich mit Segelfischen auf die Jagd begeben.

MY Nautilus UnderSea

Die Nautilus UnderSea ist eines der kleineren Safariboote, die Socorro ansteuern. Ihre drei Decks und 35 Meter müssen sich in Punkto Komfort und Platzangebot jedoch keineswegs verstecken. Sowohl die Kabinen als auch die öffentlichen Bereiche sind modern und gemütlich, mit angenehmen Farben und viel Teakholz ausgestattet.

Salon der Nautilus UnderSea · Tauchsafariboot Mexiko Speisebereich der Nautilus UnderSea · Tauchsafaris Mexiko
Speisebereich und Salon der Nautilus UnderSea - eines der kleineren Boote, die Tauchsafaris nach Socorro unternehmen

Auf dem Hauptdeck der UnderSea befindet sich das klimatisierte Restaurant mit großen Tischen und einer Bar, daran angeschlossen der Salon mit Sofas und Kissen, Büchern, Brettspielen und jeder Menge Multimedia. Den größten Teil des Hauptdecks widmet die UnderSea aber dem Tauchen, man hat es 2017 durch eine Tauchplattform auf Wasserhöhe erweitert und mit allen Schikanen ausgestattet.

Auf dem Sonnendeck wird es luxuriös – dort findet sich nicht nur die große Emerald Premium Suite, sondern der Jacuzzi mit meist exquisitem Ausblick, ein überdachter Aufenthaltsbereich mit bequemen Sitzgelegenheiten, Liegestühlen und einer kleinen Al Fresco Bar. Durch speziell für die Nautilus-Schiffe entwickelte Stabilisatoren liegt die UnderSea auch bei unruhiger See stabil in den Wellen; ihre Sicherheitstechnik erfüllt strengste US-amerikanische Standards.

Kabinen der UnderSea

Die Nautilus UnderSea bietet verteilt auf drei Decks acht individuell klimatisierte Doppel- und eine Dreierkabine für maximal 19 Passagiere. Sie verfügen über Bettzeug aus ägyptischer Baumwolle, Fenster oder Bullaugen (nicht zu öffnen) und eigene Badezimmer mit Dusche und WC. Natürlich wurde auf ausreichend Stauraum in Einbauschränken und unter Betten (inklusive eines kleinen Tresors) sowie Lademöglichkeiten geachtet.

Emerald Premium Suite · Nautilus UnderSea Mexiko Nautilus UnderSea Stateroom Badezimmer · MY UnderSea · Tauchsafaris Socorro und Baja California
9 Kabinen verteilt auf drei Decks für 19 Passagiere der UnderSea  | Tauchkreuzfahrtschiff Mexiko
  • Standardkabinen | 6 m² auf dem Unterdeck
  • Die sechs holzvertäfelten Unterdeck-Kabinen für jeweils zwei Personen haben Bullaugen und sind zweckmäßig, aber geschickt angelegt. Vier davon besitzen ein Doppelbett und darüber ein Einzelbett (sowohl als Twin als auch Doppelkabinen nutzbar), zwei weitere sind nur mit einem Doppelbett oder mit einem Etagenbett ausgestattet.
  • Superior Suite Rosario | ca. 6 m² auf dem Hauptdeck
  • Diese Suite direkt neben dem Tauchdeck der UnderSea ist mit zwei Einzelbetten und rollstuhlgerecht eingerichtet; sie besitzt zwei Fenster.
  • Dreierkabine | 9 m² auf dem Hauptdeck
  • Der Triple-Stateroom im Bug der UnderSea hat zwei Etagenbetten, wird aber nur mit drei Personen belegt, das vierte Bett kann man als Stauraum nutzen.
  • Premium Suite Emerald | 20 m² auf dem Sonnendeck
  • Über das Sonnendeck erreicht man die Emerald-Suite, ihr Doppelbett kann auf Wunsch in zwei Einzelbetten umgebaut werden. Außerdem bietet sie einen Schreibtisch und Sitzgelegenheiten, besonders viel Stauraum und Ablageflächen sowie einen Flatscreen mit Blueray-Player und große Fenster an Back- und Steuerbord.

Kulinarisches

Auf der Nautilus UnderSea lernt man viel über die Liebe der Mexikaner zur ihrer Küche. Gekocht wird abwechslungsreich, ausgewogen und international, mit einem Schwerpunkt auf mexikanischen und nordamerikanischen Gerichten. Zur Vollpension gehören vier Mahlzeiten sowie süße und pikante Snacks (zu jeder sich bietenden Gelegenheit).

Vor dem ersten Tauchgang gibt es eine kleine kontinentale Stärkung mit Brot, Früchten und Müsli, bei der Rückkehr auf die UnderSea ein großes amerikanisches Frühstücksbüffet. Mittag- und Abendessen werden abwechselnd oder in einer Mischung aus Büfetts, à la carte oder family-style auf Platten serviert. Die Auswahl ist umfangreich und für Vegetarier sollte immer etwas dabei sein, spezielle Diäten und Ernährungsansprüche gerne dennoch bei der Buchung anmelden.

Speisebereich der Nautilus UnderSea · Tauchsafaris Mexiko
serviert wird Mexikanisches und Amerikanisches - und davon reichlich | Tauchsafaris Nautilus UnderSea

Der Willkommens-Cocktail, die meisten Softdrinks, heißen Getränke und Trinkwasser sind auf der Nautilus UnderSea im Preis enthalten. Ihre Kühlschränke und Bars sind zudem gut gefüllt, mit einer umfassenden Auswahl an mexikanischen und internationalen Bieren, Weinen und weiteren Alkoholika zu durchaus vernünftigen Preisen.

Tauchen mit der UnderSea

An Tauchtagen unternehmen die Gäste der UnderSea drei bis vier Tauchgänge, meist wird man von üppig motorisierten Beibooten zu den jeweiligen Spots gebracht. Sofern Wetter und Route es gestatten, werden auf jeder Safari Nachttauchgänge unternommen. Die Briefings werden auf Englisch abgehalten.

Die Tauchsafaris im Golf von Mexiko sind für Taucher jedes Levels geeignet, Socorro ist jedoch ein Revier für sehr Erfahrene und Profis, die der Tiefe, Strömung und teils extremen Topografie seiner Spots gewachsen sind (und gerne ihr Können auf die Probe stellen). Vielfach wird eigenverantwortlich im Buddy-System getaucht, man kann sich allerdings jederzeit den Gruppen anschließen, die von Tauchguides und Divemastern geführt werden.

Tauchen mit Riesenmantas an Socorro
Tauchen an Socorro und der Baja California in Mexiko | MY Undersea, Nautilus Liveaboards

Ausbildungen finden auf die UnderSea-Safaris nicht statt, man kann bei SeeCreatures, der Nautilus-Tauchbasis in Cabo San Lucas, aber vor Aufbruch ins Abenteuer alle Brevets absolvieren.

Tauchequipment und Sicherheit

Das Zentrum der Nautilus UnderSea ist ihr überdachtes Tauchdeck, es wurde bei der Renovierung 2016 / 17 mit einer Tauchplattform auf Wasserhöhe deutlich erweitert und ist mit jeglichem Komfort ausgestattet.

Die UnderSea ist wie alle Schiffe der Nautilus-Flotte mit modernstem Sicherheitsequipment ausgerüstet und erfüllt strengste Kriterien (ISM Zertifikat). Während der Tauchgänge wird jeder Taucher mit dem Nautilus-Lifeline-System ausgerüstet, einem Notruf-, Ortungs- und Rettungssystem der Flotte.

Nautilus UnderSea · Safariboot Mexiko Pazifik Tauchsafaris Socorro Island · Nautilus Liveaboards Mexiko Tauchsafaris Socorro · Nautilus Liveaboards Mexiko
MY Nautilus UnderSea - perfekt ausgestattet für Tauch-Abenteuer im Wilden Westen Mexikos
  • Tauchdeck
  • persönlicher Stauraum und Kleiderbügel
  • Süßwasserduschen und WC
  • großer Kameratisch mit Arbeitswerkzeugen und Lademöglichkeiten für Unterwasserfotografen und -filmer
  • separate Süßwassertanks für Technik und Equipment, um die Reinigung und Trocknung kümmert sich gerne das UnderSea-Team
  • Tauch- und Leihequipment
  • 12-Liter-Aluflaschen wahlweise mit DIN- oder INT-Anschluss
  • nach Anmeldung 15-Liter-Flaschen aus Alu oder Stahl gegen Gebühr
  • Sidemount-, Tec- und Tauchen mit Rebreather möglich
  • neben Luft stehen für zertifizierte Taucher Nitrox und nach Anmeldung Trimix und andere Gasgemische zur Verfügung (gegen Gebühr)

Safarirouten und Tauchgebiete

Die Nautilus UnderSea unternimmt Tauchsafaris in zwei spektakulären Tauchgebieten des mexikanischen Pazifiks. Von Herbst bis Frühsommer steuert sie mit ihren Gästen Socorro und seine Nachbarinseln an, das legendäre Großfischrevier und Welterbe der UNESCO. Wenn im Spätsommer Wetter und Meeresbedingungen an den Revillagigedos ungemütlich werden, zieht sich die UnderSea in den geschützten Golf von Kalifornien zurück und erkundet eines der weniger berühmten, aber biologisch reichsten Gefilde unserer Erde.

Tauchen mit Hammerhaien · Tauchsafaris Socorro Nautilus UnderSea · Tauchsafaruis Socorro Tauchreisen und Safaris Golf von Kalifornien
Tauchsafaris nach Socorro und durch die Sea of Cortez | Nautilus UnderSea, Liveaaboard Mexiko

Für Gruppen steht die Nautilus UnderSea für eine Privatcharter und individuell konzipierte Tauchsafaris zur Verfügung. Hier finden Sie alle SNT-Liveaboards, Gebiete und Tauchsafaris in Mexiko als Überblick.

Tauchsafaris Socorro Islands

Den Socorro Archipel steuert die Nautilus UnderSea von November bis Juli an; diese Trips starten und enden in Cabo San Lucas auf der Baja California und dauern zwischen 8 und 10 Nächten. Normalerweise wird an Socorro Island, San Benedicto und Roca Partida getaucht.

Die starken Strömungen an den kargen Vulkaninseln sind das Terrain mächtiger Fischschwärme und der BIG 5 des Ozeans. Berühmtheit erlangten die Riesenmantas an ihrer Putzerstation bei San Benedicto, die Tiere gelten als die zutraulichsten der Welt. Socorros Hai-Population ist herausragend, fast ein Dutzend große Haiarten zieht verlässlich seine Bahnen, darunter Walhaie, Galapagoshaie, Hammerhaie und Silberspitzenhaie. Zu Jahresanfang legen Hunderte von Buckelwale Rast ein und gebären ihre Jungen.

Weißspitzen-Riffhaie Socorro · Tauchsafaris Nautilus Mexiko
Haupt-Safarigebiet der UnderSea: Das Großfisch Eldorado der Revillagigedos im Pazifik

Die Überfahrt der UnderSea zu den Inseln dauert etwa 24 Stunden, die restlichen Safaritage sind mit drei bis vier Tauchgängen fast vollständig dem Tauchen gewidmet. Auf diesen Seiten finden Sie ausführliche Informationen über die Tauchgebiete und das Tauchen an Socorro sowie einen Überblick über die Liveaboards und die kommenden Tauchsafaris zu den legendären Revillagigedos.

Tauchsafaris Sea of Cortez | Baja California

Tauchsafaris durch den Golf von Kalifornien finden mit der UnderSea vor allem von April bis Oktober statt, er ist jedoch das ganze Jahr über mit Leben erfüllt. In der Regel starten und enden auch diese Touren im Süden der Baja California und dauern eine Woche. Die Nautilus UnderSea erkundet den Golf von Mexiko auf verschiedenen Routen und widmet sich meist einem oder mehreren Prominenten, sie wird auf der Pirsch sogar von Spotter-Flugzeuge unterstützt. Fast das ganze Jahr über grasen Walhaie im Golf, zur rechten Zeit beobachtet man Grau- und Blauwale, Orcas und Buckelwale.

Tauchen mit Kalifornischen Seelöwen · Tauchreisen Mexiko Tauchen im Golf von Kalifornien · Nautilus Liveaboards Mexiko Tauchen und Schnorcheln mit Buckelwalen · Tauchsafaris Sea of Cortez
Tauchsafaris durch den Golf von Kalifornien | MY Nautilus UnderSea, Safariboot Mexiko

Am Tauchplatz La Reina fliegt man mit Mantas, El Bajo Seamount ist für seine großen Hammerhai-Schulen bekannt, dazu kommen mächtige Fischschwärme und die riesigen Kolonien Kalifornischer Seelöwen auf Los Islotes. Das Schöne daran: Im Unterschied zu den Socorro-Safaris sind viele dieser Spots auch für weniger fortgeschrittene Taucher geeignet.

Hier haben wir für Sie detaillierte Informationen über die Unterwasserwelt und das Tauchen im Golf von Kalifornien zusammengestellt sowie einen Überblick über die Liveaboards und die anstehenden Tauchkreuzfahrten im »Aquarium der Welt«.

Magdalena Bay Sardine Run | Baja California

In der Magdalena Bay an der Westküste der Baja California ereignet sich am Jahresende ein erstaunliches Phänomen – die Jagd der Gestreiften Marline auf einen der größten Sardinenschwärme der Welt. Die Tiere gehen in Gruppen vor, isolieren einen kleineren Schwarm (den Köderball), treiben ihn an die Oberfläche und stoßen dann immer wieder mit 50 km/h zu.

Sardine Run der Marline · Tauchen in der Magdalena Bay
Sardine Run der Gestreiften Marline in der Magdalena Bay an der Baja California

Aus Sicherheitsgründen darf man der Jagd nur schnorchelnd oder vom Boot beiwohnen. Auf bis zu drei täglichen Tauchgängen erkundet man aber die Wracks eines 120 Jahre alten Dampfers sowie eines U-Boots aus dem Ersten Weltkrieg und die Abgeschiedenheit der Magdalena Bay wird von Delfinen, Schildkröten und Seelöwen, Walen und Haien bevölkert.

Die Nautilus UnderSea unternimmt jedes Jahr eine Handvoll Safaris in die Magdalena Bay, sie können ausschließlich von Oktober bis Januar stattfinden und dauern in der Regel acht Tage. Auf diesen Seiten finden Sie weitere Informationen über den Sardine Run sowie das Tauchen an der Baja California.

Neben dem Tauchen und Landausflüge

Während der Tauchkreuzfahrten an der Baja California werden meist mehrere Landausflüge unternommen, unbewohnte Inseln und einsame Strände, Naturschutzgebiete und Vogelkolonien besucht. Auf diesen Safaris der UnderSea stehen zudem Seekajaks, Stand-up-Paddle-Boards (SUPs) und Schnorchel-Ausrüstung zur freien Verfügung.

Macht sich die Nautilus UnderSea nach Socorro auf, gibt es nur selten die Möglichkeit für Landgänge, denn »Mexikos kleines Galapagos« mit seiner einzigartigen Fauna und Flora steht unter strengem Schutz. Um sich bei der Anreise ein wenig zeitlichen Spielraum zu verschaffen, empfehlen wir immer einen kurzen Aufenthalt auf der Baja California.

San Benedicto Island · Tauchsafaris Socorro Baja California (Niederkalifornien, Mexiko) · Scuba Native Tauchreisen Kateenwüsten auf der Baja California · Tauchreisen Mexiko
Die Insel Socorro und Eindrück von der Wüsten-Insel Baja California | Tauchreisen Mexiko

In den quirligen Urlaubsorten im Süden der Halbinsel gibt es zahlreiche Möglichkeiten Land und Leute kennenzulernen, mit der Nautilus-Tauchbasis SeeCreatures Spots wie Gordo Banks und Cabo Pulmo an der Küste zu betauchen, an Fotoworkshops teilzunehmen oder sich für AOWD und Nitrox nach PADI und SSI zertifizieren zu lassen.

Queen of the Pacific

Auf der Nautilus UnderSea atmet man nicht nur Meeresluft, sondern auch Geschichte. Sie wird gelegentlich »Queen of the Pacific« genannt. Unter dem Namen UnderSea Hunter stand sie seit 1968 als persönliche Yacht und Begleitschiff für das U-Boot von Perry Oceanographics in Diensten. Ab 1992 fuhr sie als erstes Boot überhaupt 26 legendäre Jahre lang nach Cocos Island, erlangte ein wenig Filmruhm in mehreren IMAX-Abenteuern im Südpazifik und war sogar an den Dreharbeiten von »James Bond 007 – Lizenz zum Töten« beteiligt.

Nautilus UnderSea · Tauchsafarus Socorro, Baja California und Guadalupe
Nautilus UnderSea, früher bekannt als UnderSea Hunter für Tauchsafaris nach Cocos Island

Als die mutige Alt-68er (in ihrer Jugend war die UnderSea eines der robustesten Schiffe der Welt) 2017 zur Nautilus-Flotte stieß, erhielt sie nicht nur einen neuen Namen, sondern auch eine Generalsanierung. Neben einer komplett neuen Innenausstattung und Aufbauten über die volle Breite wurden damals das Sonnen- und Tauchdeck verlängert sowie die modernen Sicherheitssysteme ergänzt.

Termine & Preise

Sollte eine Tauchsafari auf der Nautilus UnderSea bereits ausgebucht sein, lohnt sich meist ein Blick auf ihre Schwesternschiffe. Das Flaggschiff Nautilus Explorer, die stattliche Nautilus Belle Amie sowie die schöne Nautilus Gallant Lady befahren die gleiche Routen.

Javascript required

Javascript is required to display this content.

Unsere Meinung

Die Nautilus UnderSea ist ein Schiff mit Charme, Charakter und Geschichte. Wer die pazifischen Gewässer Mexikos in einer kleineren Gruppe erobern möchte, für den ist die UnderSea sicherlich das interessanteste Boot. Durch die vollständige Renovierung sieht man ihr das Alter kaum mehr an und die Verpflegung, der Service und Tauchbetrieb sind sensationell, um nicht zu sagen: hai-end!

Nützliche Infos zur Nautilus UnderSea

Safariboot
MY Nautilus UnderSea
Bauart
hochseetaugliches Stahlschiff
Länge / Breite / Tiefgang
Länge 32 m / Breite 7 m / Tiefgang 2,5 m
Baujahr
Baujahr: 1968
vollständige Renovierung und Umbau: 2016/17
Besatzung
9 bis 12 Mitglieder
Gebiete
Socorro (Pazifik) und Baja California (Sea of Cortez, Magdalena Bay)
Ausstattung
Klimatisierter Speisebereich mit Bar und Salon (Bücher, Brettspiele, Diaprojektor, Flatscreen, DVD-Player, Stereoanlage, PC Station, Apple Station)
Sonnendeck mit Whirlpool, Sofas und Liegestühlen, Tauchdeck mit Tauchplattform
Gästezahl
19 Passagiere
Kabinen
9 Kabinen und Suiten mit eigenem Bad
Sonnendeck: Emerald Premium Suite
Hauptdeck: rollstuhlgerechte Rosario-Suite und 3-Bett-Kabine
Unterdeck: 6 Standardkabinen
Verpflegung
Vollpension inkl. Kaffee, Tee, Trinkwasser & Softdrinks
nicht inklusive: alkoholische Getränke
 
Wasserversorgung
Wasserkapazität: 22.700 Liter
Trinkwasseraufbereitung (Entsalzung): 6.800 Liter / Tag
Stromversorgung
110 V Wechselstrom bei 60 Hz
US-Steckdosen (bitte Adapter mitbringen)
2 Generatoren 65kW und ein Notfall-Generator
Wlan
verfügbar gegen Gebühr
Handtücher
täglich frische Handtücher / Bademäntel in den Kabinen und zum Tauchen
Tauchbetrieb
3 bis 4 Tauchgänge täglich (inklusive Nachttauchgänge; nicht am Ankunfts- und Abreisetag)
eigenverantwortliches Tauchen im Buddy-System; Guides und Divemaster jederzeit verfügbar
keine Ausbildung auf Socorro-Safaris; während anderer Trips auf Anfrage
Tauchausrüstung
12-Liter-Aluflaschen mit DIN/INT Anschluss; 15-Liter-Flaschen nach Anmeldung und gegen Gebühr
Sidemont-, Tec- und Rebreather-Tauchen möglich
Nautilus Lifeline Ortungssystem für jeden Taucher
Leihequipment nach Anmeldung (gegen Gebühr)
Tauchdeck: Spülbecken für Kameras & Tauchequipment; Kameratisch und Ladestationen; 2 Kompressoren Coltri MC 30 (wassergekühlt); Nitrox-Membrananlage
Nitrox
Nitrox verfügbar (gegen Gebühr, ca. 270 USD pro Trip, Stand Dezember 2023)
Taucherfahrung
Nitrox verfügbar gegen Gebühr, andere Gasgemische wie Trimix (nach Anmeldung)
Socorro: wir empfehlen mindestens 50, besser 100 geloggte Tauchgänge und eine Weiterbildung zum Advanced Diver, Rescue Diver oder **CMAS
Sea of Cortez / Magdalena Bay: keine expliziten Anforderungen, jedoch mindestens OWD
Beiboot
2 Tauchboote aus Aluminium (10 Meter) sowie Fiberglas (7,5 Meter)
Geschwindigkeit
Reisegeschwindigkeit: 9 Knoten
Höchstgeschwindigkeit: 10 Knoten
Motor & Reichweite
2 Caterpillar-Motoren mit 240 PS
Kommunikation & Navigation
Radar, Echolot, GPS, Sonar, Seefunkanlage VHF/DSC/SSB, E.P.I.R.B. Notruf-System, Satellitentelefone / Handys (für Passagiere nur in Notfällen gegen Gebühr nutzbar)
Sicherheit
Erste-Hilfe-Ausrüstung, Defibrillator, Notfall-Sauerstoffausrüstung für 3 Personen gleichzeitig, Nautilus Lifeline Ortungssystem für jeden Taucher
Vollständige Sicherheitsausrüstung nach strengsten USCG Vorgaben; ISM Safety Management System zertifiziert durch Bureau Veritas
Schwimmwesten, Rettungsinseln / Boote, Feuerlöscher, Feuermelder im Salon und in allen Kabinen, Notfunkbake, Signalraketen
Die Crew verfügt über eine Erste-Hilfe Ausbildung und laufende Schulungen.
nächste Dekokammer: Cabo San Lucas (Dekokammer der US-Marine auf Socorro)
nächstes Krankenhaus: Cabo San Lucas
Eine Tauchunfallversicherung ist auf allen Tauchsafaris obligatorisch (inkl. Bergung auf hoher See sowie Behandlung in einer Dekokammer)
Sprachen
Englisch und Spanisch
Bezahlung
Bar: US-Dollar und Mexikanische Peso
Kreditkarten: Mastercard und Visa
Trinkgeld-Empfehlung
Trinkgelder sind in Mexiko üblich und teils berechnen Dienstleister eine Servicegebühr. Wenn Sie mit der Crew und der Tauchsafari zufrieden waren, dann empfehlen wir 10% des Safaripreises.
gut zu wissen
Bitte beachten Sie, dass je nach Route Hafengebühren in bar gezahlt werden müssen (Stand Dezember 2023)

Foto-Galerie Nautilus UnderSea Safariboot Socorro & Baja California

Tauchen im Golf von Kalifornien · Nautilus Liveaboards Mexiko Weißspitzen-Riffhaie Socorro · Tauchsafaris Nautilus Mexiko Tauchen mit Hammerhaien · Tauchsafaris Socorro Tauchen mit Kalifornischen Seelöwen · Tauchreisen Mexiko Emerald Premium Suite · Nautilus UnderSea Mexiko Sardine Run der Marline · Tauchen in der Magdalena Bay Badezimmer · MY UnderSea · Tauchsafaris Socorro und Baja California Speisebereich der Nautilus UnderSea · Tauchsafaris Mexiko Nautilus UnderSea Stateroom Salon der Nautilus UnderSea · Tauchsafariboot Mexiko Nautilus UnderSea · Tauchsafaruis Socorro UnderSea Stateroom · Tauchkreuzfahrten Socorro Baja California (Niederkalifornien, Mexiko) · Scuba Native Tauchreisen Tauchsafaris Socorro · Nautilus Liveaboards Mexiko Tauchsafaris Socorro Island · Nautilus Liveaboards Mexiko Safariboot Nautilus UnderSea · Tauchsafaris Socorro UnderSea · Tauchsafaris Mexiko Nautilus UnderSea · Safariboot Mexiko Pazifik Doppelkabine auf dem Unterdeck · UnderSea Socorro Doppelkabine Rosario · Tauchkreuzfahrt Mexiko Nautilus UnderSea · Tauchsafarus Socorro, Baja California und Guadalupe San Benedicto Island · Tauchsafaris Socorro Tauchen und Schnorcheln mit Buckelwalen · Tauchsafaris Sea of Cortez Tauchen mit Riesenmantas an Socorro Tauchen mit Haien · Tauchsafaris Socorro Island Tauchreisen und Safaris Golf von Kalifornien Tauchsafaris Guadalupe · Safariboot Under Sea Tripple-Stateroom der Nautilus · Tauchsafaris Socorro Doppelkabine der Nautilus · Safariboot Socorro Kateenwüsten auf der Baja California · Tauchreisen Mexiko