Raja Ampat ist eines der traditionellen Tauchsafari-Gebiete Indonesiens. Und was für eines! Die Safariboote kreuzen durch ein Labyrinth aus begrünten Inseln und pilzförmigen Karstfelsen, deren klare Gewässer einige der intaktesten Riffe Südostasiens und viele weitere Rekorde bergen.

Man taucht an wogenden Seegraswiesen, über Anemonen und opulente Korallengärten, darin und darüber der heitere Alltag einer fantastischen Zahl bunter Fischchen und winziger Gestalten, wie Nacktschnecken in allen Farben und Formen, Seepferchen und -sterne, allerlei Krebs- und Krabbelgetier sowie nie gesehene Seltenheiten wie Weihnachtsbaumwürmer – regelmäßig paddelt eine Schildkröte durchs Bild.

Schildkröte – Tauchen in Raja Ampat, Indonesien Wunderschöne und bunte Korallengärten – Tauchen in Raja Ampat, Indonesien Büffelkopf-Papageifischen autnah!! – Dampier Strait, Raja Ampat
Tauchsafaris in Raja Ampat und West-Papua, Indonesien

Das Besondere an Tauchsafaris in Raja Ampat ist die Vielfalt der Lebensräume, die man besuchen darf. Im Flachwasser schwirren funkelnde Schwärme, in den tiefen Lagunen und knackigen Strömungen trifft man auf stattlichen Großfisch. Raja Ampat besitzt eine bedeutende Manta-Population und ist Heimat zahlreicher Haiarten, wie Weiß - und Schwarzspitzen-Riffhaie, Walking Sharks und Wobbegongs. Manchmal werden die Safariboote sogar von Delfinen begleitet.

Abseits der Tauchgebiete Raja Ampats gibt es Tauchsafaris zu zwei wenig betauchten Buchten an West-Papua, die Cenderawasih Bay und die Triton Bay. Auch in diesen stehen die Korallen in voller Blüte und das Leben floriert, es gilt Wracks aus dem 2. Weltkrieg zu inspizieren – und das ganze Jahr über halten sich dort Walhai auf.

Tauchsafari-Suche Raja Ampat & West-Papua

Tauchsafaris finden in Raja Ampat fast das ganze Jahr über statt, meist sind es ein- bis zweiwöchige Touren, auf denen man bis zu drei Tauchgänge täglich unternimmt. Um an allen, vielfach menschenleeren Spots Raja Ampats und West-Papuas zu tauchen, muss man ein wenig Erfahrung mitbringen, es gibt aber auch Plätze für geübte Urlaubstaucher.

Selten ist die Welt anmutiger als in Raja Ampat. Selbst als Schnorchler wird man auf den komfortablen Safaribooten und während indopazifischer Nächte (ganz großes Kino!) einen herrlichen Urlaub verbringen. Bei Ausflügen an feine Strände, zu Höhlenmalereien und Wahrzeichen Raja Ampats wie den Fam Islands oder den Sandbänken von Kri gibt es auch über Wasser reichlich zu erleben.

Einen allerersten Eindruck über Liveaboards und kommende Törns gewinnen Sie im SNT-Tauchsafari-Sucher für Raja Ampat. Aber kontaktieren Sie uns doch lieber direkt – wir beraten Sie unverbindlich und haben Un-men-gen von Safari-Ideen und Insider-Tipps für Sie auf Lager.

Safari-Routen Raja Ampat & West-Papua

Die klassischen Tauchsafaris in Raja Ampat starten im Hafen von Sorong auf West-Papua und kreuzen dann auf unterschiedlichen Routen zwischen den Inseln. Man kann sich in kürzeren Tauchsafaris Teilgebieten Raja Ampats widmen oder während großer Tauchkreuzfahrten von zwei Wochen und mehr das ganze Reich der vier Könige erkunden.

Manche Safaris besuchen – exklusiv oder als Teil der Route – die Cenderawasih Bay oder die Triton Bay an West-Papua und vielfach verbinden die Liveaboards Raja Ampat auch mit angrenzenden Regionen, z.B. Ambon und die Vulkane in der Bandasee, Halmahera und sogar Sulawesi.

KLM Coralia – Safariboot in Raja Ampat
Tauchkreuzfahrten in Raja Ampat, Indonesien | Liveaboard Coralia

SNT-Tipp für die Seefahrer: Alljährlich gibt es ein oder zwei große Touren, die auf den Forgotten Islands starten, über die Inseln des Ring of Fire und Ambon in der Bandasee hoppeln und schließlich in Raja Ampat Endstation machen. Kontaktieren Sie uns bitte direkt, wenn Sie nach einem solchen Best-of Indonesiens Ausschau halten.

Tauchsafaris Raja Ampat | Nord- & Zentral

Diese Tauchsafaris führen durch die am besten erschlossenen Gebiete Raja Ampats, dort nahm der Ruhm vom farbenfrohen Epizentrum der Schöpfung seinen Anfang. Die wichtigsten Tauchplätze in Zentral-Raja Ampat liegen um die Inseln Inseln Kri, Waigeo, Gam, Batanta und den Fam Islands mit Melissa's Garden sowie in der Dampier Strait. Tauchsafaris im Norden Raja Ampats besuchen auch die abgelegenen Inseln Kawe, Wayag und Sayang.

Korallen in Raja Ampat Tauchgang mit Süsslippen Schwarm in Raja Ampat – Dampier Strait, Indonesien  Tauchen mit Mantas in Raja Ampat, Indonesien
Tauchen im Epizentrum der Schöpfung | Tauchreisen und Safaris Raja Ampat

Auf diesen Tauchsafaris findet man alles, was Raja Ampat so einzigartig macht. Die Top-Spots für Makro-, Anemonen- und Korallenliebhaber, Rifffischchen und Meeresschildkröten, Blauwasserbegegnungen mit Großfisch und Schwärmen sowie Haie und ozeanische Riesenmantas in der Strömung.

SNT-Tipp: Raja Ampat umfasst ein riesiges Gebiet, randvoll mit Über- und Unterwasserwundern, für das man sich Zeit nehmen sollte. Man kann Tauchsafaris mittlerweile auch hervorragend mit einem Aufenthalt in einem der Resorts von Raja Ampat verlängern.

Saison
ganzjährig
perfekt von Oktober bis April
Safari-Tage
9 bis 12 Tage
Häfen
Sorong
Highlights
Weichkorallen und Makrolebewesen
Riffhaie, Wobbegongs, Lippenhaie, Mantas, Schwärme, Schildkröten
 
Inseln / Regionen
Raja Ampat Zentral: Dampier Strait, Kri, südliches Waigeo, Gam, Mansuar, Batanta, Arborek, Mioskon und Fam Islands (Penemu)
Raja Ampat Nord: Westküste Waigeos, Kawe, Wayag und Sayang
Tauchplätze
Raja Ampat Zentral: Melissa's Garden, Cape Kri, Arborek Jetty, Sardine Reef, Blue Magic, Mikes Point, Yenbuba Jetty, The Passage, Mansuar West, Barracuda Point, Mayhem Reef, Citrus Ridge, Tanjung Yembraimuk, Anita's Garden, My Reef, Manta Bay, Meos Mangara, Yeben Corden, Rufus Wand und Rufus Ridge, Manta Sandy, Manta Ridge, Birdswall
Raja Ampat Nord: Alyui Bay, Wofoh, Pulau Pef
Taucherfahrung
mittel bis vielfach anspruchsvoll (Strömung)
Wassertemperatur
28 bis 30 Grad
Sichtweiten
manchmal 5, meist jedoch 20 bis 30 Meter
Gut zu wissen

Tauchsafaris Raja Ampat | Süd mit Misool

Diese Safaris widmen sich meist einigen Plätzen in Zentral-Raja Ampat (darunter Kri und die Dampier Strait), fahren dann aber weiter nach Misool und seinen unzähligen kleinen Nachbarinseln. Kaum ein Tourist verliert sich in diese abgelegene Region an den südlichen Ausläufern Raja Ampats.

Tauchen in Indonesien
Tauchsafaris nach Misool und zu den abgelegenen Inseln in Raja Ampats Süden

Sie birgt eine nahezu unberührte Unterwasserwelt und exquisite Korallengärten für die Liebhaber von Critter und Makrolebewesen. Ein Feuerwerk aus Farben, Formen und Leben, Nachttauchgänge an Misool sind überwältigend. Die Tauchplätze sind durchaus strömungsreich und auch Groß- und Schwarmfisch ist unterwegs, z.B. Mantarochen, Napoleons und verschiedene Haiarten, inklusive des Wobbegongs und Epaulettenhaien.

SNT-Tipp: Manchmal fahren die Safariboote noch ein Stück weiter gen Süden bis Ambon und zu den Banda Islands in der Bandasee, wo man auch an Muck-Diving-Spots, heißen Quellen, Vulkanen und Steilwänden taucht.

Saison
Oktober bis Mai
Safari-Tage
8 bis 14 Tage
Häfen
Sorong
Highlights
Korallen, Critter und Makro
Groß und Schwarmfisch, Haie (Wobbegongs), Mantas
 
Inseln / Regionen
Misool, Balbulol, Dampier Strait, Mansuar und Kri Island, Tomolol, Mioskon, Arborek Island, Fam Islands
Tauchplätze
weit über 60 Tauchplätze an Misool: Pulau Boo, Fiabacet und Fiabacet Kecil, Farondi, Karang Warakraket, Gorgonian Passage, Blue Water Mangroves, Killer Cave, Damfu
weitere Tauchplätze siehe »Tauchsafari Raja Ampat Nord- & Zentral«
Taucherfahrung
Tauchsafaris für erfahrene Taucher
Wassertemperatur
28 bis 30 Grad
Sichtweiten
manchmal 5, meist 20 bis 30 Meter
Gut zu wissen
Auf dieser Seite haben wir weitere Informationen das Tauchen in Raja Ampat für Sie zusammengestellt.

Tauchsafaris Triton Bay | West-Papua

Manche Tauchsafaris durch Raja Ampat fahren auch in die Triton Bay, die an der Südküste West-Papuas liegt und derzeit fast nur über Tauchsafaris erreichbar ist. Die Routen verbinden die Triton Bay gerne mit Misool und dem Süden Raja Ampats, man muss aber ein wenig Glück (oder Scuba Native als Organisator) haben, um einen Platz zu ergattern.

Tauchen mit Walhaien in West Papua, Indonesien Schildkröte – Tauchen in Raja Ampat, Indonesien Barrakuda – Tauchen in Raja Ampat,  Indonesien
Tauchen mit Walhaien und über intakte Korallengärten in der Triton Bay | Tauchsafaris West-Papua, Indonesien

In der Triton Bay finden sich schwarze und grüne Korallengärten, Makro- und Critter-Spots auf felsigem Untergrund und großen Unterwasserbergen, in denen gerade unbekannte endemische Arten entdeckt werden. Die Chancen auf Großfisch, Weißspitzen-Hochseehaie und Barrakuda-Schulen stehen hervorragend – wer den richtigen Zeitpunkt abpasst, darf sogar mit Pilot- und Pottwalen tauchen. Die berühmtesten Bewohner sind aber die Walhaie, die sich in der Triton Bay das ganze Jahr über aufhalten.

SNT-Tipp: Manche Safaris in der Triton Bay besuchen statt Raja Ampat die Bandasee und die Forgotten Islands, das sind große Touren für echte Seemänner und -frauen, die den einen oder anderen Tauchgang im Blauwasser genießen.

Saison
Februar bis April sowie September bis November
Safari-Tage
12 bis 14 Tage
Häfen
mit Raja Ampat: zwischen Sorong und Kaimana
mit Bandasee: Kaimana, Ambon oder Saumlakki
Highlights
Walhaie (ganzjährig), Triton-Epaulettenhaie
schwarze und grüne Weichkorallen
Großfisch und Schwärme
 
Inseln / Regionen
südliches Raja Ampat und Triton Bay (Saruenus Island, Namatote), teils Misool und Fake Fake
mit Bandasee: Banda Neira, Pulau Koon und Triton Bay
Tauchplätze
ca. 20 Spots in der Triton Bay: Little Komodo (Fischschwärme, Weichkorallen, Makro), Aquarium (Strömung, grüne Weichkorallen), Bo’s Rainbow (Fischschwärme), Namatote Wall (Muck), White Rock & Macro Rocks (Korallen, Wobbegongs), Andy’s Point (Schwärme, Teufelsrochen, schwarze Korallen), Batu Jatuh (Korallen, Schwärme, Großfisch), Flasher Beach, Boulders (Weichkorallen), Bagus, Tangga. Christmas Rock
Taucherfahrung
stellenweise strömungsreich, aber auch Spots für weniger erfahrene Taucher
Wassertemperatur
27 bis 29 Grad
Sichtweiten
5 bis 20 Meter
Gut zu wissen
Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen über das Tauchen in der Triton Bay an West-Papua und Raja Ampat.

Tauchsafaris Cenderawasih Bay | West-Papua

Wie weit gereist und tief getaucht man auch immer ist, Tauchsafaris in die Cenderawasih Bay sind etwas Beeindruckendes. Die riesige Bucht an der Nordseite West Papuas ist zum Teil ein Marine Nationalpark, in dem das ganze Jahr über Walhaien leben. Darüber hinaus taucht man mit Schildkröten, Delfinschulen und Riffhaien, an Makro-, Critter- und Korallentauchplätzen sowie Fischerbooten, Frachtern und Flugzeugen, die auf den Grund der Bucht gesunken sind.

Tauchen mit Walhaien in der Cenderwasih Bay, Indonesien
Tauchen mit Walhaien in der Cenderawasih Bay | Tauchsafaris West-Papua, Indonesien

Die fast unberührte Cenderawasih Bay ist nur über Tauchsafaris erreichbar. Es gibt zwei Varianten: Entweder man kreuzt nur durch die Bucht oder man kombiniert die Kreuzfahrten mit Spots im zentralen Raja Ampat. Jedes Jahr finden nur eine Handvoll Tauchsafaris in der Cenderawasih Bay statt – bitte zögern Sie nicht zu lange mit der Buchung.

Saison
Juli bis September
Safari-Tage
10 bis 14 Nächte
Häfen
zwischen Manokwari und Sorong oder Nabire
Highlights
standorttreue Walhaie (vor allem während der Neumondphase)
Korallen, Wracktauchen
 
Inseln / Regionen
Cenderawasih Bay: Teluk Cenderawasih National Park, Pulau Biak, Pulau Japen, Pulau Numfoor, Pulau Num
Tauchsafaris inkl. Raja Ampat: Pulau Amsterdam, Kri und Küste West-Papuas (Manokwari)
Tauchplätze
Silver Lining, Crissy's Delight, Weka's Surprise, Jalan Masuk, Pulau Roon (Tanjung Ayami, Pulau Auri, Zero Airplane Wreck, Pulau Rippon, Groovy Passage South, Gomorrha), Napan (Tanjung Mangguar), Kwatisore Bay (Kwatisore Bagan, Sea Mount), Rorebo (Wild Fish Ridge, Tridacna Wall, Spag Point, Boomerang Atoll), Manin (Manim Wrecks, The Plateau), Ahe Island, Miosauri (Rosco’s Ridge, Bellisima, Rouw Airplane Wreck, Rouw West), Pulau Purup, Pulau Mioswar
mit Raja Ampat: Spots an Kri, Pulau Amsterdam (The Junkyard mit Wracks und Korallen)
Taucherfahrung
geübte Taucher
Wassertemperatur
28 bis 30 Grad
Sichtweiten
10, meist aber rund 30 Meter
Gut zu wissen

Tauchsafaris Raja Ampat + Halmahera

Halmahera, die große Insel zwischen Raja Ampat und Sulawesi, ist ein noch kaum erforschtes Gebiet Indonesiens, eine bezaubernde, stille Welt. Diese Tauchsafaris im Frühjahr und Herbst beginnen in Sorong (Raja Ampat) und fahren über die offene See bis Ternate an der Westküste Halmaheras, ab und an sogar weiter nach Lembeh in Sulawesi.

Tauchsafaris Halmahera – Molukken Wobbegong (Teppich Hai) während eines Tauchgangs  in der Dampier Strait, Raja Ampat Schildkröte – Tauchen in Molukken
Tauchsafaris Raja Ampat und Halmahera | ein weltberühmtes und ein kaum erforschtes Tauchgebiet

In den einsamen Gewässern Halmaheras taucht man an blühenden Riffen, Steilwänden und Höhlen. Sie sind fisch- und artenreich, Seenadeln, Nacktschnecken, Meeresstrudelwürmer und Krebsgetier werden jeden Fotografen beeindrucken. Halmahera ist ebenso Heimat von Groß- und Schwarmfisch und man trifft viele Riffhaie, Delfine, Mantas, Grindwale und deren Verwandtschaft.

Auf dieser Seite haben wir ausführliche Informationen über Nord-Molukken- und Halmahera-Safaris für Sie zusammengestellt.

Saison
Februar bis Mai sowie September
Safari-Tage
11 bis 15 Tage
Häfen
Sorong (Raja Ampat) oder Ternate (Halmahera)
Highlights
die grandiose Einsamkeit der Tauchspots
Makro und Korallen
Arten- und Fischreichtum von Kleinen und Großen
 
Inseln / Regionen
Raja Ampat Zentral und Nord, Halmahera, teils Sulawesi
Tauchplätze
Tobelo (Tupu Tupu, Kakara I, Tanjung Tagalaya, Tanjung Kolorai, Kumo); Morotai (Tanjung Dehigila, Dodola, Kokoya, Channel); Pulau Bau (Tanjung Tuanane, Capali Point, Pulau Saminyamau); Galela (Volcano, Table Rock City, William's Point, Leonoras Garden); South (Pulau Pokal, Pulau Babi)
Taucherfahrung
Tauchsafaris für jedes Tauch-Level
Wassertemperatur
27 bis 29 Grad
Sichtweiten
15 bis 40 Meter
Gut zu wissen

Anreise

Raja Ampat-Safaris starten in Sorong auf West-Papua, der Vogelkopf-Halbinsel. Aus Deutschland und Europa erreicht man es über die großen Drehkreuze Indonesiens Jakarta oder Manado. Bis dahin liegt die Reisezeit inklusive Zwischenstopps bei 18 bis 20 Stunden, möglicherweise ist eine Nacht Stopover in Jakarta nötig.

Tauchsafaris in der Cenderawasih Bay und den umliegenden Tauchgebieten beginnen oder enden vielfach in Manokwari oder Nabire, das man via Ambon oder Biak erreicht. Starten die Tauchsafaris in der Triton Bay in Kaimana, ist die schnellste Verbindung via Ambon oder Sorong nach Kaimana. Auf Wunsch werden die neuen Passagiere von einem Mitarbeiter der Liveaboards im Hotel oder am Flughafen abgeholt und zum Schiff gebracht.

Beste Tauch- und Reisezeit

Tauchsafaris in Raja Ampat finden fast das ganze Jahr über statt, denn eine echte Regenzeit gibt es in dieser Region nicht und es kommt eher auf das Mikroklima der Inseln an. Wir empfehlen für Tauchsafaris in Raja Ampat dennoch die Monate zwischen September bis Ende April, dann fallen Schauer zwar etwas deutlicher aus, sind aber viel seltener, die Sichtweiten bestens – und ab Ende Oktober schweben die Mantas durch die Gewässer.

Tauchen in Raja Ampat · Tauchsafaris und Tauchreisen
Tauchen in Raja Ampat | Tauchsafaris in einem weltberühmten Tauchrevier

Die Temperaturen schwanken um die 30 Grad und die Luftfeuchtigkeit ist hoch, Fahrtwind und Meeresbrise mildern dies aber ab. Die Wassertemperaturen liegen für gewöhnlich bei angenehmen 27 bis 28 Grad.

Liveaboards Raja Ampat & West-Papua

Raja Ampat ist eines der klassischen Tauchsafari-Gebiete Indonesiens, dementsprechend umfangreich ist die Auswahl der Liveaboards. Man bereist das Reich der vier Könige fast immer auf Pinisis, den traditionellen Segelschiffen Indonesiens. Sie sind oft ebenso schön wie die Unterwasserwelt und man hat sie für Urlauber und Taucher sehr komfortabel ausgestattet.

Die Crews der SNT-Safariboote haben viel Erfahrung gesammelt und kennen die Gewässer Raja Ampats hervorragend, unternehmen abwechslungsreiche Landausflüge und kümmern sich an Bord engagiert um ihre Gäste. Leinen Los!

Ambai Safariboot Raja Ampat, Banda See & Triton Bay

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarHalf Star
Corona Hygiene:
WHO
DAN
Personal
Die Ambai ist ein charmantes Tauchsafarischiff mit üppigen Platzverhältnissen, gepflegten Kabinen und einem bis ins Detail durchdachten Konzept. Die 18-köpfige Crew ist mit Engagement und Freude an der Arbeit – immer die beste Voraussetzung für gute Stimmung an Bord. Tauchen spielt mit bis zu ...
MV Ambai

Amira Safariboot Raja Ampat, Komodo - Indonesien

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Corona Hygiene:
WHO
DAN
Personal
Die MSV Amira ist ein komfortables Safariboot traditioneller Bauweise mit hochmoderner, luxeriöser Ausstattung. Unter der Leitung von Cruisedirektor Bruno Hopff bietet die bis zu 25 Mann zählende Crew neben den klassischen Raja Ampat Tauchsafaris und Komodo Touren auch Tauchsafaris in West Papua ...
MSV Amira – Tauchkreuzfahrtschiff Indonesien

Calico Jack Safariboot Raja Ampat, West Papua & Molukken

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Einmal auf einem Piratenschiff die Meere bereisen! Diesem Abenteuer kommt man mit der Calico Jack ziemlich nah. Die Calico Jack ist ein klassisch indonesisches Segelboot, das die Atmosphäre vergangener Seefahrertage einfängt. Gleichzeitig bietet sie modernste Technik und man genießt die vielen ...
Calico Jack – Safariboot Indonesien

Coralia Safariboot Raja Ampat, Alor & Komodo

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Corona Hygiene:
WHO
DAN
Personal
Die traditionellen Phinisi-Schoner Indonesiens sind seit jeher eine herrliche Art die Meere zu bereisen – die Coralia setzt aber neue Maßstäbe. Sie ist ein imponierendes Safariboot mit hochmoderner und luxuriöser Ausstattung, erstaunlich viel Platz und dem bemerkenswert guten Service einer ...
KLM Coralia – Safariboot in Raja Ampat

Emperor Harmoni Safariboot Raja Ampat, Komodo & Bandasee

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarHalf Star
Die Emperor Harmoni machte sich im Herbst 2022 zu ihren ersten Tauchabenteuern im indonesischen Korallendreieck auf. Ihre Tauchsafaris führen durch das Insellabyrinth Raja Ampats und das UNESCO Welterbe Komodo Nationalpark, gelegentlich gönnt sie sich auch einen Abstecher in seltener besuchte ...
Emperor Harmoni · Tauchsafaris Raja Ampat und Komodo

Lady Denok Safariboot Raja Ampat & Komodo

Lady Denok – 28 elegante Meter, gebaut für Taucher. Die Lady Denok ist ein komfortabler, fast neuer Motorsegler im traditionellen Pinisi Stil. Sie kreuzt ganzjährig durch zwei legendäre Tauchgebiete Indonesiens: Raja Ampat und Komodo, jeweils zur besten Reisezeit. Wer mit ihr etwas ganz ...
Die Lady Denok auf See

Mari Safariboot Raja Ampat, Flores & Komodo

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarEmpty Star
Die KLM Mari bietet Komfort, moderne Technik und freundlichen Service unter deutscher Leitung. Dieses Safariboot gönnt sich und ihren Gästen jedoch einen besonderen Luxus – viel Platz für wenige Passagiere. Mit der Mari darf man die herausragenden Tauchgebiete der indonesischen Inselwelt ...
indonesien-tauchsafari-s0

Raja Ampat Aggressor Safariboot Indonesien

Raja Ampat in Indonesien gehört zu den atemberaubendsten Unterwasserlandschaften unserer Welt. Das moderne und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattete Safariboot Raja Ampat Aggressor kreuzt durch dieses Meeresgebiet inmitten des Korallendreiecks – die Crew zeigt ihren Passagieren Tauchspots, ...
früher Ocean Rover – heute Raja Ampat Aggressor

Samambaia Safariboot Raja Ampat, Molukken & Komodo

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarHalf Star
Luxus mit einem Hauch von Abenteuer: Seit ihrer Jungfernfahrt im November 2015 bereist das Tauchsafarischiff Samambaia, das den traditionellen hölzernen Segelschiffen der sulawesischen Bugis nachempfunden ist, ganzjährig die blauen Gewässer Indonesiens. Genau wie jenes stolze Seefahrervolk ...
Safariboot MV Samambaia – Indonesien

Seahorse Safariboot Raja Ampat, Komodo & Alor

Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarEmpty Star
Mit dem Safariboot MSY Seahorse besuchen Sie die faszinierenden Tauchgebiete um Raja Ampat und der Cendrawasih Bay im Osten von Indonesien. Das majestätische Safariboot besticht durch seine Eleganz, die komfortable Ausstattung und seine Weitläufigkeit. Zwölf Crew-Mitglieder sorgen für eine ...
MSY Seahorse – Safariboot Raja Ampat

Shakti Safariboot Raja Ampat

2001 in Betrieb genommen, gehört die Shakti zu den erfahrensten Anbietern für Tauchsafaris in Raja Ampat. In der Zwischenzeit konnte das Team der Shakti intensive Erfahrung in der Region sammeln, die sich im Angebot einzigartiger Routen und ansonsten unbekannter Tauchplätze bemerkbar macht - ...
KLM Shakti – Safariboot Raja Ampat