Eco Blue – Safariboot Malediven Deluxe-Kabine der Eco Blue – Safariboot Malediven Tauch-Dhoni der Eco Blue – Tauchsafari Malediven Sonnendeck der Eco Blue – Malediven Safariboot
Eco Blue - Tauchsafaris Malediven

Die MV Eco Blue macht sich ganzjährig zu Entdeckungsreisen durch die zentralen und südlichen Atolle der Malediven auf. Als Passagier darf man in den Lebensraum von Schwarmfisch, Mantas, Haien und Walen eintauchen. Wer das nötige Know-How und seinen Strömungshaken mitbringt, wird in gigantische Tauch-Abenteuer entführt werden.

2017 hat man die Eco Blue generalüberholt und zu einem komfortablen und geräumigen Safariboot umgebaut, das Tauchern genau das bietet, was sie brauchen. Sie steht unter deutscher Leitung und die mit allen Wassern gewaschene Besatzung kann sich auf Englisch und Deutsch verständigen. Auffallend sind ihre hervorragenden Kenntnisse und die Liebe zu den Unterwasserwelten der Malediven.

MV Eco Blue

Die Eco Blue ist eine Motoryacht im maledivischen Stil und misst 32 Meter in der Länge und 10 Meter in der Breite – viel Platz für die Passagiere. Besonders schön sind die Außenbereiche der Eco Blue gestaltet. Auf mehreren Decks findet jeder sein sonniges oder schattiges Plätzchen; zum Beispiel auf den Liegen des teilweise überdachten Sonnendecks oder den Sitzsäcken an den kleinen Tischchen auf dem vorderen Hauptdeck.

Bar der Eco Blue – Tauchsafaris Malediven Essbereich im Salon der Eco Blue – Tauchkreuzfahrtschiff Malediven
Der zentrale Salon der Eco Blue mit Essbereich und Bar

Der zentrale Salon verfügt neben einem Essbereich über eine gemütliche Lounge mit Sofas, Bänken und Tischen; dort kann man in den Büchern und Zeitschriften stöbern oder sich dem Angebot der Multimediastation mit Fernseher, Radio und CD-Player widmen. Die Bar im Innenbereich ist sehr gut ausgestattet und nochmal erfreulicher: sie verfügt über eine italienische Lavazza Kaffeemaschine. Gebaut für Taucher, bietet die Eco Blue ausreichend Lade- und Kamerastationen sowie extraviel Stauraum. Wlan ist gegen Gebühr nutzbar – soweit ein Signal verfügbar ist.

Kabinen auf der Eco Blue

Die Eco Blue verfügt über 11 Kabinen für insgesamt 22 Gäste. Die drei komfortabelsten befinden sich auf dem Oberdeck (Deluxe- und 2 Oberdeck-Kabinen). Während einer Teilrenovierung 2018 hat man sie komplett umgestaltet, sie erstrahlen nun modern in hellen Farben und man fühlt sich fast, als wäre man im Hotel. Im Unterdeck befinden sich 8 Standardkabinen, hier bestimmt schöne Teakholz-Vertäfelung das Ambiente.

Oberdeck-Kabine der Eco Blue – Malediven-Safariboot Deluxe-Kabine im Bug der Eco Blue Standardkabine der Eco Blue – Safariboot Malediven
Deluxe-, Oberdeck und Standard-Kabinen der Eco Blue

Sie besitzen allesamt mindestens ein Bullauge oder Fenster – Meerblick ist also garantiert. Die Kabinen sind geräumig und mit einem großen Doppelbett und einem Extrabett oder zwei Einzelbetten ausgestattet. In jedem Badezimmer findet man die 3 wichtigen Ws: Warmwasserdusche, Waschbecken und WC. Ablagemöglichkeiten und Stauraum gibt es auch hier genug. Neben der individuell regelbaren Klimaanlage verfügen sie über einen zusätzlichen Ventilator.

Preise auf der Eco Blue - Safariboot Malediven

IPreis pro Person und Nacht inkl. Vollpension und Tauchen
IPreise in Euro gültig für die Saison 2019
I* vorbehaltlich Wechselkursanpassung
HDoppelkabine
7 Nächte / 8 Tage Zentralatolle in der Standardkabine mit Klimaanlage und Dusche/WC1620,50
10 Nächte / 11 Tage Nord- und Zentralatolle in der Standardkabine mit Klimaanlage und Dusche/WC2053,00
11 Nächte / 12 Tage Nord- und Zentralatolle in der Standardkabine mit Klimaanlage und Dusche/WC2251,50
14 Nächte / 15 Tage Best of Maledives Süden in der Standardkabine mit Klimaanlage und Dusche / WC3107,00

Kulinarisches

Gegessen wird gemeinsam im Salon und die Speisen werden als Buffet serviert. Die Kost auf der MV Eco Blue ist ein ausgezeichneter Mix aus regionaler und westlicher Küche; auch für Vegetarier ist genug Auswahl vorhanden und es gibt köstlichen Nachtisch. Zwischendurch kann man sich Snacks, Kekse und Obst gönnen. Es wird gebeten, bei der Buchung Allergien oder andere spezielle Essenanforderungen anzugeben, damit sich die Crew darauf einstellen kann.

Kaffee, Tee und Wasser sind auf diesem Safariboot inklusive; Softdrinks, Espresso, Bier und Weine sind extra zu zahlen – übrigens zu sehr fairen Preisen. Wenn das Wetter und die Route passen, wird auf jeder Tour auch ein Insel-Barbecue organisiert. Die Crew ist freundlich, hilfsbereit und ein gut eingespieltes Team.

Tauchen mit der MV Eco Blue

An Tauchtagen geht man im Buddy-System bis zu dreimal unter Wasser und die Gruppen von maximal 8 Tauchern begleiten kompetente und erfahrene Guides. Vor jedem Tauchgang finden ausführliche Briefings statt. Getaucht wird auf der MV Eco Blue von einem kleineren Dhoni aus, einem typisch maledivischen Boot, auf dem auch die Ausrüstung während der Tour bleibt und so auf dem Safariboot keinen Platz wegnimmt.

Walhai – Tauchsafaris Malediven
Tauchen Malediven - mit der MV Eco Blue

Viele der Tauchspots sind nur für fortgeschrittene und Profitaucher geeignet, denn es geht hinab bis zu 30 Metern und in die Strömungen (Strömungshaken einpacken!). Bei einigen Routen und Spots ist ein Minimum von 30 bis 50 geloggten Freiwassertauchgängen Voraussetzung. Dekompressionstauchgänge sind zwar nicht erlaubt, dafür gibt es aber Nacht- und Nitrox-Tauchgänge. Die SSI-Ausbildung ab AOWD und Nitroxkurse sind nach Voranmeldung möglich

Tauchequipment und Sicherheit

Im Zuge der Generalüberholung des Safariboots wurde 2017 die gesamte Tauchausrüstung der Eco Blue neu angeschafft. Es gibt DIN-Adapter und getaucht wird mit 12-Liter-Flaschen und einigen 10- und 15- Liter-Flaschen. Gewichte und Bleigurt werden selbstverständlich gestellt; wer Leihausrüstung benötigt, müsste das vorher anmelden.

Die Eco Blue verfügt über separate Spülbecken für die Unterwasserfotografen zum Reinigen des Kameraequipments sowie zwei Bauer Air-Kompressoren und eine Nitrox Membrananlage. Sauerstoff-Notfallset und Druckbehälter sind vorhanden und auch die übrige Kommunikations- und Sicherheitsausstattung des Safariboots ist auf dem neuesten Stand.

Tauchsafari-Routen und Tauchgebiete

Die Eco Blue fährt seit 2017 auf vier Hauptrouten durch die zentralen und südlichen Atolle der Malediven und die Tauchsafaris dauern zwischen 7 und 14 Nächten. Entlang der Routen betaucht man Korallengärten, Steilhänge und Kanäle mit starken Strömungen. Man begegnet tanzenden Drückerfischen, Riffhaien, Mantas und Adlerrochen. Außergewöhnlich sind beim Tauchen auf den Malediven die großen Schwärme der Schnapper, Lippfische, Doktorfische, Falterfische und Kaiserfische. Wem das Glück gewogen ist, der begegnet auch der Hauptattraktion: den Walhaien.

Napoleon – Tauchen Malediven Tauchen mit Mantas – Tauchreisen Malediven
Tauchsafaris Malediven - mit der MV Eco Blue

Central Atoll: Nord Male – Süd Male – Nord Ari – Süd Ari – Vaavu – Rasdhoo
Best of Maldives: Zentrale Atolle – Laamu
South to Thaa: Süd Male – Vaavu – Meemu – Laamu – Thaa
Deep South to Addu: Süd Male – Vaavu – Meemu – Thaa– Laamu – Huvadhu – Foahmula – Addu

In den Sommermonaten finden darüber hinaus Spezialrouten ins Raa und Baa Atoll mit der berühmten Hanifaru Bay statt. Diese Bucht liegt am Ostrand des Baa Atolls und bietet ein besonderes Spektakel. Durch ihre Form und Lage sammelt sich in ihr zu bestimmten Zeiten das Plankton und zieht hunderte Mantas und Walhaie an, die ein „großes Fressen“ veranstalten.

Eco Blue-Spezial: Familien-Tauchsafaris

Während der Sommermonate macht sich die Eco Blue zu Familien-Touren in den zentralen Atollen auf. Dann wird etwas weniger und an einfacheren Spots getaucht, dafür geht es öfter auf Erkundungstour und zum Grillen an die Strände. Während der Tauchgänge der Eltern werden die Kinder betreut und auf Wunsch kann der Nachwuchs auch seine ersten Taucherfahrungen machen.

Während aller Safaris kann man auch Landgänge mit Baccardi-Feeling unternehmen, die Inseln und Strände der Malediven erforschen oder in einer Bar etwas trinken. Abfahrt fast aller Safaris ist der Hafen von Male. Vor oder am letzten Nachmittag der Reise bietet sich daher eine Besichtigung des Fisch- und Gewürzmarkts, der Moschee und des Präsidentenpalasts an.

Philosophie & Praxis: Protect the Reef

Tauchsafaris und -tourismus können im Einklang mit ökologischer Nachhaltigkeit und dem Schutz der Meere stehen – ihren Gästen das zu zeigen, ist eines der Hauptanliegen der Gründer der Eco Blue. Alex Rausch aus Deutschland und der maledivische Cruise Director Shumi engagieren sich seit Jahren in Forschungsprojekten sowie im Riff- und Artenschutz. Über diese Arbeit berichten sie während der Tauchsafaris in Präsentationen, während der Briefings oder einfach bei einem Sundowner.

Tauchen Malediven
Tauchen über Korallenriffe der Malediven mit der Eco Blue

Die Touren werden regelmäßig von Mitarbeitern des Whaleshark Research Programm und anderer Institutionen besucht. Auch auf dem Safariboot selbst wird dieser ökologisch verträgliche Ansatz verfolgt, z.B. durch wiederauffüllbare Wasserflaschen für jeden Gast (übrigens ein nettes Souvenir), Softdrinks in größeren Flaschen, Dekobier vom Fass und vieles mehr.

Unsere Meinung

Die Eco Blue ist ein komfortables und professionelles Safariboot, die Atmosphäre an Bord ist entspannt, unterhaltsam und familiär. Zwei Sachen machen die Eco Blue aber zu etwas sehr besonderem: Die Passion und die Kenntnis der maledivischen Naturwelt sowie die gelungene Kombination von Tourismus und Nachhaltigkeit.

Nützliche Infos zur MV Eco Blue

Safariboot
MV Eco Blue
Bauart
hochseetaugliches Safariboot aus Holz mit Carbonfaserummantelung
Länge / Breite
Länge: 31,8 m; Breite 9,8 m
Baujahr
Baujahr: 2002 / 2017 generalüberholt
Teilrenovierung 2018: Salon, Dhoni, Deluxe- und Oberdeckkabinen
Besatzung
Wir sind dran!
Gebiete
Zentrale und südliche Atolle der Malediven
Ausstattung
5 Außendecks, Salon, Bar, Lounge
Klimaanlage & Ventilatoren, Multimedia-System, Bibliothek
Gästezahl
Maximal 22
Kabinen
11 klimatisierte Kabinen mit Doppelbett / 2 Einzelbetten mit eigenen Bädern
8 Standardkabinen (# 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8 und 11)
2 Oberdeckkabinen (# 13 und 14); 1 Deluxe-Kabine # 4
Verpflegung
Vollpension mit Wasser, Tee und Kaffee
Softdrinks, Espresso und Alkohol nicht im Preis enthalten
 
Wasserversorgung
fließend kalt und warm
Wasserkapazität: 6000 Liter
Frischwasseraufbereiter: 6 Tonnen / Tag
Stromversorgung
24 Stunden, 110/120V AC und 220/240V, 3 Pin-Stecker
Wlan
bei Verfügbarkeit gegen Gebühr
Handtücher
in den Kabinen sowie zum Tauchen
Tauchbetrieb
Bis zu 3 Tauchgänge / Tag (nicht am An- und Abreisetag)
Nitrox- und Nachttauchen
Tauchausrüstung
12-liter-Flaschen; einige 10- und 15 Liter-Flaschen
DIN-Adapter, Gewichte und Bleigurt
Reinigungsbecken für Unterwasserkameras
Nitrox
Nitrox verfügbar (gegen Aufpreis)
Taucherfahrung
Fortgeschrittene und Profitaucher mit Strömungserfahrung
Auf den Family-Cruises etwas einfacher
Beiboot
1 Tauch-Dhoni
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit: 10 Knoten
Höchstgeschwindigkeit: 12 Knoten
Motor & Reichweite
420 PS Dieselmotor; Kraftstoffmenge 10 Tonnen
Kommunikation & Navigation
Echolot, GPS, Radio VHF/DSC/SSB, Satellitentelefone
Sicherheit
Lenzpumpen-Alarm, Rettungsboote/-inseln, Rettungswesten, Feueralarm, Feuerlöscher, Sauerstoff, Erste-Hilfe-Kasten, Scheinwerfer
Sprachen
Deutsch und Englisch
Bezahlung
Bar: Euro und US Dollar
Kreditkarten: keine
Trinkgeld-Empfehlung
Trinkgeld für die Crew ist nicht im Buchungspreis enthalten; wer mit dem Service zufrieden war, sollte 70 USD/Woche und mehr geben
Nationalpark & Tauchgebühren
Ökosteuer: 6 USD pro Tag
Eintrittsgebühr für Hanifaru Bay: 25 USD (Stand 2018)
gut zu wissen
Auch Tauchsafaris für Familien möglich - Passagiere unter 7 Jahren fahren in der Kabine der Eltern sogar gratis mit (Stand 2018)

Foto-Galerie Eco Blue Safariboot Malediven

Deluxe-Kabine der Eco Blue – Safariboot Malediven Eco Blue – Safariboot Malediven Sonnendeck der Eco Blue – Malediven Safariboot Walhai – Tauchsafaris Malediven Tauch-Dhoni der Eco Blue – Tauchsafari Malediven Oberdeck-Kabine der Eco Blue – Malediven-Safariboot Deluxe-Kabine im Bug der Eco Blue Tauchen Malediven Standard-Kabine der Eco Blue – Safariboot Malediven Essbereich im Salon der Eco Blue – Tauchkreuzfahrtschiff Malediven Bar der Eco Blue – Tauchsafaris Malediven Standardkabine der Eco Blue – Safariboot Malediven Tauchen mit Mantas – Tauchreisen Malediven Deluxe-Kabine der Eco Blue – Safariboot Malediven Tauch-Dhoni – Tauchsafari Malediven Sitzbereich auf dem vorderen Hauptdeck – Safariboot Malediven teilweise überdachtes Sonnendeck der Eco Blue Napoleon – Tauchen Malediven MV Eco Blue – Safariboot Malediven Upperdeck-Kabine der Eco Blue – Tauchkreuzfahrtschiff Malediven

Safariboote | Malediven

Übersichtskarte Eco Blue Safariboot Malediven