Die Triton Bay Divers sind ein himmlischer Ort für alle, die sich nach Ruhe und Natur, dem Rauschen der Wellen und unfassbar schönen Tauchspots sehnen, die vor ihnen nur wenige Menschen erkundet haben.

Das kleine Tauchresort liegt in der fast unberührten Inselwelt im äußersten Osten Indonesiens. Ein britisch-kanadisches Paar hat sich dort am hellen Sandstrand einer einsamen Bucht niedergelassen, acht Bungalows unter Palmen errichtet und seither empfängt es Taucher mit angenehmer Gastfreundschaft sowie großer Kenntnis und Liebe zu den Schätzen der Triton Bay.

Großer Deluxe Seaview Bungalow direkt am Strand Bungalows mit kleinen Terrassen direkt am Strand Triton Bay Divers · Tauchresort West-Papua
Triton Bay Divers · Tauchresort Westpapua, Aiduma Island

Die Triton Bay gilt derzeit als eines der interessantesten und artenreichsten Tauchreviere Indonesiens. Kraftvoll gewachsene Weich- und Hartkorallen hüllen Zinnen, Felsblöcke und Steilwände in ein lebendiges Kleid. Die Vielfalt und Zahl ihrer Bewohner könnten nicht größer sein, Pygmäen-Seepferdchen und Nacktschnecken, seltene Garnelen und Oktopusse verbergen sich in den Gewächsen, bunte Schwärme kleiner Fischchen stöbern durch die Gewässer.

Über ihnen ziehen Büffelkopf-Papageienfische, Napoleons und Schildkröten ihre Bahnen und einige Arten wie der Triton Bay Walking Shark sind auf der Welt nur hier zu finden. Wer Glück hat, trifft beim Tauchen auf Marline, Mantas und Adlerrochen, Delfine und die friedlichen Giganten der Triton Bay, ihre Walhaie.

Lage und Anreise

Die Triton Bay befindet an der »Vogelkopf-Halbinsel« in West-Papua, dem indonesischen Teil der Insel Neuguinea. Als Taucher kennt man sie, denn an ihrer Westküste starten die Tauchsafariboote nach Raja Ampat. Die Triton Bay liegt jedoch im Süden, gleichsam am Hals des großen Vogels, an dem Berge in die Wolken ragen und Dschungel das Meer erreicht.

Die größte Gemeinde dieser Region ist die Provinzhauptstadt Kaimana mit gut 13.000 Einwohnern, ansonsten ist der Landstrich vom Menschen und Tourismus nahezu unberührt. Bis heute sind die Triton Bay Divers das einzige Tauchresort, es liegt auf der Insel Aiduma am Ausgang der Triton Bay, wo sie sich der Arafurasee öffnet.

Triton Bay Divers Resort in einer ruhigen Bucht an der Iris Strait
Triton Bay Divers in einer einsamen Bucht auf Aiduma Island in Westpapua

Bis vor kurzem führte die Anreise zur Triton Bay über recht verwinkelte Routen, mittlerweile ist sie aber gut zu meistern. Aus Deutschland und Europa fliegt man am besten via Doha, Singapur oder Dubai zunächst nach Jakarta (19 bis 24 Stunden). Man sollte sich nach dieser langen Etappe in einer Stop-Over-Nacht etwas zeitlichen Spielraum verschaffen, bevor man weiter zum Provinzflughafen in Kaimana fliegt.

Auf Westpapua angekommen, wird man von den Triton Bay Divers abgeholt und zum Resort auf Aiduma gebracht – in einer zweistündigen Bootsfahrt entlang der grünbewachsenen Kalksteinhügel und vielleicht wird man auf dieser letzten Etappe schon von Delfinen und Brydewalen begleitet. Die festen An- und Abreisetage der Triton Bay Divers sind samstags (im Preis inklusive) und mittwochs.

Das Triton Bay Dive Resort

Die Triton Bay Divers haben auf Aiduma eine geschützte kleine Bucht für sich ausgesucht. Gut verborgen in paradiesischer Ruhe und mit den Füßen im feinen Sand steht man in einem grandiosen Inselreich, vor sich verwandelt das Meer seine Farbe von Türkis zu Dunkelblau und es erheben sich Karstfelsen und die sattgrünen Bergwälder Westpapuas in den Himmel.

Sofas im offenen Haupthaus des Resorts Haupthaus direkt am Strand des Dive-Resorts am feinen Badestrand der Triton Bay Divers
Das offene Haupthaus mit dem Restaurant direkt am weißen Badestrand der Triton Bay Divers auf Aiduma

Das Haupthaus, die Bungalows und die Tauchbasis liegen zwischen üppigen Büschen und hochgewachsenen Kokospalmen. Treffpunkt für die Gäste ist das zu drei Seiten offene Restaurant der Triton Bay Divers, unter einem weiten Dach kommt man zu den Mahlzeiten zusammen und verbringt seine Zeit gemeinsam auf Sofas und Liegestühlen mit einem Getränk von der Bar. Am Ende des weißen Badestrandes, hinter den Bungalows, befindet sich die Tauchbasis der Triton Bay Divers, nur ein paar Schritte vom Hausriff und wenige Minuten von den erlesensten Tauchspots entfernt.

Alle Gebäude sind weitestgehend aus nachwachsenden Materialien errichtet und wenn ihnen ein Baum weichen musste, fand er als Bauholz Verwendung. Im Triton Bay Divers Resort gibt es keinen Handyempfang und nur ein recht zartbesaitetes Wifi-Signal im Restaurant (SNT-Tipp: gönnen Sie sich einfach eine echte Auszeit).

Triton Bay Divers
Standard und Deluxe Sea View Bungalows direkt am weißen Badestrand der Triton Bay Divers

Ein Buch über die Tauchgründe Westpapuas und Raja Ampats beschreibt die Triton Bay als »last best place«. Das machte den Kanadier Jimmy Thai neugierig und nachdem er dort das Versprochene tatsächlich fand, gründeten er und die Britin Lisa (aka Leeza) English 2015 in enger Partnerschaft mit den Einheimischen das Triton Bay Divers Resort. Bis heute führen sie mit ihrem Team das kleine Reich sehr persönlich, kümmern sich unaufdringlich und sorgsam um ihre Besucher.

Bungalows

Die Gäste der Triton Bay Divers wohnen in acht freistehenden Bungalows. Die sechs »Original Bungalows« liegen beschattet von Palmen direkt am Strand, 2023 kamen zwei Gartenbungalows hinzu (ein wenig sieht man auch hier das Meer). Alle Bungalows verfügen über eine eigene kleine Terrasse mit Sitzmöglichkeit.

Die kombinierten Wohn-Schlafräume mit den offenen Dachkonstruktionen sind schlicht, aber wirklich schön ausgestattet. Man schläft in Twin- oder Queen-Size-Betten unter weißen Moskitonetzen und es gibt Regale, Nachtkästchen und einen Schreibtisch. Im halboffenen Badezimmer sind ein Waschbecken, WC und eine Warmwasserdusche – mit Blick in die Baumkronen und dem Zwitschern der Vögel.

Doppelbett in einem Deluxe Seaview Room Doppelbett in einem Standard Seaview Room Badezimmer in einem der Strandbungalows
8 freistehende Doppelbungalows für 16 Gäste (+ eventuellen Nachwuchs) am Strand und im Garten | Triton Bay Divers Resort, Aiduma Island

Sechs der Bungalows sind großzügig genug für ein Extrabett (Original Bungalows #1 bis #4 und New Bungalows #7 und #8). Die beiden Strandbungalows ganz am Ende der Reihe sind etwas kleiner und für Singles oder Paare (ohne allzu viel weltlichen Besitz, Original Bungalows # 5 und #6) geeignet.

Handwerker aus der Region haben die strohgedeckten Häuschen aus dunklem Holz auf traditionelle Weise gebaut und man hat auf eine Klimaanlage verzichtet. Im Inneren herrscht eine leichte Luftzirkulation, bei Bedarf hilft außerdem ein großer Deckenventilator. Das Resort wird von 6:00 bis 23:00 Uhr mit Strom versorgt.

Preise im Triton Bay Divers · Westpapua

IPreis pro Person inkl. Vollpension
IPreise in Euro gültig Oktober 2023 bis Juni 2024
HDoppelbelegung
Seaview Deluxe - 7 Nächte1677,00
Seaview Standard - 7 Nächte1541,00
Garden View Deluxe - 7 Nächte1596,00
HPackages Unterkunft & Tauchen - Doppelbelegung
Seaview Deluxe - 7 Nächte + 5 Tauchtage mit je 2 TG (10 Tauchgänge)2077,00
Seaview Standard - 7 Nächte + 5 Tauchtage mit je 2 TG (10 Tauchgänge)1941,00
Garden View Deluxe - 7 Nächte + 5 Tauchtage mit je 2 TG (10 Tauchgänge)1996,00
Seaview Deluxe - 7 Nächte + 5 Tauchtage mit je 3 TG (15 Tauchgänge)2247,00
Seaview Standard - 7 Nächte + 5 Tauchtage mit je 3 TG (15 Tauchgänge)2111,00
Garden View Deluxe - 7 Nächte + 5 Tauchtage mit je 3 TG (15 Tauchgänge)2166,00

Kulinarisches

Selbstverständlich bewirten die Triton Bay Divers ihre Gäste mit Vollpension. Morgens gibt es ein Frühstücksbuffet, mittags und abends wird à la carte serviert sowie nachmittags kleine süße Snacks und Früchte. Die Küche ist mit internationalen Einsprengseln vor allem indonesisch geprägt, so startet man nicht nur mit Toast und Marmelade, Obst und Müsli in den Tag, sondern es duften auch Nasi und Mie Gorengs.

Sofas im offenen Haupthaus des Resorts Restaurantbereich im offenen Haupthaus
Haupthaus mit Restaurant und Aufenthaltsbereich | Triton Bay Divers Resort

Die Gerichte sind ideen- und abwechslungsreich – papuanische Fischer und der eigene Obst- und Gemüsegarten tragen einen großen Teil dazu bei und gewürzt wird mit Kräutern aus dem Dschungel. Am Ende der Saison wird für gewöhnlich eine große Strandparty gegeben. Besondere Ernährungsbedürfnisse werden gerne berücksichtigt, solche aber bitte während der Buchung anmelden, damit sich die Köche in dieser entlegenen Gegend etwas Passendes überlegen können.

Kaffee, Tee und Trinkwasser stehen den ganzen Tag über kostenlos bereit – an der Bar kann man zudem Fruchtsäfte, Softdrinks und Bier erwerben. Höherprozentiges wird aufgrund der Gesetze in diesem Teil Westpapuas zwar nicht verkauft, allerdings spricht nichts dagegen, sich im Duty Free Shop mit einem angemessenen Tropfen auszurüsten.

Tauchen Triton Bay · Westpapua

Bei der Entdeckung der Triton Bay waren die Forscher zunächst von den erstaunlichen Hart- und Weichkorallen fasziniert. Vollkommen intakt überwuchern sie Felsen und Steilwände in leuchtenden Farben, eine Besonderheit der Bucht sind die ausladenden Schwarzen Korallenfelder. In ihnen entdeckt man bunt schimmernde Rifffischchen, unzählige Nacktschnecken, Oktopusse und eigenartige Krebs- und Critter-Tierchen.

Tauchen mit Mantas in Raja Ampat, Indonesien Wunderschöne und bunte Korallengärten – Tauchen in Raja Ampat, Indonesien Tauchgang mit Büffelkopf-Papageifischen in Raja Ampat – Dampier Strait, Indonesien
Tauchen in der Triton Bay an West Papua - unfassbar schöne, gänzlich intakte Tauchspots

Schwärme und Fische scheinen in dieser nährstoffreichen Region immer ein Stück imposanter zu sein als anderswo. Größere Bewohner der Triton Bay sind Schildkröten, Büffelkopf-Papageifische und Napoleons, die endemischen Teppichhaie und der Triton Bay Walking Shark. Sogar Marline, Mantas und Adlerrochen segeln durch die (vielfach reißende) Strömung und man taucht mit Delfinen und Weißspitzen-Hochseehaien.

Tauchen mit Walhaien in West Papua, Indonesien
Apnoe-Tauchen und Schnorcheln mit Walhaien in der Triton Bay, Westpapua Indonesien

Hunderte Tier- und Pflanzenarten konnte man in der Triton Bay bisher identifizieren und ihre Zahl wächst weiter an. Mit der Tauchbasis der Triton Bay Divers unternimmt man täglich drei bis vier Tauchgänge. Neben dem Hausriff gibt es 30, teils exklusive Tauchplätze in der Bucht und der Iris Strait zwischen dem Festland und der Insel Aiduma; dazu kommen die Bagans der Fischer nahe des Resorts, wo sich Walhaie sammeln. Selten ist man länger als 15 Bootsminuten unterwegs – und fast immer vollkommen ungestört.

SNT-Tipp: Manchmal besuchen auch Liveaboards die Triton Bay während Tauchkreuzfahrten durch Raja Ampat.

Ausflüge und Abenteuer

Die Insel Aiduma ist über und über bewaldet und fast unbewohnt. Man sollte sich von einem Mitarbeiter geführt oder auf eigene Faust in die Hügel aufmachen, zu den Affen und Schmetterlingen, Nashornvögeln, Papageien und Paradiesvögeln – vielleicht stößt man in freier Wildbahn sogar auf ein Krokodil oder begegnet den einheimischen Fischern.

Tauchboot am Strand des Tauchresorts auf Aiduma Island Orchidee auf Neuguinea Regenbogenlori auf Neuguinea
Ruhe am Strand der Triton Bay Divers und Wanderungen durch die Wälder Aiduma Islands

Um die Insel vom Wasser aus zu erkunden, sticht man am besten mit den Kajaks der Triton Bay Divers in See und paddelt entlang der Buchten und Strände. An den Felsklippen der Nachbarinseln Namatota entdeckt man zudem etwa 2.000 Jahre alte Felsmalereien. Die Triton Bay Divers unternehmen Bootsausflüge zu den schwimmenden Fischerei-Plattformen, um mit Walhaien zu schnorcheln und zu tauchen.

Unsere Meinung

Die Triton Bay Divers sind ein Resort ganz nach unserem Geschmack: Eine kleine Anlage in unberührter Natur, man ist zu Gast bei passionierten Tauchern und erkundet in einem der außergewöhnlichsten Tauchgebiete Indonesiens echtes Neuland. Wir schließen uns dem Slogan der Triton Bay Divers zu 100% an: »Remote ... and worth it!«

Wer also die Einsamkeit und beeindruckend schöne Tauchspots sucht, dem seien die Triton Bay Divers sehr ans Herz gelegt.

Nützliche Infos

Beste Reisezeit Triton Bay / Westpapua
Oktober bis Mai
VerpflegungVollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendmenü sowie Nachmittagssnacks
asiatische und internationale Küche
inklusive: Tee, Kaffee und Trinkwasser
nicht inklusive: Softdrinks und Bier
weitere Alkoholika sind nicht erhältlich
Wlan sehr filigranes WiFi, kein Mobiltelefonempfang (Stand Oktober 2023)
Wasserversorgung24 Stunden fließend kalt
Warmwasser von 6:00 bis 23:00 Uhr
Stromversorgung6:00 bis 23:00 Uhr 220 Volt (Eurosteckdosen; kein Adapter nötig)
bislang über einen Generator; eine Solaranlage ist in Planung (Stand Oktober 2023)
BezahlungBar: Euro, US-Dollar und Indonesische Rupiah
Kreditkarten: keine
bitte ausreichend Bargeld mitbringen, in der Triton Bay gibt es keine Geldautomaten
SprachenEnglisch und Indonesisch
Kinder / FamilienZustellbetten in 6 Bungalows möglich
Trinkgeld-Empfehlung Wird in Indonesien nicht erwartet, aber das Team freut sich sehr darüber. Wenn man zufrieden war, sind ca. 20 Euro pro Person und Tag angemessen.
neben dem TauchenKajakfahren und Schnorcheln, Inselwanderungen; Felsmalereien
Bootsausflüge zum Tauchen mit Walhaien
gut zu wissenreguläre An- und Abreisetage sind Samstag (Transfer im Preis inklusive) sowie Mittwoch (Transfer gegen Gebühren)
Treibstoffzuschlag pro Person von je 150 Euro (Stand Oktober 2023)
Wegen des Ostmonsuns sind das Resort sowie die Tauchbasis der Triton Bay Divers von Mitte Juni bis Mitte September geschlossen.

Kundenstimmen

Scuba Advisor Logo
Full StarFull StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Mechthild und Joachim,21.11.2023
Das Resort hat 8 Bungalows direkt am Strand. Alle Mitarbeiter sind ständig bemüht dir deinen Aufenthalt so entspannt wier möglich zu gestalten. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre. das Essen ist abwechslungsreich und teilweise lndestypisch, ohen extrem scharf zu sein. Basis und Abläufe sidn sher gut organisiert und die Guides wirkliche Experten, wenn es um Macro geht.

Foto-Galerie Triton Bay Divers Unterkunft Westpapua | Aiduma Island

Wunderschöne und bunte Korallengärten – Tauchen in Raja Ampat, Indonesien Tauchboot am Strand des Tauchresorts auf Aiduma Island Haupthaus mit dem Restaurant zwischen Büschen Sonnenuntergang am Strand Deluxe Seaview Bungalow mit Doppelbett Restaurantbereich im offenen Haupthaus Triton Bay Divers Tauchen mit Mantas in Raja Ampat, Indonesien Tauchen mit Walhaien in West Papua, Indonesien Schnecke – Tauchen in Raja Ampat, Indonesien Tauchgang mit Büffelkopf-Papageifischen in Raja Ampat – Dampier Strait, Indonesien  Regenbogenlori auf Neuguinea Orchidee auf Neuguinea Nur wenige Schritte vom Bett zum Meer Seaview Bungalow am feinen Badestrand der Triton Bay Divers Haupthaus direkt am Strand des Dive-Resorts Großer Deluxe Seaview Bungalow direkt am Strand Triton Bay Divers · Tauchresort West-Papua Doppelbett in einem Deluxe Seaview Room Bungalows mit kleinen Terrassen direkt am Strand Badezimmer in einem der Strandbungalows Sofas im offenen Haupthaus des Resorts Doppelbett in einem Standard Seaview Room Triton Bay Divers Resort in einer ruhigen Bucht an der Iris Strait