Magic Island Dive Resort – Moalboal Cebu Sonnenterrasse mit Aussicht – Magic Island Dive Resort Cebu Bungalows Magic Island Dive Resort – Tauchresort Cebu
Magic Island Dive Resort Cebu, Philippinen

Das Magic Island Dive Resort verzaubert seine Gäste mit familiärem Charme und traumhafter Lage. Ein holländisches Ehepaar – die beiden sprechen auch Deutsch – hat es 2005 auf der Halbinsel Moalboal an der Südostküste Cebus eröffnet und 2016 gründlich renoviert. Ein Refugium mit gemütlichen Bungalows, gutem Essen und sympathischen Gastgebern – ideale Voraussetzungen für einen unbeschwerten Tauchurlaub.

Tauchen mit Herz und Seele – das ist das Motto im Magic Island Dive Resort inmitten der Visayas. An der Küste und um Pescador Island liegen spannende Tauchplätze mit gigantischen Fischschwärmen und den vielen bizarren Winzlingen, für die man die Philippinen kennt und liebt Auch am Hausriff wimmelt es in den Korallen von kleinen Höhepunkten für die großen Makro-Fans.

Lage und Anreise

Das Magic Island Dive Resort liegt an der Südwestküste Cebus, auf der Halbinsel Moalboal am Rand des gleichnamigen Städtchens. Das ehemalige Fischerdorf hat sich trotz des Tauch-Tourismus und der mittlerweile sehr guter Infrastruktur seinen Charme bewahrt – es gibt dort Bars, Discotheken und hervorragende Restaurants. Auch zum belebten Panagsama Beach und dem White Beach ist es nicht weit.

Die Anreise verläuft meist über den internationalen Flughafen Mactan-Cebu (Flugzeit 16 bis 17 Stunden), von dort sind es knapp 100 Kilometer ins Magic Island Dive Resort. Der Transfer gen Süden dauert mit dem Auto ca. 2 bis 3 Stunden, über die Berge und entlang der abwechslungsreichen Küstenstraße darf man die ersten Eindrücke vom Land in sich aufnehmen.

Blick über das Magic Island Dive Resort Cebu Blick über das Meer vor Moalboal

Wie eine kleine Burg über dem Meer

Das Magic Island Dive Resort

Die Anlage des Magic Island Dive Resort liegt in einer zauberhaften Bucht, auf einer Klippe mit Aussichts-Pavillons direkt am Meer. Wie eine kleine Burg hat man es in den Fels gehauen, dahinter die Berge Cebus, davor das Meer mit der Insel Badian, Pescador und den Umrissen Negros in der Ferne.

Die Häuschen liegen in einem Garten, dazwischen befinden sich steinerne Verbindungswege. Der bis zu 2,5 m tiefe Pool und seine Sonnenterasse mit Liegen zum Räkeln wird von drei Bungalows und dem Haupthaus umringt. Dort sind das halboffene Restaurant und die Sundowner-Bar, Rezeption und Souvenirshop unterbracht. In der Lounge findet sich ein Schrank voller Bücher über das Leben im Meer.

Ganz neu im Magic Island Dive Resort ist ein kleiner aber feiner Spa-Bereich mit Meerblick. Zum Sonnen, Schwimmen und Schnorcheln laden die Bucht mit schönem Korallengarten und flach abfallendem Hotelstrand ein, jedoch ist der feine Sand buchstäblich verflogen – nur der White Beach konnte ihn behalten – d.h. bitte die Badeschuhe einpacken.

Magic Island Dive Resort Cebu Resort-Bungalows Bungalows im Magic Island Dive Resort
Bungalows im Stil der Philippinen im Magic Island Dive Resort

Neben holländisch wird auch Deutsch und Englisch gesprochen. In der gesamten Anlage steht Wireless-Lan zur Verfügung; wer sein Notebook zu Hause gelassen hat, kann den Computer des Magic Island Resorts mit Card-Reader, USB, DVD/CD-Brenner und Drucker nutzen.

Unterkunft – 10 Bungalows

Im Magic Island Dive Resort gibt es zehn gepflegte Bungalows im typisch philippinischen Stil aus natürlichen Materialien. Die Dächer sind mit Schilf bedeckt, die Fußböden sind aus dunklem Holz gefertigt, die Wände aus stabilen Bambusmatten gemacht, die Fenster besitzen lediglich Holzlamellen. Die Häuschen liegen am Pool und im Garten verstreut und jedes besitzt eine eigene Veranda mit bequemen Stühlen – wahlweise mit Poolblick, Gartenblick oder auf das Meer hinaus. Im Inneren sind sie ansprechend und gemütlich für bis zu 3 Personen möbliert:

  • Kingsize-Bett oder 2 Einzelbetten
  • 5 größere Bungalows können als 3-Bett-Zimmer genutzt werden
    und einer davon ist für die Honeymooner perfekt
  • Klimaanlage und Ventilator
  • moderne Bäder mit Fön, Warmwasserdusche & europäischem WC
  • Wandschränke, Safe, Minibar, DVD-Player, AM/FM-Radiowecker
  • europäische 220 Volt Steckdosen
möblierte Veranda mit Meerblick Bungalows im philippinischen Stil
Zimmer im Magic Island Dive Resort

Preise im Magic Island Dive Resort, Cebu

IPreis pro Person und Nacht inkl.
IPreise in Euro gültig für die Saison 2019 (1. April bis 30. September)
HDoppelbelegung
Superior de lux Cottage; Klimaanlage, Ventilator und Dusche/WC117,00
HEinzelbelegung
Superior de lux Cottage; Klimaanlage, Ventilator und Dusche/WC105,00

Kulinarisches

Im Restaurant genießt man am großen Gemeinschaftstisch Meerblick und abwechslungsreiche philippinische und europäische Küche mit frischem Gemüse und Obst, Fisch, Pasta, Vegetarischem und Salaten. Die Küche wird von den Gästen immer besonders gelobt. Am Abend gibt es ein 3-Gänge-Menü, mittags kocht der philippinische Küchenchef Fred à la Carte.

Regelmäßig verwandelt sich die Terrasse in ein Restaurant unter freiem Himmel und gelegentlich gibt es philippinische BBQs am wunderschönen White Beach. An der Sundowner-Bar im Magic Island Dive Resort ist für die flüssigen Freuden gesorgt – es gibt Cappuccino und Softdrinks, Cocktails, Biere, Weine und vieles mehr. Mineralwasser steht rund um die Uhr kostenfrei zur Verfügung.

Das Magic Island Dive Resort ist buchbar mit Frühstück, Halb- oder Vollpension. Man kann sich mit dem Tricycle auch zu den Restaurants in der Umgebung aufmachen – es gibt in Moalboal und am Panagsama Beach einige hervorragende Lokale, teilweise auf Stelzen ins Meer gebaut.

SNT-Tipp: das Essen in der Last Filling Station ist besonders günstig und lecker.

Tauchen Moalboal auf Cebu – Philippinen Tauchen Moalboal – Philippinen Cebu Tauchen Moalboal – Cebu Philippinen
Tauchen in der sagenhaften Vielfalt der Unterwasserwelt Moalboals

Tauchen Moalboal und Cebu

Um das Magic Island Dive Resort findet man eine sagenhafte Vielfalt: Korallengärten, Steilwände, Höhlen und Schluchten, in denen die Makro-Liebhaber und Unterwasserfotografen beglückt werden. Dazu kommen riesige Fischschwärme, kleine Schnecken und viele Schildkröten.

Das Magic Island Dive Resort besitzt eine eigene PADI-Tauchbasis auf dem Gelände – man ist dort ebenso engagiert und organsiert wie im Resort selbst, bietet 4 Tauchgänge täglich und ein gutes Kursangebot. Etwas Besonderes sind die Fluo-Tauchgänge, bei denen man mit speziellen Blaulicht-Lampen die fluoreszierende Unterwasserwelt erforscht sowie die Blackout-Tauchgänge – nicht entgehen lassen!

Resort-Kombi: Das Magic Island Dive Resort hat seit einiger Zeit ein Schwesternresort auf der grünen Insel Bohol, das Magic Oceans Dive Resort. Es ist dort genauso herzlich und gemütlich – kombiniert man die beiden Resorts, kommt man in den Genuss eines zweiten genialen Tauchrevieres der Philippinen.

Spa & weitere Unternehmungen

Das Magic Island verfügt über einen kleinen Spa- & Beauty-Pavillon direkt am Meer für Verwöhnstunden mit Öl-Massagen und Wellnessanwendungen beim Wellenrauschen. Das Team organisiert Canyoning, Trekking oder Mountain-Touren sowie Landausflüge; darunter Wanderungen durch den Regenwald und entlang der atemberaubenden Küste und Flüsse. Unbedingt die Kawasan Wasserfälle anschauen und danach das BBQ genießen!

Man sollte es ansonsten wie die Einheimischen halten, sich im Resorts eines der Mopeds ausleihen und die Halbinsel auf eigene Faust zu erkunden; die Filipinos sind freundliche und hilfsbereite Gastgeber. In nur wenigen Minuten ist man am quirligen Panagsama Beach und seinem Nachtleben angelangt; in der anderen Richtung liegt das Fischerdorf.

Walhaie vor der Küste der Insel Cebu – Tauchen Philippinen Tauchen Moalboal – Cebu Philippinen
Moalboal beglückt, nicht nur die Makro-Fans und -Fotografen

Naturliebhaber können eine Orchideenfarm besuchen, in der Vögel, Affen, auch Schlangen und weitere Tiere leben. Frühaufsteher sollten mindestens einmal über einen der Märkte mit den bunten Ständen voller Fisch, Gemüse und Früchten schlendern. Wer starke Nerven besitzt, kann am Wochenende einen Hahnenkampf in Moalboal anschauen – das aber lieber in Begleitung eines Einheimischen unternehmen …

Unsere Meinung

Die vielen Wiederholungstäter können nicht irren: Desiree Pullens und Arie Hoggendorn betreuen ihre Gäste in der beschaulichen Anlage mit Herz und bieten rundherum guten Service. Ein herrliches Hausriff und die Hot-Tauch-Spots um Moalboal und Pescador Island sind schnell erreicht, Unternehmungslustige, die die Überwasser-Welt Cebus entdecken möchten, werden sich über die vielen Ausflugs- und Ausgehmöglichkeiten rund um das Magic Island Dive Resort freuen!

Nützliche Infos

Beste Reisezeit für Cebu / Moalboal Oktober bis Juni
VerpflegungFrühstück, Halb- oder Vollpension; 3-Gänge-Menü oder à la Carte philippinische und europäischer Küche Barbecues am Strand
Wlankostenlos in der gesamten Anlage
Wasserversorgungfließend Warmwasser
Stromversorgung220 V mit europäischen Anschlüssen
BezahlungBar: Euro, US Dollar und Philippine Peso Kreditkarten: VISA, Mastercard gegen Gebühr Sonstiges: Paypal gegen Gebühr; Online-Überweisung kostenlos
SprachenDeutsch, Englisch, Holländisch, Philippinisch und „Grundkenntnisse in Luxemburgisch“
NationalparkgebührenWir sind dran!
Kinder / FamilienKinder sehr willkommen; Rabatte bis 12 Jahre im vorhandenen Bett, unter 2 Jahren Babybett kostenlos Babysitting / Kinderbetreuung gegen Gebühr
Trinkgeld-Empfehlung 30 Euro pro Gast / Woche, wenn man mit dem Service zufrieden war; es wird unter allen Mitarbeiter aufgeteilt
neben dem TauchenMassagen und Wellness Canyoning, Trekking oder Mountain-Touren und weitere Landausflüge Mopedverleih; Ausgehen in Moalboal und am Panagsama Beach
gut zu wissenHandtücher für den Pool und zum Tauchen stehen zur Verfügung Wäscheservice gegen Gebühr

Foto-Galerie Magic Island Dive Resort Cebu

möblierte Veranda mit Meerblick gefließte Badezimmer auf europäischem Standard Bungalows Bungalows im philippinischen Stil Sonnenterrasse mit Aussicht – Magic Island Dive Resort Cebu Magic Island Dive Resort – Tauchresort Cebu Magic Island Dive Resort – Moalboal Cebu Eine kleine Burg über dem Wasser Magic Island Dive Resort Cebu Blick über das Meer vor Moalboal Resort-Bungalows Blick über das Magic Island Dive Resort Cebu Walhaie vor der Küste der Insel Cebu – Tauchen Philippinen Tauchen Moalboal – Philippinen Cebu Bungalows im Magic Island Dive Resort Tauchen Moalboal auf Cebu – Philippinen Tauchen Moalboal – Cebu Philippinen Muräne – Tauchen Moalboal Tauchen Moalboal – Cebu Philippinen