Balis Norden ist ein Paradies für Makrofotografen, für Korallen-, Critter- und Schnecken-Liebhaber. Am Hausriff des Bali Villa Dive Resorts und entlang der Küste taucht man über flache Riffe, an steilen Wänden und mehreren Wracks, auf denen gesunde Hart- und Weichkorallen und große Gorgonien sprießen und in denen unzählige tropische Fischchen und Krebse, Seepferdchen, Schildkröten und Nacktschnecken zu Hause sind.

Zwischendurch macht man sich beim Muck-Diving mit Zeigestab und Objektiv auf die Pirsch nach skurrilen Bewohnern im schwarzen Vulkansand. Es sind vielgestaltige, fischreiche Gewässer, man taucht mit Schwärmen, Süßlippen und Büffelkopf-Papageifischen, gelegentlich zieht ein Weißspitzen-Riffhai seinen Bahnen und Adlerrochen fliegen umher.

SSI-Tauchbasis direkt auf dem Gelände des Resorts SSI-Tauchbasis des Bali Villa Resorts Tauchen in Sambirenteng, Nord-Bali
Bali Villa Dive Center | Tauchbasis Sambirenteng, Indonesien

Das Schöne an dieser Tauchregion ist, dass sie sowohl Anfängern und »Eingerosteten« als auch Fortgeschrittenen viel zu bieten hat. Die SSI-Basis des Bali Villa Dive Resorts steht unter deutscher Leitung, der Tauchbetrieb und die Kurse sind abwechslungsreich und hervorragend organisiert. Man unternimmt täglich bis zu sechs Tauchgänge, tagsüber oder des Nachts, am genialen Hausriff, bei Bootstauchgängen an 20 Spots in der Nachbarschaft oder auf Ausflügen in etwas weiter entfernte Gebiete.

Tauchbetrieb

Das Bali Villa ist ein Resort für Taucher, die das Wasser nur ungern verlassen. Jeden Tag werden drei begleitete Tauchgänge unternommen, zwei am Vormittag und einer am Nachmittag. Die Tauchplätze liegen nur 2 bis 20 Minuten entfernt, daher verbringt man die Oberflächenpausen in der Tauchbasis, wo kleine Snacks- und Getränke gereicht werden.

Die Gruppen sind mit einem indonesischen Tauchlehrer oder Guide für 4 Taucher klein und das Tauchprogramm wird täglich mit den Gästen individuell verabredet. Auf Wunsch sind Nachttauchgänge und Early-Morning Dives möglich, um mit den Nachtschwärmern und Frühaufstehern die Riffe unsicher zu machen. Etwas Spannendes: Die Bali Villa Divers unternehmen Black-Water-Dives, bei denen mit starken Lampen eigenartige Wesen aus der tieferen See anlockt werden.

Nacktschnecke beim Tauchen in Sambirenteng Anemonenfischchen Nemo Tauchen an Balis Nordküste
Tauchen in Sambirenteng an der ruhigen Nordküste Balis | Bali Villa Dive Center

Rein theoretisch kann man täglich bis zu sechs begleitete Tauchgänge unternehmen – und es sich bei entsprechender Erfahrung mit seinem Buddy am Hausriff gut gehen lassen. Dazu kommen Ausflüge über Land in andere Reviere, z.B. zum Wrack der USAT Liberty in Tulamben, den Nationalpark Menjangan oder sogar zu den Mantas an Nusa Lembongan. In der Tauchbasis können Schnupper- und Anfängerkurse nach SSI auf Deutsch und Englisch gemacht werden, dafür ist die Kombination aus allerersten Versuchen im Pool und dem zügigen Wechsel ins Hausriff ideal. Kurse für Fortgeschrittene und Specialties können auf Anfrage absolviert werden.

Preise Tauchbasis Bali Villa Dive Center

IPreise in Euro gültig für die Saison 2024
HTauchen
1 Tauchgang inkl. Boot, Guide, Tank und Blei45,00
6 Tauchgänge240,00
10 Tauchgänge375,00

Tauchcenter und Ausrüstung

Das Tauchcenter befindet sich etwas abseits vom Poolbereich, die strohgedeckten Basthäuschen hat man während der großen Renovierung 2016 gebaut. Dazu gehört ein großer Aufenthaltsbereich mit bequemen Sitzgelegenheiten für die Briefings und Tauchpausen sowie Duschen und Toiletten. Bald wird außerdem ein professioneller Kameraraum für die Unterwasser-Fotografen ergänzt werden (Stand September 2023).

Es gibt separate Spülbecken für Ausrüstung, Nass- und Trockenbereiche sowie Platz zum Laden und Lagern persönlicher Gegenstände. Kümmern muss man sich aber um (fast) nichts. Das gesamte Equipment wird auf Wunsch von der Crew vorbereitet und zur Einstiegsstelle oder auf das Boot gebracht. Kurze Kontrolle – dann kann es losgehen.

SSI-Basis im Resort in Nordbali SSI-Tauchbasis des Bali Villa Resorts Boote der Tauchbasis
hervorragend ausgestattete SSI-Tauchbasis im Bali Villa Resort

Man taucht mit 12-Liter-Aluflaschen mit kombinierten DIN/INT-Ventilen, auf Wunsch auch mit 15-Liter-Flaschen. Die ca. 20 Leihausrüstungen inklusive Tauchcomputer sind von Mares und in hervorragendem Zustand. Die gewünschten Stücke oder Sets bitte bei der Buchung anmelden. Nitrox wird sehnlichst erwartet, ist derzeit aber noch nicht verfügbar (Stand September 2023).

Tauchboote

Auf zwei überdachten Tauchbooten machen sich die Bali Villa Divers zu den Tauchplätzen auf. Darauf haben 8 bzw. 12 Gäste und ihre Guides bequem Platz, sie besitzen Leitern und sind für Taucher optimal ausgerüstet. Sowohl das Dive Center als auch die Boote sind mit dem nötigen Sicherheitsequipment ausgestattet, d.h. Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Rettungsringe und -westen.

Bali Villa Hausriff

Die UNTERWASSER hat das Hausriff des Bali Villa Dive Resorts vor einigen Jahren als eines der 10 besten der Welt bezeichnet. Es erstreckt sich über mehrere Hundert Meter direkt vor dem Resort, man kann an mehreren Stellen direkt vom Ufer eintauchen – mit einem Buddy auch unbegleitet.

Fangschreckenkrebs Geisterfetzenfisch an Balis Nordküste Haarsterngarnele beim Tauchen in Nord-Bali
Nachttauchgänge am Hausriff des Bali Villa Dive Centers

Zunächst sinkt das Riff sachte auf 40 Meter, bis es steil auf 70 Meter in die Tiefe fällt. Weichkorallen-Blöcke und Schwämme sprießen bereits in einer Schnorchel-Tiefe von 5 Metern, sie bieten unzähligen Lebewesen eine Heimat. Man trifft auf Nacktschnecken, kleine Garnelen, bunte Fischchen und skurriles Critter-Kleingetier. Eine Spanische Tänzerin und kleine Bobtail Squids scheinen sich am Bali Villa besonders wohlzufühlen, sie zeigen sich gerne auf den Nachttauchgängen, für die das Hausriff ideale Bedingungen bietet.

Die ansässigen Schildkröten lassen nur selten einen Tauchgang aus. Je weiter man sich vom Ufer entfernt, desto größer werden die Fischschwärme, Büffelkopf-Papageifische und Süßlippen und wer Glück hat, der begegnet einem Adlerrochen oder Weißspitzen-Riffhai.

Tauchrevier Bali | Nordküste

Die bunte Unterwasserwelt Balis ist eines der ältesten und am besten erforschten Tauchreviere Indonesiens. Die Bali Villa Divers betauchen etwa 20 ganz verschiedenartige Tauchplätze, die man innerhalb einer Viertelstunde erreicht, sogar ein Anfänger gut meistern kann und die man als Gast der Bali Villa Divers meist ganz für sich allein hat.

Pygmäen-Seepferchen
Tauchen an der Nordküste Balis mit den Bali Villa Divers in Sambirenteng

Entlang der Nordküste taucht man an idyllischen Gärten mit Hart- und Weichkorallen, Gorgonien und Schwämmen, die an Steilwänden und auf flachen Saumriffen wachsen. In ihnen kann man die Betriebsamkeit vor allem kleiner und kleinster Geschöpfe bewundern, von Harlekingarnelen und Dekorateurkrabben, Pygmäen-Seepferdchen, blauen Seesternen, Schlangen- und Federsternen sowie Seescheiden, Tintenfischen und Nacktschnecken.

Neben den bunten Gärten finden sich mehrere exzellente Muck-Diving-Spots mit lebendigem Vulkansand, an denen Blattfische, Geisterpfeifenfische, Mimik-Oktopusse und Fangschreckenkrebse unterwegs sind. Zu den Tauchspots der Bali Villa Divers gehören unter anderem Sidem, Oasis, Rose Garden, Ben Ben Garden und – erst vor kurzem von den Bali Villa Divers entdeckt – Black Pearl.

Muräne beim Tauchen an der Nordküste Balis Tauchen in Nordbali, Indonesien Schaukelfisch beim Tauchen nahe Sambirenteng
Korallen und Gärten Balis mit kleinen und kleinsten Geschöpfen | Makro-Tauchen mit den Bali Villa Divers, Indonesien

Über 1.000 Fischarten wurden bislang an Balis Küste gezählt, es lugen Muränen aus ihren Löchern, man trifft farbenprächtige Kaiser-, Fledermaus- und Schaukelfische. Großfisch ist beim Tauchen in Bali seltener, meist entdeckt man aber einen Zackenbarsch und Büffelkopf-Papageifische. Manchmal zeigen sich in diesem Gebiet Delfine, Weißspitzenriffhaie, Adler- und Blaupunkt-Rochen und – wenn man zur richtigen Jahreszeit dort ist – auch Walhaie.

Halb- und Ganztagesausflüge

Die Bali Villa Divers unternehmen mit ihren Gästen verschiedenste Halb- und Ganztagesausflüge in weiter entfernte Tauchgebiete. Östlich des Bali Villa Dive Resorts liegen Kubu, Amed und Tulamben, dort gibt es herrlich belebte Muck- und Korallen-Spots, Steilwände und mehrere Wracks, auf denen sich das übliche balinesische Ensemble eingerichtet hat. Das Wrack der USAT Liberty bei Tulamben ist das bekannteste davon, die Fahrt dorthin etwa 30 Autominuten.

Tauchen in Sambirenteng, Nord-Bali
Makro- und Muck-Tauchen an der Nordküste | Tauchbasis Bali Villa

Im Westen Balis liegen Permuteran und der Nationalpark Menjangan, dort taucht man an Steilwänden, einem 150 Jahre alten Wrack und fantastischen Riesengorgonien mit Seepferdchen und Nacktschnecken, großen Anglerfischen, Röhrenaalen und Schwärmen. Im Blau kann man Wahoos, Napoleon-Lippfische, Barrakudas und Thunfische entdecken. Die Fahrt dauert etwa zweieinhalb Stunden.

Wer einmal mit Mantas tauchen will, mit dem machen sich die Bali Villa Divers sogar bis nach Nusa Lembongan und Nusa Penida auf, wo die Strömungen etwas stärker sind und neben Mantas auch Haie, Mondfische und weitere Rochen leben.

Nützliche Informationen

Wassertemperaturen 27 bis 29 Grad
TauchrevierNordküste Bali
großes Hausriff und rund 20 Tauchplätze innerhalb 20 Bootsminuten
Spezialität: Korallen und Makro-, Critter- und Muck-Diving
Halb-/Ganztagesausflüge zu 20 weiteren Spots, z.B. Kubu, Amed, Tulamben (USAT Liberty), Permuteran und Nationalpark Menjangan
auf Wunsch nach Melasti, Seraya, Nusa Lembongan und Penida (Mantas und Mondfische)
Tauchbetriebtäglich drei Bootsausfahrten (Single-Tank)
im Buddy-System unbegleitetes Tauchen am Hausriff
Early-Morning-Dives, Nachttauchgänge, Blackwater-Dives
Tagesausflüge mit 2 Tauchgängen
kleine Gruppen mit 4 Tauchern pro Guide
Tauchausbildung Schnuppertauchgänge vom Anfängerkurs bis zu diversen Specialties nach SSI
SprachenDeutsch, Englisch und Indonesisch
Tauchboote 2 Boote für 8 und 12 Taucher + Guides
Infrastrukturgroßer Aufenthaltsbereich, Duschen / WC, Süßwasserspülbecken, Nass- und Trockenbereiche, Lademöglichkeiten, Aufbewahrung von Equipment
Tauchausrüstung12 Liter Aluminiumflaschen mit INT/DIN-Anschluss; auf Wunsch 15 Liter (gegen Gebühren)
20 komplette Leihausrüstungen von Mares inkl. Tauchcomputer
Lenhardt & Wagner Kompressor (ein Bauer-Kompressor ist in Planung, Stand Sauerstoff 2023)
Nitrox in Planung (Stand September 2023)
SicherheitErste-Hilfe-Koffer und Sauerstoff auf den Booten und in der Basis; Rettungswesten und -ringe
nächstes Krankenhaus: Singaraja und Denpasar
nächste Deko-Kammer: Denpasar
gut zu WissenHandtücher werden gestellt
das Team kümmert sich um das Equipment
 Die Tauchbasis und das Bali Villa Dive Resort sind ganzjährig geöffnet.

Foto-Galerie Bali Villa Dive Center Tauchbasis Sambirenteng | Bali

Tauchen an Balis Nordküste Muräne beim Muck-Diving an Balis Nordküste Krabbe in Anemonen Tauchen in Sambirenteng, Nord-Bali Nacktschnecke beim Tauchen in Sambirenteng Tauchen in Sambirenteng, Nord-Bali SSI-Tauchbasis direkt auf dem Gelände des Resorts SSI-Basis im Resort in Nordbali SSI-Tauchbasis des Bali Villa Resorts Boote der Tauchbasis Anemonenfischchen Nemo Tauchen an Balis Nordküste Makro-Tauchen und Unterwasser-Fotografie an Balis Nordküste Nudibranches Tauchen in Nordbali, Indonesien Makro-Tauchen an Balis Nordküste Tauchen Bali – ein Paradies für Makro-Fans Makro-Tauchen an Balis Norden Tauchen in Sambirenteng, Nord-Bali Tauchen an Balis Nordküste Fangschreckenkrebs Geisterfetzenfisch an Balis Nordküste Haarsterngarnele beim Tauchen in Nord-Bali Nacktschnecke Schaukelfisch beim Tauchen nahe Sambirenteng Muräne beim Tauchen an der Nordküste Balis Pygmäen-Seepferchen