Die Minahasa Highlands erheben sich im Landesinneren Nord-Sulawesis. Eine kunstvolle Landschaft mit stillen Vulkanen und brodelnden Quellen, Flussläufen, dichten Dschungeln und einer reichen Tier- und Pflanzenwelt, die viele endemische Schätze birgt.

Reisterrassen der Minahasa Highlands Tangkoko Nationalpark bei Manado, Sulawesi Minahasa Hochland Tour
Minahasa Highlands Tour | Sulawesi Utara, Indonesien

Sulawesi Utara, wie dieses Gebiet der Insel auch genannt wird, ist die Heimat des Stammes der Minahasa. Er ging über die Jahrhunderte hinweg oftmals eigene Wege und war auch westlichen Einflüssen durchaus zugeneigt. Handwerk, Riten, Sprache, Kultur und Lebensart unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht vom Rest des indonesischen Völkergemischs.

Reiseverlauf Minahasa Highlands & Tangkoko Tour

Die 5-tägigen Touren durch das Minahasa Hochland und den Tangkoko Nationalpark starten täglich ab Manado, auf Wunsch wird man auch in Bitung an der Ostküste Sulawesi Utaras abgeholt. Wer möchte, kann die Tour durch einen längeren Aufenthalt mit Übernachtung im Tangkoko Nationalpark und einen Besuch der Wildtier- und Artenschutzstation Tasikoki ergänzen. (Reiseverlauf vorbehaltlich Änderungen)

Tag 1 – Von Manado in die Minahasa Highlands

Mittags Abfahrt von Manado City oder dem Flughafen zu einem der Resorts nahe Tomohon in den Highlands oder außerhalb Manados. Freie Zeit bis zum Abendessen für Spaziergänge durch das freundliche Handels- und Missionsstädtchen Tomohon, das wegen den üppigen Gärten auch die Stadt der Blumen genannt wird, und zur Akklimatisierung in der angenehmen Kühle der des Hochlands auf 800 Metern.

Rundreise Minahasa Hochland Besuch traditioneller Märkte Reisterrassen im Minahasa Hochland auf Sulawesi
traditioneller Markt in den Minahasa Highlands | Nord Sulawesi

Tag 2 – Tomohon & Mahawi Vulkan

Nach einem Besuch des traditionellen Marktes von Tomohon (die Blumen, Früchte und Gewürze sind ein Fest, die Minahasa-Spezialitäten in der Fleischabteilung jedoch etwas eigenwillig …), bricht man zum Wandern am Mahawu-Vulkan auf. Der einfache Aufstieg nimmt etwa 30 Minuten in Anspruch, ein Spaziergang um den Kraterrand dauert 45 bis 60 Minuten. Dort oben kann man den dampfenden See beobachten und den Schwefelgeruch aus den Pools erschnuppern, bei klarer Luft hat man einen grandiosen Blick über die Highlands zurück auf Manados Bucht, die Inseln Bunaken und Manado Tua.

Nach dem Mittagessen in einem der Restaurants am ruhigen Tondano See inmitten grüner Hügelketten (Kulinarischer SNT-Tipp: Gebackener Goldfisch!) steht ein Besuch des Töpferdorfes Pulutan und ein Spaziergang durch die umliegenden Reisplantagen sowie ein Abstecher zu den heißen Quellen von Ranopaso auf dem Programm.

Tag 3 – Minahasa Highlands und Wildwasser-Rafting

Die erste Station dieses Tages ist die Pagode Ekayana im Dorf Kakaskasen in Tomohon, ein buddhistischer Tempel mit schöner Architektur im sonst recht protestantischen Nord-Sulawesi. Außerdem besucht man die Webereien von Bentenan. Dazwischen wird es bei einer Wildwasser-Rafting-Tour sportlich, sie dauert etwa 1,5 Stunden und wird natürlich von einem Führer begleitet.

Minahasa Hochland White Water Rafting – Minahasa Highlands
Raftig und Wandern in den Highlands | Sulawesi, Indonesien

Das Mittagessen findet wieder an einem der Hochlandseen statt. Meist ist es der Danau Linow, ein schwefelhaltiger See, an dem das Licht mit den Farben spielt und dessen Wasser in Grün-, Türkis-, Gelb-, Braun- und Rottönen schimmern lässt. Anschließend macht man sich zum Dorf Woloan auf, wo die typischen Stelzenhäuser im traditionellen Minahasan-Stil erst gebaut, dann wieder zerlegt und zur Lieferung an die Kunden aus aller Welt vorbereitet werden.

Tag 4 – Kali-Wasserfälle und Tangkoko Nationalpark

An diesem Tag unternimmt man eine Dschungel-Wanderung zu den Wasserfällen des Flusses Kali und lässt sich auf der kleinen Brücke am Boden der Schlucht vom Sprühnebel des Wassers einhüllen. Anschließend macht man sich zum Tangkoko-Naturschutzgebiet auf, die Fahrt quer über die Halbinsel dauert etwa 2 Stunden.

Der Tangkoko Nationalpark umschließt auf 90 km2 die drei Berge Tangkoko, Batuangus und Dua Saudara und reicht bis an die Küste; es ist einer der vielgestaltigsten Parks Indonesiens. Diese Naturlandschaft ist beeindruckend, dichter Dschungel und weite Täler grenzen aneinander, mächtige Würgefeigen und Brettwurzelbäume ragen in den Himmel, riesige Farne, fleischfressende Pflanzen und Orchideen bedecken den Boden.

Winzige Koboldmakis im Tangoko Nationalpark Rundreise Minahasa Hochland Minahasa Highlands
endemische Tier- und Pflanzenwelt Sulawesis | Indonesien

Sulawesi hat sich erdgeschichtlich von asiatischen Kontinent früh getrennt, daher besitzt es eine besondere Tier- und Pflanzenwelt mit vielen endemischen Arten. Im Tangkoko Nationalpark ist der Sulawesi-Koboldmaki zu Hause; dieser kleinste Primate der Welt mit den großen Augen turnt in der Dämmerung durch die Wipfel des Dschungels. Auch der Maleo-Vogel, Kakadus, Wildzwergbüffel und die Hirscheber leben fast nur in diesem Reservat. Nach dem Abendessen bei einer Gastfamilie geht es zurück zur Unterkunft.

Tag 5 – Abreise

Ein letztes Frühstück im Resort und danach wird man zurück nach Manado City oder zum Flughafen gebracht, um die nächsten Reiseetappe anzutreten.

Tour-Optionen

Tasikoki Wild Life Rescue Am ersten Tag kann morgens die Tasikoko Wild Life Rescue Station besucht werden, sie wurde zum Schutz bedrohter Tierarten gegründet. Beginn der Minahasa Rundreise ist dann bereits gegen 9:00 Uhr.

Übernachtung im Tangkoko Nature Reserve Die letzte Nacht kann man auch in einem einfachen Gästehaus im Tangkoko Nationalpark verbringen und sich mit einem traditionellen Abendessen bewirten lassen. Am folgenden Morgen, wenn über den Wäldern noch die Nebelschwaden hängen, unternimmt man eine letzte Wanderung zu den Frühaufstehern des Parks, z.B. den Maka Nigras, den Schwarzen Schopf-Affen mit der charakteristischen Irokesen-Frisur.

Preise Minahasa Highlands & Tangkoko Nationalpark Tour

 

Unterkunft & Leistungen

Gardenia Coun­try Inn | Minahasa Highlands

Das Gardenia Country Inn nahe Tomohon wird von den Bergen Gunung Lokon und Mahawu eingerahmt. Die Chalets und Bungalows sind komfortabel ausgestattet und liegen in einem Garten mit Fischteichen, einem Meditationspavillon und Spazierwegen.

Highland Resort | Minahasa Hochland

Das Highland Resort liegt in Kinilow Village zwischen Tomohon und Manado. Die Cottages verschiedener Kategorien wurden im Minahasa Stil gebaut, sind angenehm ausgestattet und das Resort besitzt ein eigenes Spa.

Mercure Manado Tateli Resort | Manado

Das Mercure Manado Tateli liegt an der Küste, etwa 10 km außerhalb Manados. Es verfügt über einen privaten Strand und eine Poolanlage, Sportmöglichkeiten und ein eigenes Spa. Die Zimmer verschiedener Kategorien sind komfortabel ausgestattet und haben teilweise Blick auf das Meer. Nur auf die angenehme Kühle der Highlands muss man hier verzichten.

Enthaltene Leistungen

  • 5 Tage / 4 Übernachtungen mit Vollpension (ab Mittagessen an Tag 1 bis Frühstück an Tag 5)
  • englischsprachige Guides und Fahrer
  • Transfers ab Manado im klimatisierten Fahrzeug
  • Führungen, Eintrittsgebühren & Steuern

Foto-Galerie Minahasa Highlands & Tangkoko Nationalpark Tour Nord-Sulawesi

Wasserfälle des Hochlands Besuch traditioneller Märkte Reisterrassen der Minahasa Highlands Minahasa Hochland Tour Rundreise Minahasa Hochland Minahasa Hochland Winzige Koboldmakis im Tangoko Nationalpark Reisterrassen im Minahasa Hochland auf Sulawesi White Water Rafting – Minahasa Highlands Touren zu den Wasserfällen der Highlands Reisfelder im Minahasa Hochland auf Sulawesi Trekking durch dichte Dschungel im Minahasa HochlandBesuch des Töpferdorfs Pulutan im Minahasa HochlandRundreise Minahasa Hochland Vulkanisches Minahasa der Hochland Rundreise Minahasa Highlands Minahasa Highlands Tour Minahasa Highlands Maki im Tangkoko Nationalpark Tangkoko Nationalpark bei Manado, Sulawesi