Tauchreise Indonesien: Komodo – Selayar

Eine wunderbare Reise, von der wir lange zehren werden, liegt hinter uns. Zunächst denke ich an das Ende der Reise. Ihr habt von Euch aus, noch einmal dafür gesorgt, dass unsere Rückreise ganz reibungslos verläuft. Alles hat bestens geklappt, auch der kurze Übergang nach der Flugzeitenänderung in Jakarta. Zwei Bedienstete haben uns in der Ankunftshalle in Empfang genommen und zielgerichtet auf dem Diplomatenweg zur Ausreise und an den Flugsteig gebracht, so dass wir gerade rechtzeitig zum Boarding nach Singapore am Abflugsgate ankamen. Die drei Tage Stopover in Singapur waren auch sehr gefüllt. Die Stadt hat viel zu bieten.

Nun auch noch ein kurzer Rückblick auf die eigentliche Reise. Komodo war ein großartiges Erlebnis: Yani und VoVo, das Schiff, Wetter, Wasser, die Gruppe und natürlich die Fische. Der Tauchgang am Manta-Point am letzten Tag war eindeutig der Knüller des Urlaubes. Herzlichen Dank auch noch einmal Dir, Tom, dass Du uns Deine Fotos und die Videos zur Verfügung gestellt hast. Überhaupt, danke dass Du dabei warst beim ersten Teil der Reise. Gundi hat durch diese Reise Zutrauen zu einer Tauchsafari bekommen. Das ist auch sehr viel wert! Wir beide haben gespürt, dass wir (bei guter Führung) mit etwas Strömung noch gut zurecht kommen. Auch da ist uns ein Stein vom Herzen gefallen.
Auf Selayar haben wir uns sehr gefreut, weil ein Resort auf Insel mit Palme immer ganz hübsch ist. Nach dem Tauchhöhepunkten in Komodo auf der Duyung Baru mussten wir allerdings unsere Ansprüche wieder etwas "in den Normalbereich bringen", sowohl was die Fische betraf, als auch die Verpflegung. Die Korallensteilwände sind genial. Leider war am Anfang aufgrund der hohen Wellen und der starken Gezeiten die Sicht getrübt und Tauchgänge auf den Nachmittag beschränkt, wo dann das Sonnenlicht an den Ostwänden fehlt. Haie, Rochen und schöne Schwärme waren aber auch am Sharkpoint und Carl's Corner zu sehen. Auch auf Selayar haben wir uns aber wohl gefühlt und die schöne Unterkunft mit Meerblick genossen. Wir möchten uns bei Euch ganz herzlich bedanken für die Organisation, für die Zusammenstellung der Big-Fish-Tour, für alle Freundlichkeit bei der Vorbereitung und unterwegs.

Es war unsere bisher teuerste aber durchaus auch eine preis-werte Reise. Wir haben uns gefreut, Dich Tom, unterwegs kennengelernt zu haben. Wir kennen nun  eine gute und verlässliche Adresse für zukünftige große Tauchreisen. DANKE.

Gundi und Michael

Hotel: Selayar Dive Resort
Safariboot: Duyung Baru - Komodo

Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen als erster!

(Bisher keine Stimmen)
Loading...