Negros

Das Haus Riff und der Fischbestand ist wirklich einmalig so das es auch nach 20 Tauchgängen immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Der Riffschutz macht sich hier wirklich bemerkbar. Es macht viel Freude das man seinen Tauchtag ganz nach Lust und Laune planen kann, da das Riff direkt vor der Haustür liegt und einfach als Buddyteam gut zu betauchen ist. Auch der Ausflug nach Apo Island mit einem Drifttauchgang ist wirklich empfehlenswert und bringt ein wenig Abwechslung. Die Anlage ist sehr klein und liegt weit ab von allen Aktivitäten man sollte auf jedenfall begeisterter Taucher sein sonst kann es etwas langweilig werden. Zu Beachten ist das das Essen sehr start europäisch/deutsch geprägt ist.

Petra & Joachim

Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen als erster!

(Bisher keine Stimmen)
Loading...