Erfahrungsbericht Froggies Divers Lembeh

Mai 2017

Hallo Angelika,
kurze Rückmeldung: hat alles bestens geklappt, danke für die gute Organisation. Bei einem frühen Abflug bereits am Vorabend von Lembeh nach Manado zu kommen ist in jedem Fall empfehlenswert. Habe unterwegs Leute getroffen, die um 02.30h in Lembeh los sind aber den Flug wegen Regen und Unfall verpasst haben.

Unterkunft und Tauchen bei den Froggies in Lembeh waren bestens. Lion Air soll demnächst einen Direktflug von Manado nach Waisai (Raja Ampat) anbieten, was natürlich sehr praktisch wäre.

Beste Grüße aus Manado
Frank

Tauchreise nach Lembeh und Raja Ampat

November 2016

Liebe Angelika, lieber Tom,
wir sind wohlbehalten wieder zurück, die Reise war toll organisiert und es hat alles wunderbar geklappt.
Eine Ausreisegebühr wurde nicht verlangt, auf den Boarding Cards wurde bei der Ausstellung „paid“ vermerkt. Die Transferzeit in Jakarta hat auch gereicht – laufender Bustransfer von 3 nach 2, dort muss man allerdings dann zum internationalen Transfer trampen, durch die Immigration, dann wird man allerdings wieder mit dem Bus zum Flugzeug gebracht, welches bei Terminal 3 steht – also eine kleine Rundfahrt. In Singapur konnten wir das Gepäck gleich elektronisch beim Transferschalter A/B weiter senden lassen, ohne es physisch annehmen und wieder einchecken zu müssen, das war sehr angenehm.

Die Kombination aus Froggies Divers Lembeh und Papua Explorers in Raja Ampat war toll. Die Ressorts waren, jedes auf seine Weise, sehr angenehm, gut geführt und organisiert. Die könnt Ihre wirklich mit gutem Gewissen für Eure Gäste buchen.

Wir wünschen Euch ein paar hoffentlich ruhige Weihnachtstage und einen guten Rutsch!
Bis bald auf der Boot und liebe Grüße
Eva und Uwe

Gruppenreise Halmahera 2016

Mai 2016

Liebe Angie, lieber Tom!
Eine riesiges Dankeschön für die perfekt organisierte Reise und die super Reiseleitung vor Ort. Wir hatten eine wunderbare Zeit sowohl bei den Blue Bay Divers als auch auf der KLM Sunshine. Bei euch ist schon die Buchung entspannt und wenn man dann erst die super zusammen gestellten Reiseunterlagen in der Hand hält, bin ich im Urlaubsmodus! 😉

Der Urlaub bei den Blue Bay Divers und somit auch auf der KLM Sunshine war super schön. Sehr nette Inhaber, freundliche Mitarbeiter, gutes Essen und natürlich schöne Tauchgänge.

Es war nicht unsere erste Buchung bei euch und sicherlich auch nicht die letzte!!!"

Daniela & Rafael

Tauchsafari auf der Matahariku – Raja Ampat

April 2016

Liebes Scuba Native Team,
wir sind wieder von dieser schönen und erlebnisreichen Reise zurück und wollten euch hiermit recht herzlich danken. Es hat alles wie besprochen und gebucht wunderbar geklappt. Alle besprochenen Dinge sind zu 100% und mehr eingetroffen. Eure Organisation unserer Reise nach Raja Ampat war vorbildlich und mit eurer Zusammenstellung in dem Din A5 Heft sehr kundenfreundlich gestaltet. Das Schiff, die Matahariku, war sehr schön - wenn man es mit Taucheraugen sieht - und das Essen dort war FANTASTISCH ...
Die Betreuung vor Ort durch Eric war super und auch der Service war sehr gut. Alle Flüge und Anschlüsse haben geklappt. Das Tauchen war sehr schön und für den Regen könnt ihr ja nichts  😉

Also alles in Allem eine Super organisierte Reise. Gerne dürft ihr unsere Gruppe als Referenz nehmen. Wir machen jetzt seit mehr als 30 Jahren solche Tauchreisen ... aber so reibungslos war es fast noch nie. Wenn ihr neue interessante Ziele habt bitte bei mir melden...

Also nochmal: Vielen Dank und auf ein nächstes Mal

Liebe Grüße
Uwe

Tauchreise zur Sonnenfinsternis nach Raja Ampat

März 2016

Liebe Angie, lieber Tom,
auf diesem Wege vielen Dank für die Planung und Durchführung der „Raja Ampat , Eclipse Tour, März 2016. Es war - wie schon fast Gewohnheit bei Euch - eine perfekte Organisation im Vorfeld. Die Reiseunterlagen fand ich 3 Wochen vor Abflug in Form eines kleinen Reisebuches hervorragend zusammengestellt in meinem Briefkasten.
Auf die Tour selbst, unter Begleitung von Tom, habe ich mich schon lange gefreut und so wurde es auch eine unvergesslich schöne und sehr abwechslungsreiche Reise ins nördliche Raja Ampat. Für mich war die Tour einerseits wegen der perfekten Organisation und auch wegen Eurer Gäste und Mitreisenden an Bord der Shakti mehr als entspannend.
Tauchreisen mit Euch und Tauchen generell sollte es auf „Krankenschein“ geben, denn das ist und bleibt die beste Therapie gegen zu viel Alltagsstress.

Als Ergänzung und Tour Resümee habe ich ein kleines Tagebuch mit meinen ganz eigenen persönlichen Eindrücken geschrieben welches Ihr unter folgendem Link findet:
Reisetagebuch - Raja Ampat Eclipse Tour 2016

Uwe Scheit

Halmahera Tauchsafari zur Sonnenfinsternis 2016

März 2016

Liebe Angelika, lieber Tom,
nun sind wir schon wieder fast 2 Wochen zurück von unserer Tauchreise. Die Halmahera-Tour auf der Sunshine war ein Erlebnis: schönes Wetter, warmes Wasser, super Betreuung, kleine Tauchgruppen, keine Hektik. Wir haben viel Neues unter und über Wasser gesehen.
Auch Hin- und Rückreise war perfekt organisiert. Danke, dass Ihr Euch noch einmal für einen Gangplatz auf dem Langstreckenflug der Rücktour eingesetzt habt. Das hat die Rückreise sehr angenehm gestaltet.

Die Sonnenfinsternis, die wir als "schmückendes Beiwerk" mit gebucht hatten, ist zweifellos ein großartiger Höhepunkt gewesen (siehe Anlage: Totale Sonnenfinsternis über den Molukken). Andere Gäste im Blue Bay Divers Ressort hätten diese Tour auch gern gebucht, hatten aber
keinen Platz mehr bekommen.

Totale Sonnenfinsternis 2016 - Molukken, Indonesien | Michael Heinemann

Vielen lieben Dank!
Auf ein Neues
Gundi und Michael

Tauchurlaub im Selayar Dive Resort – Sulawesi

Februar 2016

Guten Morgen ihr lieben!
Wir sind wieder da! Dank eurer super Vorbereitung für unseren Tauchurlaub auf Sulawesi konnten wir alles doppelt gut genießen. Es hat alles toll geklappt! Der Transfer, die Flüge, der Urlaub!! Wir waren echt begeistert. Das Selayar Dive Resort ein Kleinod! Jochen, die Wucht! Die Insel, einfach paradiesisch! Ich weiß nicht was ich alles noch aufzählen sollte, es war ein super Urlaub. Habt dank dafür!

Liebe Grüße aus Neu Wulmstorf senden euch
Michael und Bärbel

Reisebericht: Papua Explorers Resort – Raja Ampat

Dezember 2015

Erzählte ich jemanden von meinem Urlaubsziel, sah ich meist in ungläubige Augen die darauf warteten, dass ich dem Begriff „Raja Ampat“ noch etwas Erklärendes hinzufüge. Das tat ich dann auch in Form eines Reiseverlaufes. Und jedes Mal wenn ich bei Sulawesi anlangte, erhellte sich die Miene meines Gegenübers und es platze erleichtert, es doch zu wissen,  „Ach, Afrika…“ heraus.
Raja Ampat, was „Vier Königreiche“ bedeutet, liegt jedoch nördlich von Australien und gehört zu Indonesien. Es erfordert eine recht langwierige Anreise. Aber – um es vorweg zu nehmen – noch niemals bin ich so gut erholt und voller Faszination für eine Region nach Hause zurück gekehrt. Das lag vor allen Dingen daran, dass man dort sehr naturverbunden lebt: es gibt keine Industrie, keine Straßen und Autos, nichts wird zwangsbeschallt mit Musik, kein Kommerz und keine Geschäfte. Man hört den Flügelschlag der Kakadus, so leise ist es. Und man kann Bäume riechen, so sauber ist die Luft. Man lebt mit dem natürlichen Rhythmus: bei Sonnenaufgang steht man auf und wenn es dunkel ist geht man schlafen.

Ein Pondok (Wasserschloss) im ökologisch nachhaltigen Resort „Papua Explorers“ war für drei Wochen meine wahrhaft fürstliche Residenz. Von der Terrasse meines Domizils führte direkt ein kleines Treppchen ins Meer, wo man abends Baby Haie und tagsüber Korallenfische und kleine Rochen beobachten kann. Auch der Epauletten Hai ist hier zu sehen.

Weiterlesen

Tauchreise nach Palau & Yap mit Stopover in Tokio

November 2015

Auf Palau (Ausgangspunkt Korror) haben wir am ersten Tag eine Landtour gemacht und am Zweiten waren wir mit der in Koro ansässigen Tauchbasis Fish 'n Fins tauchen. Fish 'n Fins haben auch die Landtour für uns organisiert, was sehr angenehm war, da nicht erst noch ein Veranstalter gesucht werden musste. Die Tauchbasis erschien uns gut organisiert und wir hatten das Glück, noch vor der Hochsaison dort zu sein, so dass es wenig Leute hatte.

Am darauffolgenden Tag ging es nach Carp Island. Wir wurden sehr freundlich empfangen und hatten einen tollen Bungalow fast direkt am Strand. Auch diese Location war nicht voll ausgebucht, lediglich eine Gruppe Russen mit 12 Leuten leistete uns ‚Gesellschaft‘. Aufgrund ihrer Gruppengrösse wurden sie eigenständig beim Tauchen geguidet, sodass uns das Glück zufiel einen eigenen Guide sowie ein Boot für uns zu haben. Nach ein paar singenden Nächten fuhr diese Gruppe dann ab und wir hatten die Insel für uns. So wurden wir sowohl kulinarisch über Wasser als auch beim Tauchen unter Wasser verwöhnt. Trotz Vorankündigung von möglichen starken Strömungstauchgängen hatten wir ein gutes Timing mit moderater Strömung inklusive Grossfischen. Highlight war ein Blue-Marlin am Blue-Corner unter Wasser und am nächsten Tag springend über Wasser. Eindrücklich war auch ein Safty Stop inmitten riesiger Fischschwärmen und Mantas am German Channel. Auf den Ausflug zum Jellyfish-Lake haben wir natürlich auch nicht verzichtet. Die Bootstouren zwischen den Inseln mit diesem türkisblauen Meer war jedes Mal faszinierend und ein Genuss. Unser Guide hatte ein Gespür für gutes Timing, sodass es ihm auch bei diesem Ausflug gelang mit wenig Touristen diese seltene Attraktion der harmlosen Quallen bestaunen zu können. Am Transfertag nach Yap hat uns der Shuttle der Carp-divers zuerst  in die Stadt zum Shoppen gefahren, uns später in der Drop-Off Bar abgeholt und dann zum Flughafen gebracht. Ein Service den wir sehr geschätzt haben, da die Aufenthaltszeit am Flughafen ansonsten ziemlich lang gewesen wäre und so der Abschied von Palau mit einem leckeren Essen und guter Stimmung einen guten Ausklang fand.

Weiterlesen

Tauchreise nach Franz. Polynesien

Oktober 2015

Liebe Angelika, Lieber Tom
wir möchten uns ganz herzlich für Eure tolle Unterstützung bei unserer Reise bedanken. Es war einfach traumhaft und genau die Mischung aus Südseeparadies und unvergleichlicher Unterwasserwelt, die wir uns so gewünscht und erhofft hatten.
Dank Eurer perfekten Organisation, den ganzen Insider Tipps und Eurer intensiven Betreuung ist unser Traum von der Südsee endlich wahr geworden.

Besten Dank und Liebe Grüße, Lisa & Marcus

Hier geht es zu unserem Polynesien Reise-Tage(Bilder)buch! Absolut sehenswert ....

Die erste Station unserer Rundreise durch die Inselwelten Französisch Polynesiens führt uns nach Moorea, der Schwesterinsel Tahitis. Moorea - Tahiti - Französisch Polynesien - Allein die Namen verheißen schon Südseefeeling pur. Unserere Erwartungen werden von Anfang an voll erfüllt. Moorea empfängt uns in der Morgensonne mit tiefgrünen steilen Berghängen und einem Meer, das in Blautönen schimmert, die wir sonst nur von Photoshop kannten. Als dann noch Delfine in in der Bugwelle spielen hat das glückliche Urlaubsgefühl schon längst unsere Anstrengungen der langen Anreise verdrängt.

Weiterlesen

Tauchurlaub auf Pandan Island – Apo Reef

November 2014

Hallo Angelika,
wir sind wieder aus unserem Urlaub im Pandan Island Resort zurück und wollten dir ein Dankeschön für die gute Organisation sagen und euch ein kurzes feedback geben.

Es hat alles wunderbar und unkompliziert geklappt. Die Jungs vom Mariposa Dive Center auf Pandan waren sehr nett. Auch die Ausrüstung war in Ordnung. Die Tauchplätze haben uns sehr gut gefallen (sowohl rund um Pandan als auch am Apo Reef). Das Tauchboot und der Overnight-Trip zum Apo-Reef hat sich auch gelohnt. Wir sind ohnhin nicht diejenigen, die großen Luxus brauchen, und deshalb war das Tauchboot genau richtig!. Auch über das Pandan Island Resort lässt sich nicht meckern. Gutes Essen, schöne Bungalows. Auch hier war das Personal echt nett und sehr bemüht. Dominic selbst is zwar etwas "speziell", aber auch er war sehr nett. Alles in allem also alles top.

Vielen Dank!
Sebastian

Hotel: Pandan Island Resort - Philippinen
Tauchbasis: Mariposa Diving – Pandan Island

Komodo Tauchsafari & Selayar Dive Resort

Oktober 2014

Liebe Grüße und vielen Dank für einen tollen Urlaub!
Auf unserer dritten von Scuba Native organisierten Tauchreise funktionierten alle Transfers und notwendigen Details unkompliziert zu unserer vollen Zufriedenheit.

Gestartet sind wir mit einer Übernachtung auf Bali und bemerkenswert war vor allem der Service, ein Frühstück um 5:00 Uhr vor unserem nächsten Flug, zur organisieren.  😉
Der erste Teil unserer BIG FISH TOUR war die Tauchsafari auf der Duyung Baru. Ein wirklich schönes Schiff und dazu auch noch ungewohnter Safariluxus mit warmen Wasser zum Duschen.
Unsere vielen Tauchgänge ließen bis auf begrenzte Sichtweiten kaum Wünsche offen. Wir hatten viel Spaß und bedanken uns vor allem für die gut geführten Strömungstauchgänge durch den Bootsbesitzer Vovo. Vielen Dank auch an Yani, die jeden Tag für sehr leckeres Essen – von selbst gebackenen Brötchen und Kuchen bis hin zu frisch gegrilltem Fisch - sorgte.
Im Anschluss verbrachten wir den zweiten Teil unserer BIG FISH TOUR im Selayar Dive Resort. Beeindruckende Steilwände, Haie, Rochen und große Schildkröten sorgten für spannende Tauchgänge.  Bye, und wir freuen uns auf die nächste Tauchsafari mit Scuba Native!

Liebe Grüße aus Berlin
Daniel & Claudia

Resort: Selayar Dive Resort - Indonesien
Safariboot: Duyung Baru – Komodo/Indonesien

Tauchreise Indonesien: Komodo – Selayar

Oktober 2014

Eine wunderbare Reise, von der wir lange zehren werden, liegt hinter uns. Zunächst denke ich an das Ende der Reise. Ihr habt von Euch aus, noch einmal dafür gesorgt, dass unsere Rückreise ganz reibungslos verläuft. Alles hat bestens geklappt, auch der kurze Übergang nach der Flugzeitenänderung in Jakarta. Zwei Bedienstete haben uns in der Ankunftshalle in Empfang genommen und zielgerichtet auf dem Diplomatenweg zur Ausreise und an den Flugsteig gebracht, so dass wir gerade rechtzeitig zum Boarding nach Singapore am Abflugsgate ankamen. Die drei Tage Stopover in Singapur waren auch sehr gefüllt. Die Stadt hat viel zu bieten.

Nun auch noch ein kurzer Rückblick auf die eigentliche Reise. Komodo war ein großartiges Erlebnis: Yani und VoVo, das Schiff, Wetter, Wasser, die Gruppe und natürlich die Fische. Der Tauchgang am Manta-Point am letzten Tag war eindeutig der Knüller des Urlaubes. Herzlichen Dank auch noch einmal Dir, Tom, dass Du uns Deine Fotos und die Videos zur Verfügung gestellt hast. Überhaupt, danke dass Du dabei warst beim ersten Teil der Reise. Gundi hat durch diese Reise Zutrauen zu einer Tauchsafari bekommen. Das ist auch sehr viel wert! Wir beide haben gespürt, dass wir (bei guter Führung) mit etwas Strömung noch gut zurecht kommen. Auch da ist uns ein Stein vom Herzen gefallen.
Auf Selayar haben wir uns sehr gefreut, weil ein Resort auf Insel mit Palme immer ganz hübsch ist. Nach dem Tauchhöhepunkten in Komodo auf der Duyung Baru mussten wir allerdings unsere Ansprüche wieder etwas "in den Normalbereich bringen", sowohl was die Fische betraf, als auch die Verpflegung. Die Korallensteilwände sind genial. Leider war am Anfang aufgrund der hohen Wellen und der starken Gezeiten die Sicht getrübt und Tauchgänge auf den Nachmittag beschränkt, wo dann das Sonnenlicht an den Ostwänden fehlt. Haie, Rochen und schöne Schwärme waren aber auch am Sharkpoint und Carl's Corner zu sehen. Auch auf Selayar haben wir uns aber wohl gefühlt und die schöne Unterkunft mit Meerblick genossen. Wir möchten uns bei Euch ganz herzlich bedanken für die Organisation, für die Zusammenstellung der Big-Fish-Tour, für alle Freundlichkeit bei der Vorbereitung und unterwegs.

Es war unsere bisher teuerste aber durchaus auch eine preis-werte Reise. Wir haben uns gefreut, Dich Tom, unterwegs kennengelernt zu haben. Wir kennen nun  eine gute und verlässliche Adresse für zukünftige große Tauchreisen. DANKE.

Gundi und Michael

Hotel: Selayar Dive Resort
Safariboot: Duyung Baru - Komodo

Tauchsafari Halmahera | Tauchreise Kombi Komodo & Selayar

Mai 2014

S ensationelles
C ooles
U nglaubliches
B egeisterndes
A ussergewöhnliches

N atürliches
A bsolutes
T otalstes
I ndividuelles
V ielfältiges
E normes

Jaaaaaa, ALL DAS beinhaltet und vieles viiiiieles *MEER*
Buchen- Reisen - Erleben mit euch !!!
D A N K E liebe Angie & lieber Tom für das gesamte 'Rundum-Paket'
Nicht nur die BIG FISH TOUR in 2013 auf der Duyung Baru und der anschließende Aufenthalt im Selayar Resort bei Jochen und seiner 'little family' waren unglaublich glaublich fassbar toll, an dieser Stelle einen lieben Gruß an Yani & Vovo, die zu wahren Freunden wurden und stets ein Platz in unseren Herzen gefunden haben !
Auch unsere HALMAHERA-TOUR auf der KLM Sunshine und die Zeit danach auf Sahaung bei den bluebay divers in 2014 waren der Waaaaahnsinn ! Knutsch und Knuddel in Gedanken an Anke, Salmon und ihr Team...
Freuen wir uns also auf 2015 wenn wir wieder mit euch durchstarten !!! WIEDER gut durchorganisiert, beraten, betreut UND WIEDER SIMPLY WOW ;

Miri & Michi

Resort: Blue Bay Divers - Nord Sulawesi
Resort: Selayar Dive Resort - Süd Sulawesi
Safariboot: KLM Sunshine
Safariboot: KLM Duyung Baru

GB-2014-05

Indonesien – Tauchreisen mit Familie

August 2013

Liebe Familien da draußen,
mit Scuba Native könnt ihr jederzeit auch mit kleineren Kindern eine Tauchreise nach Indonesien planen und durchführen.Wir, die Familie Dobler, waren jetzt das vierte Mal mit Scuba Native Tauchreisen unterwegs. Beim ersten Mal waren unsere Kinder noch 4 und 6 Jahre – damals ging es nach Nord Sulawesi ins Pulisan und anschließend zu den Blue Bay Divers. Aber auch die Kombination aus Bali und Lombok hat sich für uns als Familienurlaub bewährt. Dieses Jahr nun sind wir dem Vorschlag von Angie und Tom gefolgt und ins Prince John Dive Resort nach Zentralsulawesi gefahren – wir hatten eine fantastische Zeit und auch das Tauchen ist nicht zu kurz gekommen dank der liebevollen Betreuung vor Ort. Ihr seid bei Scuba Native in super guten Händen.

Stellvertretend für viele andere möchten wir unseren Dank richten an:
1.Sonley von Pulisan, der den Kindern das Bootfahren schmackhaft gemacht hat
2. Anke und Salmon von Blue Bay und Risto für unermüdliche Schubkarrenfreifahrten am Strand
3. Dem Koch vom Pondok Sari für Bootsbastelstunde
4.Mr. Fußball und Lombokseggel vom Pearl Beach für zig Uno-Zockerrunden
5.Anne, Markus, Alex, Ari und I-Gede fürs Schnuppertauchen und vieles mehr – wir sehen uns wieder!
6.Dem Fahrer-Petra vom Tauch Terminal Tulamben, der uns einen Dermatologen in Denpasar ausfindig gemacht hat.

Liebe Angie, lieber Tom!
Auf diesem Wege wollen wir: Stefan, Antonia, Tobias und Tine euch unseren besonderen Dank aussprechen. Macht weiter so!! Tausend Flossen hoch!

Resort in 2013: Prince John Dive Resort | Tauch Terminal Tulamben
Resort in 2012: Pearl Beach Resort - LombokPondok Sari Resort - Bali
Resort in 2011: Blue Bay Divers | Bunaken Village Resort | Gardenia Country In - Minahasa Highlands
Resort in 2010: Blue Bay Divers |  Pulisan Jungle & Beach Resort

GB-DOB03-2013-08 GB-DOB02-2013-08 GB-DOB01-2013-08

Tauchreisen Papua Neuguinea

Mai 2013

Auf Erkundungsreise zu neuen Tauchzielen

Papua Neuguinea ist bekannt für seine unberührte Natur, seine Artenvielfalt, wundervolles Südsee-Flair, seine kulturelle Einzigartigkeit und natürlich für seine traumhaften Tauchreviere. Ende April 2013 machte ich mich deshalb auf, um neue Tauchresorts zu suchen. Von Singapore aus startete ich zu einer meiner beeindruckendsten Tauchreisen der letzten Jahre. Mit insgesamt 7 Flugstunden ging es nach Port Moresby, die Hauptstadt Papua-Neuguineas. Den Zwischenstop vor meinem Weiterflug nutzte ich für eine kleine Stärkung im stylische Hotel Gateway nahe des Airports. Der Shuttle-Bus brachte mich in 10 Minuten zum Hotel und auch wieder zurück. Während der Transfer-Wartezeit sind der Aufenthalt und die Poolnutzung kostenlos. Um 15.15 Uhr ging es mit Air Niugini, der staatlichen Airline von Papua-Neuguinea weiter nach Kavieng im Norden des Inselstaates – beim Landeanflug über Urwald und Vulkane wird einem bewusst, dass man wirklich in einer anderen Welt landet.

Walindi Plantation Resort - Bungalow | © Tom Ruprich Orca beim Schnorcheln - bei Lissenung Island | © Tom Ruprich Palmen, Strand und Meer - Lissenung Island Resort | © Tom Ruprich Zero Fighter - Kimbe Bay | © Tom Ruprich Strand - Lissenung Island - Papua Neuguinea | © Tom Ruprich Grauer Riffhai by Bradford | © Tom Ruprich Bungalow - Lissenung Island Resort | © Tom Ruprich

Ich wurde von der sehr netten japanischen Dive Masterin Nozaki am Airport abgeholt. Nach einem kurzen Autotransfer zum Peer, ging es in 30 Minuten mit dem Speedboot zum Lissenung Island Resort mit Ankunft direkt am Sandstrand unter Palmen! Dem folgte  Weiterlesen

Tauchurlaub in Raja Ampat – Raja4Divers

März 2013

Das Raja4Divers Tauchresort auf Pulau Pef war ein super Tauchurlaub, einfach gigantisch. Vielen Dank für diesen tollen Raja Ampat Tipp und die doch sehr kurzfristig geplante Tauchreise zu den Raja4Divers. Wie auch bei unserer ersten Tauchreise mit Euch hat alles super geklappt, tolle Vorbereitung und gute Tipps für unterwegs, alles perfekt organisiert. Wir haben sicher nicht das letzte Mal bei Euch gebucht und würden uns natürlich riesig freuen wenn es dann vielleicht auch wieder ein Tauchurlaub mit Euch gemeinsam wäre. Freuen uns schon auf neue Vorschläge.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Karlsruhe
von Tina und Uwe

Hotel: Raja4Divers Resort auf Pulau Pef - Raja Ampat

Raja4Divers-Tina-Uwe-03 Raja4Divers-Tina-Uwe-04 Tauchen-Raja-Ampat-Tina-Uwe-02 Tauchen-Raja-Ampat-Tina-Uwe-01 Tauchen-Raja-Ampat-Tina-Uwe-03 Raja4Divers-Tina-Uwe-02 Raja4Divers-Tina-Uwe-01

Tauchurlaub in Mauritius Norden

März 2013

Liebe Angelika, lieber Tom,
herzlichen Dank für die super Beratung und Vermittlung des tollen Urlaubs! Ich bin heute zurückgekommen und bin ganz begeistert von Kuxville und Just Diving. Alle sehr, sehr nett, sehr bemüht und freundlich, sowohl bei der Unterkunft als auch beim Tauchen, und auch als Tauchanfänger hab ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt beim Just-Diving Team. Und die ruhige Lage von Kuxville war genau das richtige, sehr erholsam und Balsam für die Seele.

Also vielen Dank nochmal und vielleicht klappt es ja mal wieder mit einer Tauchreise!

Martina

Resort: Kuxville Beach Resort

Tauchreisen Kombi – Moalboal & Malapascua

Februar 2013

Super toller Urlaub. Es hat einen riesen Spaß gemacht. Können wir jederzeit weiterempfehlen.

Das Legend Resort auf Malapascua Insgesamt noch schöner als Moalboal. Wenn der Baulärm nicht gewesen wäre...Das Tauchen war sensationell, der Strand super schön, Essen, Cocktails, abends am Strand essen gehen, einfach herrlich! Das Hotelzimmer war echt klasse - groß, großes Bad, viel Ablagefläche für das Videoequippment, sauber, Frühstück gut, super toller Pool, Essen nicht gut, Tauchbasis - Sea Quest: was den Räumlichkeiten der Tauchbasis fehlte (sehr klein) haben die Tauchguides sowie Jo und seine Assistentin wieder wett gemacht. Die beiden haben auch zum Hotel hin vermittelt und sich um alles gekümmert! Wir haben die Malediven nicht vermisst. Wir sind gespannt auf Vorschläge für März 2014.

Vielen Dank für die tolle "Urlaubsplanung/Urlaubsbegleitung"!!!
Claudia + Wilfried

Moalboal auf Cebu

Februar 2013

Hallo Angie & Tom,
zunächst erst einmal ein dickes Dankeschön an euch!!! Zum Dolphin House White Beach dürfen wir unsere Hotelbewertung bei Holidaycheck 1zu1 anfügen.Besser geht es nicht!
Wir waren zum 'Tauchen' und zum 'Tauchen' da. Ich kann den Aussagen meines Vorredners zu 100% zustimmen und möchte nochmals besonders das sehr gute Essen hervorheben! Eine tolle Anlage und noch tollere Tauchplätze. Ein super tolles House-Reef und super tolle Guides, vielen Dank an Lot Lot und selbstverständlich auch an alle Anderen! Weiterhin möchte ich ebenfalls das sehr, sehr freundliche Personal erwähnen, welche fast jeden Wunsch von den Augen ablesen konnten. Rudy, Du kannst Stolz sein! Insgesamt war der Aufenthalt ein voller Erfolg und wir möchten das Hotel gern weiterempfehlen.

Sylvia und Tino

Resort: Dolphin House Moalboal

Reisebericht – Mosambik

Oktober 2012

Tauch(rund)reise & Kruger Park

Anreise:
Lieber Direktflug mit einer Übernachtung in Johannesburg.

Tofo:
Unterkunft - Aquatico Casitas: sehr schöne Wohnung. Da eine Küche vorhanden war wäre ein Frühstück in der Tauchbasis nicht unbedingt nötig gewesen. Öffnet um 7:00 und um 7:30 geht es bereits zum Tauchen. Aber auch das kriegt man mit der Zeit geregelt.

Leider konnten wir aufgrund des starken Winds in der ersten Woche nicht so viele Tauchplätze anfahren wie wir es uns gewünscht hätten. Die großen Fische die wir erwartet hatten, haben wir leider nicht gesehen und nach den ersten beiden Tauchtagen waren wir sehr enttäuscht. Wurde aber danach besser – allerdings hatten wir mehr „Großes“ erwartet. Es gab aber trotzdem jede Menge was wir noch nicht gesehen hatten. Mit den Zodiacs rausfahren - ein super Erlebnis. Am vorletzten Tag hatten wir dann noch das Glück mit einem Walhai zu schnorcheln und einen Buckelwal zu sehen.

Die Tauchbasis - Tofo Scuba - würden wir weiter empfehlen, sehr nette Guides und da wir Nitrox getaucht sind waren wir immer lang im Wasser. Was auf der einen Seite gut war, Weiterlesen

Tauchreisen nach Komodo und Bali

Juli 2012

Liebe Angie,
auf diesem Wege ein "Herzliches Dankeschön" für die top-organisierte Tour. Nicht nur bei der Planung fühlten wir uns sehr gut bei Euch aufgehoben, sondern auch auf der Tauchreise selbst. Alles hat einwandfrei geklappt, alle Transfers, alle Stop-Overs, alle Unterkünfte 1A! Die Tauchsafari war wie angekündigt der Hammer. Vielen Dank für die Super-Betreuung ... wir kommen bei den nächsten Tauchreisen dieser Art bestimmt wieder auf Euch zurück (c:
Liebe Grüße

Ella und Frank

Hotel: Alam Batu Beach Resort
Safariboot: KLM Duyung Baru

Safariboot Komodo – Duyung Baru

Juni 2012

Wir hatten im Vorfeld lange überlegt, wie wir unsere Komodo Reise gestalten sollten. Tom und Angie waren sehr geduldig und wir bekamen mit dem Safariboot "Duyung Baru" den "Jahrhundert -Trip". Alles passte für uns und das verdanken wir nicht zuletzt der kompetenten und einfühlsamen Beratung der beiden. Es wird verdammt schwer werden diese Reise mit der Duyung Baru zu toppen. Vielen Dank für zwei unvergessliche Wochen auf See mit genialen Tauchgängen, kulinarischen Köstlichkeiten und einer spektakulären Landschaft und Natur.

Nicole und Jes

Safariboot: KLM Duyung Baru

Reisebericht – Komodo Tauchsafari

Mai 2012

Wir hatten im Vorfeld lange überlegt, wie wir unsere Reise gestalten sollten. Tom und Angie waren sehr geduldig und wir hatten den "Jahrhundert -Trip". Alles passte für uns und das verdanken wir nicht zuletzt der kompetenten und einfühlsamen Beratung der beiden. Es wird verdammt schwer werden diese Reise zu toppen. Vielen Dank für zwei unvergessliche Wochen auf See mit genialen Tauchgängen, kulinarischen Köstlichkeiten und einer spektakulären Landschaft und Natur.

Nach einem reibungslosen Flug erreichten wir etwas müde und geschafft vom langen Flug Labuan Bajo und wurden gleich herzlich von Vovo und Yani, den beiden Eignern der Duyung Baru, in Empfang genommen. Das Schiff sticht einem sofort ins Auge. Der erste Eindruck wird bestätigt, sobald man an Bord geht. Alles ist sauber und gepflegt. Die Kabinen sind liebevoll eingerichtet und Details wie der Spiegel, umrandet mit kleinen Muscheln, Sarongs, die den Gästen zur Verfügung stehen, sind  zwar „Kleinigkeiten“, aber daran erkennt man schon, wie sehr das Wohl der Gäste im Vordergrund steht.  Vovo erklärte uns alles Wissenswerte, während Yani sich an die Vorbereitungen für das Mittagessen machte. Und dann ging es auch schon los! Die atemberaubende Landschaft zieht an einem vorbei und man weiß nicht so recht, wohin man schauen soll. Vergessen ist der Jet-Lag und der erste Tauchgang stand uns bevor. Aber auch unter Wasser eröffnet sich einem eine unbeschreibliche Arten- und Fischvielfalt. Schaut man nach rechts, verpasst man garantiert etwas links! Das erste Riff war gleich voller Fischschwärme, Schildkröten, große Napoleons, Weiterlesen

Tauchreisen nach Tofo – Mosambik

März 2012

das war ein Spitzen-Tauchurlaub, einfach super. Man muss sich auf Mosambik einlassen, das Land ist nun einmal arm, aber einfach alle, ob die Einwohner, die Menschen im Hotel und das Team in der Tauchbasis, waren unglaublich herzlich und feundlich. Wir haben uns immer sicher und wohl gefühlt. Das Tauchen war ebenfalls toll, wir haben alles sehr genossen

Anja und Marcus

Hotel: Baia Sonambula Guest House

Nord Bali

März 2012

Sehr freundliche und kompetente Beratung. Absolut zuverlässig! Wir können Scuba Native guten Gewissens weiterempfehlen!!
Herzliche Grüße

Uwe und Inge

Hotel: Pondok Sari Resort

Nord Sulawesi

März 2012

Liebe Grüße aus Berlin senden Kirsten und Mario,
einen speziellen Dank nochmals an Tom, der unsere Hinreise zu den Blue Bay Divers - trotz der chaotischen Verhältnisse (Fluglotsenstreiks im März) - super gemanagt hat. Bis zum nächsten Mal und macht weiter so.
PS: Der Urlaub einfach nur Klasse, kann ich jedem empfehlen

Kirsten & Mario

Hotel: Blue Bay Divers Beach Resort | Safariboot Sunshine

Tauchsafari Halmahera / Molukken

Februar 2012

Tom hat uns schon vor der Reise sehr gute Auskünfte und Tips gegeben. Das Infoheft zur Reise mit den eTix war absolut top.
Die Liburan Paradise ist, wie beschrieben, kein Luxusdampfer, dafür zweckmäßig, sehr geräumig und von oben und unten "wasserdicht" (tropische Gewitter). Flaschen sind ruck zuck gefüllt, selbst mit Nitrox. Die Crew war sehr freundlich, hilfsbereit und auf unserer Tour immer gut aufgelegt.

Clemens & Freunde

Tauchgebiet: Halmahera (Nord Molukken)

Tauchreisen nach Moalboal & Süd Leyte

Januar 2012

Hallo ihr Zwei,
danke für die perfekte Organisation einer unserer schönsten Tauchreisen. Alle Transfers haben super geklappt. Das Ravenala Resort bei Moalboal ist wunderschön und sehr gepflegt. Bei den Southern Leyte Divers in Süd Leyte bekommt man noch viel Ursprüngliches mit und das in gigantischen, noch unberührten korallenriffen. Als dann auch noch der Walhai auftauchte und mit uns spielte, wars perfekt! Und wer kann schon von sich behaupten, dass er ein Erdbeben unter Wasser erlebt hat? ... also ein gelungener Abenteuer-Urlaub 😉
Liebe Grüße

Charlotte und Franz

Hotel: Southern Leyte Divers Resort

Hotel: Ravenala Beach Resort

Tauchsafari Visayas & Easy Diving Resort Sipalay

Dezember 2011

Das Easy Diving Resort ist ein schön gelegenes Hotel. Das Essen war wirklich vorzüglich. Alle im Hotel sind freundlich und hilfsbereit. Die Crew in der Tauchbasis hat einen exelenten Service erbracht. Die Tauchgebiete vor Sipalay entsprachen nicht immer meinen Erwartungen. Es gab stellenweise wenig Fisch, größere Raubfische, wie Barsche und Schnapper wurden wohl alle schon weggefischt. Dafür entschädigt die Visayas-Safari dann für alles. Wir hatten 6 Walhaie von 3m bis 9m Länge über 60 Minuten um uns herum -war wohl auch etwas Glück dabei- die vor den Tauchern keine Scheu hatten. Große Sardinenschwärme mit jagenden Makrelen, ein großer Schwarm Jacks und viele Turtles. Ich habe schon lange nicht mehr so schöne korallenriffe gesehen wie auf dieser Safarie.Wer mit dem sehr eingeschränkten Komfort auf den Safariboot klarkommt, für den ist diese Safari ein Muss. Besser kann man dieses riesige Tauchgebiet - wir haben über 500 Seemreilen zurückgelegt - nicht kennenlernen.
Also bis auf meine Anmerkungen kann ich diesen Urlaub nur wärmstens empfehlen.
Best fishes

Ralph 

Safariboot: MY Goya - Easy Diving Sipalay
Hotel: Easy Diving Beach Resort

Tauchsafari Visayas & Resort Negros

Dezember 2011

Hallo Angie und Tom,
vielen Dank nochmals für die schnelle Hilfe beim aufgetretenen Taifun und der kulanten Lösung für unser Tauchpaket. Der Dive-Hub war wirklich schön, jedoch ist das 'spezielle' Verhalten Martins (Besitzer) nicht nachzuvollziehen - insofern nochmals besonderen Dank an Euch, dass Ihr eine schnelle Lösung gefunden habt und wir danach einen tollen Urlaub hatten. Nachdem der Taifun unsere erste Woche ein wenig über den Haufen geworfen hatte, habt Iht mit Eurere professionellen Planung und Unterstützung unseren Urlaub mehr als gerettet. Die Visayas-Tour mit der Goya war genial und entsprach genau unserem Geschmack. Wir sind sicher, dass dies nicht das letzte Mal war ...
1000 Dank!!

Izabela & Matthias

Anmerkung von Scuba Native Tauchreisen:
Hallo Izabela und Matthias,
vielen Dank für das ausführliche Feedback zu Eurer Reise. Wir haben vor allem Eure Anmerkungen zum Dive Hub Antulang sehr interessiert aufgenommen und nach Häufung ähnlicher Vorfälle uns entschlossen die Zusammenarbeit mit dem Dive Hub zu beenden und das Resort aus unserem Philippinenprogramm zu nehmem. Insbesondere hierzu noch einmal vielen Dank für das ehrlich und konstruktive Feedback.
Liebe Grüße
Angie und Tom

Safariboot: MY Goya - Easy Diving Sipalay

 Sardinenschwarm bei Pescador - Cebu, Philippinen  |  © Matthias Demacker Anglerfisch - Negros, Philippinen | © Matthias Demacker Tauchen mit Wahlhaien bei Cebu | © Matthias Demacker Tauchsafari Philippinen - Goyo, Sipalay | © Matthias Demacker Wahlhaie bei Cebu |  © Matthias Demacker Großmaulmakrelen bei Balicasag - Bohol, Philippinen | © Matthias Demacker

Gruppenreise Mauritius

November 2011

Vielen Dank, dass Ihr einen großen Teil dazu beigetragen habt, unsere Flitterwochen zu einem einmaligen Erlebnis zu machen!
Sehr gerne buchen wir bei euch wieder!

Renée & Martin

Hotel: Ocean Villas Beach Resort

Gruppenreise Mauritius

November 2011

Hallo Angie, hallo Tom,
vielen Dank für den wundervollen Urlaub auf Mauritius. Die Insel, das Hotel Ocean Villas in Grand Baie sowie die Tauchgänge mit Dive Tribe, waren einfach unvergeßlich. Auch möchten wir uns für die tolle Betreuung durch Euch bedanken. Vielen lieben Dank, schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Petra & Sabine

Hotel: Ocean Villas Beach Resort

Gruppenreise Mauritius

November 2011

Hallo Tom,
vielen Dank für die liebevolle Betreuung durch Euch Beide. Es war ein Urlaub ganz besonderen Art. Es waren erstklassige Tauchspots, die uns von Dive Tribe nähergebracht wurden. Auch an das Team von Stefan unseren herzlichen Dank. Das Hotel Ocean Villas in Grand Baie besticht durch freundliches und zuvorkommendes Personal. Die Bungalows mit Blick auf's Meer, wie auch die Suite unserer Honyemooner hatten echten Wohlfühcharakter. Was soll ich sagen, es war einfach alles perfekt. Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder mit Scuba- Native nach Mauritius reisen!!!

Vielen Dank.

Ludger

Hotel: Ocean Villas Beach Resort

Lembongan & Komodo

November 2011

Wie immer sehr gut organisierte Reise und keine bösen Überraschungen wegen nicht ausreichender oder fehlender Infos. Die Reise war wie immer gut vorbereitet. Wir sind rundumversorgt. Sehr gut finden wir Euer Infobook zur Reise.

Dietrich & Sepp

Hotel: Lembongan Diving Villa
Safariboot: KLM Duyung Baru

Mosambik / Tofo

Oktober 2011

Lieber Tom, liebe Angie!
Vielen, vielen Dank für die Organisation und die Super-Betreuung während meiner Reise! Ich habe euch schon mehrfach wärmstens weiterempfohlen! Mit diesem Urlaub sind mehrere Träume von mir in Erfüllung gegangen: Ich habe endlich Walhaie gesehen und Mantas, Delfine über und unter Wasser, Buckelwale über Wasser. Ich habe die Wale unter Wasser singen gehört! Grandios!
Liebe Grüße

Elke

Hotel: Aquatico Casitas

Negros

Oktober 2011

Sehr gute Planung, tolle Organisation aller Kleinigkeiten, aber das nächste mal wieder mit Singapore Air oder Malaysia und wenn direkt nach Dumaguete. Die Anreise über Cebu ist einfach zu aufwendig und anstrengend.

Michaela & Freunde

Mosambik Tauchreisen | Kruger Park

Oktober 2011

Liebes Scuba Native Tauchreisen Team,
Ihr seit supersympatisch, schnell, kompetent und habt Spitzenangebote. Die Beratung war genial und wir sind froh, euch auf der Boot gefunden und kennengelernt zu haben. Für alle zu Empfehlen. Ich bin überzeugt, dass wir wieder einmal eine unserer Tauchreisen bei Euch buchen, die nicht nur 08_15 ist. Ansonsten buche ich jedoch alles direkt im Netz.
Alles Liebe

Maria und Jürg

Hotel: Paradis Dunes | Zavora Lodge

Tauchreise nach Sulawesi

September 2011

Hallo Angie, hallo Tom, 
besten Dank für die perfekte Organisation und Umsetzung unserer Tauchreise nach Sulawesi in Indonesien. Es hat alles super funktioniert und das Tauchen sowie die Bungalows von Bara Beach haben unsere Erwartungen sogar noch übertroffen. Danke für diesen wertvollen Tip und auch für die super Infos der Ausflüge vor Ort. Es war rundum ein gelungener und sehr erholsamer Tauchurlaub.
Mit den besten Grüßen

Stephan & Alois

Hotel: Bara Beach Resort

Selayar Dive Resort – Komodo Kombi

April 2011

Die Kombination aus Selayar Dive Resort und Komodo Tauchsafari ist wirklich eine gute Idee. Wir möchten uns ganz herzlich für die familiäre Betreuung und die liebevoll gestalteten Reiseunterlagen bedanken. Wir haben uns vom ersten Augenblick an gut aufgehoben und betreut gefühlt. Der Aufenthalt im Selayar Dive Resort und auf der Duyung Baru war ein Urlaub der ganz besonderen Art. Einen großen Teil hat Angie dazu beigetragen, aber vorallem Tom als Reisebegleitung vor Ort.

Petra & Dirk

Hotel: Selayar Diver Resort | Gruppenreise BIG FISH Indonesien 2011

Antulang / Negros

März 2011

Tom und Angie hatten für uns Dive Hub Antulang auf den Phillipinen - mit einem Stopover in Hongkong - organisiert. Was soll ich sagen, es war einfach alles perfekt. Die Zusammenstellung der Reise mit Tom war super, er hat uns genau das Empfohlen was wir gesucht haben. Man merkte sofort das er die Hotels selber kennt und so konnte er uns optimal beraten. Der gesamte Reiseverlauf war perfekt organisiert. Was wir besonders toll und hilfreich fanden war ein persönliches Urlaubsheft mit Infos zu unserer Reise und den Zielen die wir vorab bekommen habe.
Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder bei Scuba- Native anfragen!!!

Kevin & Nicole

Tulamben / Bali

März 2011

Danke an das Scuba Native Team für den klasse Urlaub! Kann das Tauch Terminal Tulamben Bali nur empfehlen, allein durch die drei erstklassigen Tauchspots direkt vor der Haustüre. Außerdem besticht das Hotel durch freundliches und kompetentes Personal. Die Anlage und Zimmer haben echten Wohlfühcharakter. Allerdings sind die Preise im Hotel etwas überteuert. Die gleiche Leistung gibt auf der Straße meist um die Hälfte mit etwas Verhandlungsgeschick.

Ansonsten jederzeit wieder! gruß

Pascal & Marcel

Hotel: Tauch Terminal Tulamben

Antulang / Negros

März 2011

Dank Tom & Angie habe ich sehr kurzfristig im März 2 Wochen im Dive Hub Antulang verbringen können. Ich hatte eine wunderbare Zeit dort. Martin's Hausriff hat alle meine Erwartungen übertroffen, so fantastisch ist es. Ich bin dankbar dafür, das ich an diesem fantastischen Ort gewesen bin und ich bin sicher, das ich wiederkommen werde.
Christiane Beyer aus Bielefeld
Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder bei Scuba- Native anfragen!!!

Christiane

Bohol, Alona Beach

März 2011

Waren echt 3 Hammerwochen, ich glaube ich spreche für alle (6), wenn ich euch, dem ganzen Team in der Tauchbasis und im Oasis ein dickes Lob ausspreche! Die Betreuung war von A-Z durchorganisiert und PERFEKT! Hier geht es wirklich um euern Urlaub und nicht um das Geld! Es geht meines Erachtens nicht besser! Einen ausführlichen Bericht werde ich noch im Taucher.net verfassen! Vielen Dank nochmal für alles!
Gruß

Michael

Hotel:  Oasis Resort Alona Beach

Negros

Februar 2011

Liebes Scuba-Native-Team,
herzlichen Dank für die sehr gut organisierte Reise zum Dive Hub Antulang , Negros, im Februar 2011. Es hat alles prima funktioniert. Gerne kommen wir in Zukunft für die Buchung weiterer Tauchreisen wieder auf Euch zu. Vielen Dank auch für das nette Gespräch auf der BOOT 2011 in Düsseldorf und die prompte Zusendung des gewünschten Artikels, der an unserem Besuchstag bei einem anderen Messeaussteller gerade nicht vorhanden war.
Herzliche Grüße,

Angelika & Franz

Bali

Februar 2011

Es war unsere 4. Reise mit Scuba Native Tauchreisen und wieder einmal ist alles perfekt organisiert gewesen. Ob die Auswahl der Resorts, Flüge, Tauchplätze oder aber Landtouren, Scuba Native hat echt die perfekte Auswahl getroffen. Natürlich sollte Mann und Frau seine Wünsche vorab sagen. Immer wieder toll ist auch der persönliche Reiseführer den Tom und Angie liebevoll gestalten. Für uns steht fest. Tauchurlaub buchen wir über Scuba Native Tauchreisen. Dann wissen wir, dass es für uns genial wird 🙂

Nicole, Reiner & Marcel

Hotel: Kubu Indah Dive Resort

Mindoro / Pandan

Februar 2011

Bevor wir uns mit Scuba Native in Verbindung gesetzt hatten, haben wir mit den Anbietern direkt Kontakt aufgenommen. Überrascht waren wir, als wir über Scuba Native sogar noch günstigere Preise bakamen wie bei einer Direktbuchung. Bei Scuba Native handelt es sich um ein sehr kompetentes Team, dass jederzeit in der Lage ist, für einen Traumurlaub zu sorgen, bei dem Du Dich wirklich um nichts kümmern mußt,weil einem die gesamte zeitliche Planung abgenommen wird. Macht bitte weiter so!

Enno & Freunde

Hotel: Pandan Island Resort / Mindoro (Philippinen)

Coron Bay / Sangat Island

Februar 2011

Sangat Island ist nicht gerade billig, liegt dafür in einer kleinen Bucht, umgeben von 300 m hohen Felsenan einem weißen Sandstrand. Die Freundlichkeit des Personal ist nicht zu überbieten, das Essen auf der Insel kann jedem Gourmet-Restaurant Konkurenz machen. Kleiner Wehrmutstropfen, für die Massage sollte man geschultes Personal einsetzen und nicht die Damen, die sonst die Wäsche waschen.

Enno & Freunde

Hotel: Sangat Island Resort / Coron Bay

Negros

Januar 2011

Das Haus Riff und der Fischbestand ist wirklich einmalig so das es auch nach 20 Tauchgängen immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Der Riffschutz macht sich hier wirklich bemerkbar. Es macht viel Freude das man seinen Tauchtag ganz nach Lust und Laune planen kann, da das Riff direkt vor der Haustür liegt und einfach als Buddyteam gut zu betauchen ist. Auch der Ausflug nach Apo Island mit einem Drifttauchgang ist wirklich empfehlenswert und bringt ein wenig Abwechslung. Die Anlage ist sehr klein und liegt weit ab von allen Aktivitäten man sollte auf jedenfall begeisterter Taucher sein sonst kann es etwas langweilig werden. Zu Beachten ist das das Essen sehr start europäisch/deutsch geprägt ist.

Petra & Joachim

Negros

November 2010

Tauchen ist flexibel und individuell aber die Tauchplätze sind recht Fisch-arm und die Korallen sind leider oft trist und kaputt (tot). Trotzdem gab es immer etwas Interessantes zu sehen - auch Neues, was ich vorher noch nicht gesehen habe. Insgesamt hat das Tauchen Spaß gemacht. Die Anlage ist gut geeignet für Pärchen mit einer "Nicht-Taucher-Hälfte".

Tom & Angela

Hotel: Easy Diving Beach Resort

Komodo & Sulawesi Safari

November 2010

Wir waren sehr positiv von dem wunderschönen Boot (Duyung Baru) überrascht, das Essen war exzellent und man ging voll auf unsere Wünsche ein. Wir haben viele Großfische gesehen (Haie, Mantas, Schildkröten,...). Es war herrlich! Ein toller Rundum-Service! Vielen Dank für alles!

Jenny & Jörg

Hotel: Tauchsafari Duyung Baru

Tauchen Tofo, Mosambik | Kruger Park

November 2010

Hallo ihr beiden,
vielen herzlichen Dank nochmal!  Eine spannende Reise und tolles Tauchen, das ihr uns beschert habt! Hätte nicht besser sein können. Super professionell organisiert und sowas von geduldig auf alle Fragen und Wünsche reagiert (sorry Tom, für die Flut von emails). Die etwas mühsame Anreise von FRA via Abu Dhabi nach Johannesburg und dann weiter nach Inhambane hat sich total gelohnt. Die Unterkunft im Paradise Dunes war perfekt: die Hängematten auf der Terasse mit 180 grad SeaView vermisse ich jetzt noch. Unser guter Haus-Geist John hat nicht nur den Abwasch, sondern auch eine Menge Einkäufe und sogar ein tolles Barbecue für uns organisiert. Wir waren bestens versorgt und Tofo bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel was am Abend. Tofo Scuba hab ich als eine extrem gut organisierte Tauchbasis erlebt. Wir hatten 18 tolle Tauchgänge, mindestens 14 mal Mantas und zwischendurch - während der Oberflächenpausen - den ein oder anderen Walhai, mit dem wir dann schnorcheln konnten. Sogar Buckelwale haben wir noch gesehen, obwohl die Saison eigentlich vorbei war. Die Tauchplätze als "Riff" zu bezeichnen, ist vielleicht für Egypt-Gewöhnte etwas gewagt, aber die Unterwasserwelt ist sehr vielfältig. Langeweile gab es nie. Außerdem weiß man ja vorher, dass man nicht im Roten Meer ist. Leider war die Sicht in den ersten Tagen nur bei ca. 4m und hat sich dann von Tag zu Tag bis auf ca. 20m gesteigert. Dumm nur, dass mir meine Kamera gleich am zweiten Tag abgesoffen ist . Das tägliche Abenteuer "Boote ins Wasser bringen" und "Boot mit Vollgas auf den Strand fahren" war einfach nur spannend. Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal soviel Spaß beim Tauchen hatte. Wer allerdings zu Seekrankheit neigt, sollte sich Medikamente mitnehmen. Und ein wasserdichter Behälter fürs Boot ist auch kein Fehler (für Sonnencreme!!!, Mütze, usw.). Marcus, der uns vor Ort betreut hat, hat sich von der ersten bis zur letzten Minute super um uns gekümmert. Von Transfers, Restaurant-Tipps, einer Menge Hintergrund-Infos bis hin zum Geldwechsel und einem leckeren Salat für das Barbecue war er immer für uns da. Die zwei Tage Krüger-Park im Anschluss haben sich auch total gelohnt: wir hatten die "Big Five" gleich am ersten Tag und konnten somit den zweiten Tag ganz entspannt mit unserem Guide alleine zum Fotos machen nutzen. Auch die Unterkunft (Kruger View Lodge) war klasse. Ich würde den Urlaub uneingeschränkt jedem genau so empfehlen. Uns hat es total gut gefallen und wer weiß... vielleicht ist ja 2011 nochmal Mozambique drin...

Margret, Michael & Rania

Hotel: Paradise Dunes Chalets |

Bali & Komodo

November 2010

Hallo Angie, hallo Tom
Wir möchten Euch ganz herzlich Danken für die Organisation und den Tip für unsere Tauchreise in Bali und insbesondere auf der Duyung Baru in Komodo. Wir haben die Zeit auf Bali und insbesondere bei Yanni und Vovo sehr genossen. Die Duyung Baru war sehr schön und die familiäre Betreuung und das Essen ein Hit. Es ist wirklich eine tolle Empfehlung. Gerne berücksichtigen wir Euch nächstes Jahr wieder bei unserer nächsten Tauchreise.
Viele Grüsse aus der Schweiz im Namen aller, Martin

Martin & Freunde

Hotel: Tauch Terminal Tulamben | Tauchsafari Duyung Baru

Negros

Oktober 2010

Der Aufenthalt im Dive Hub Antulang Resort ist besonders für die geeignet die Entspannung und komplettes Relaxen vom Alltag suchen. Für uns ein toller Urlaub. Das Hausriff ist wunderschön und jeder Tauchgang bietet was neues. Unterkunft, Service und ums leibliche Wohl ist PERFEKT gesorgt. Auf jeden Wunsch geht man sofort ein und macht alles Möglich. Martin und die Crew sind sehr nett und immer hilfsbereit.

Tanja & Thomas

Gozo (Malta) / Gruppenreise

Oktober 2010

In unserem dritten Urlaub mit Scuba Native – davon den zweiten auf Gozo, wurden wir dieses Mal vom Scuba Native Team persönlich betreut, was ziemlich ansprechend war! Mit einer lustigen und geistreichen Gruppe von 8 Tauchern bezogen wir Quartier in einem gemütlichen und komfortablen Farmhouse in Qala, natürlich mit Pool und Dachterasse. Ein abwechslungsreiches Frühstück wurde täglich frisch serviert, abends wurden wir mit einem kleinen Imbiss versorgt, bevor wir die Restaurants der ganzen Insel testeten, wobei uns das Scuba Native Team stets gut beriet und uns zu „geheimen Stätten“ führte. Der Tag endete regelmäßig im örtlichen Pub, vorrangig unter Einheimischen, was sehr interessant und einfach lustig war. Auch das Tauchen erfüllte wieder voll unsere Ansprüche. Trotz unzuverlässiger Wetterlage und wechselnden Brandungen begleitete uns Scuba Native sicher zu den richtigen Orten und machte das Tauchen zu einem besonderen und abenteuerreichen Erlebnis. Immer waren die Flaschen neu gefüllt, immer war genug zu Trinken da, immer wurden wir gut gebrieft und geguidet – die Auswahl der Tauchplätze war sehr durchdacht, und die Highlights wie Blue Hole, Xatt I-Ahmar (Wracks!) und Double Arch fehlten natürlich auch nicht. Fazit: Ein super organisierter Tauchurlaub in angenehmer und entspannter Atmosphäre mit aufregenden und anspruchsvollen Tauchgängen.
Gerne wieder und vielen Dank!

Luigi & Birgit 

 

Negros

Oktober 2010

Liebe Angie, lieber Tom,
eure Beratung und euer Service sind einwandfrei! Mit endloser Geduld habt ihr für uns passende Flüge, Resort und Zimmer ausgesucht und Stornos entgegen genommen. Alles hat gut geklappt und unseren Erwartungen entsprochen. Wir waren sehr zufrieden und werden auf jeden Fall wieder bei euch nachfragen, wenn es in den Urlaub geht. Vielen Dank

Regina & Andreas

Gozo

August 2010

Gozo mit den San Andreas Diver's Cove war ein für das Mittelmeer sehr ansprechender Tauchurlaub. Die Spots sind interessant (Höhlen/Grotten, Wracks, sehr gute Sicht, tolles "Blau" unter Wasser), manchmal mit etwas abenteuerlichen Anfahrten, die Tauchguides sind sehr gut und es wird auf alle Taucher und Fähigkeiten eingegangen. Empfehlenswert auch die Ausfahrt mit dem Boot. Xlendi bietet auch kulinarisch auf für jeden etwas, Dinner mit Sonnenuntergang jeden Tag inklusive.

Sigi, Johanna, Veronika & Christoph 

Tauchreise Bali – Alam Batu Beach Resort

Juli 2010

Die Abwicklung der Reise ("nur" Hotel, Tauchen und Transfer - Flug hatten wir selbst gebucht) war vorbildlich - das Alam Batu Beach Resort ein einzigartiges Erlebnis, die Tauchbasis vorbildlichst (!), die Tauchplätze schön (eben anders als Ägypten, nicht Red Sea sondern Bali Sea), die Dive Guides (Deutsch und Indonesisch) kompetent und liebenswert - Das Alam Batu Resort Bali ist schon eine Perle für sich, und in Kombination mit Tauchen .... 🙂   Weiteres haben wir im Gästebuch des Alam Batu Resorts geschrieben.

Rainer & Rugile

Hotel: Alam Batu Beach Bungalows & Resort

Negros

Juni 2010

Was sollen wir sagen. Es war unsere dritte Reise mit Tom und Angie und wie immer PERFEKT!!! Alles hat super geklappt dank der perfekten Organisation. Kaum zu Hause planen wir Tauchurlaub Nr.4 ... natürlich wieder über Scuba Native Tauchreisen.

Nicole & Marcel

Negros

Juni 2010

Hallo Tom, hallo Angie! Danke, für die perfekte Organisation. Trotz längerer Anreise, hat es uns sehr gefallen. Da wir die einzigen Gäste im Resort waren, wurde uns jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Danke nochmals an Martin und sein Team, die uns so herzlich und familiär aufgenommen haben. Obwohl wir "nur" schnorcheln waren, können wir bestätigen, das Hausriff ist einfach erste Klasse. Wer einen ruhigen Urlaub mit wunderschönem Hausriff und leckerem Essen sucht, ist bei Martin am richtigen Ort. Danke auch noch an Tom, die Rückfahrt hat mit 5 Stunden und 30 Minuten super geklappt.

Liebe Grüße an alle

Erich & Sigrid

Bali & Komodo

April 2010

Im April 2010 haben Thomas und ich eine zweiwöchige Tour auf Bali und Komodo unternommen. In Bali haben wir in der ersten Woche neben den vorgebuchten Tauchaktivitäten auch die vielfältige Kultur genossen und eine ca. sechsstündige Treckingtour im National Park Bali Barat unternommen.

Bali hat uns landschaftlich sehr gut gefallen, insbesondere der Norden ist noch sehr ursprünglich mit  überschaubarem Tourismus. Das Pondok Sari Resort in Pemuteran ist wirklich ein Glanzstück und mit viel Liebe in die örtliche Landschaft integriert. Zu den taucherischen Aktivitäten ist zu sagen, dass eigentlich nur das Tauchen im Nationalpark  Menjangan Island wirklich interessant ist, zum Erforschen reichen  allerdings 2-3 Tauchtage. Die vorgelagerten Riffe sind doch nicht so toll, da leider auch viel abgefischt ist. Einen  weiteren Zwischenstopp haben wir in Candidasa im Süden von Bali eingelegt, allerdings ohne Tauchaktivitäten. Candidasa ist ein weiterer Ort auf Bali, den man für diejenigen empfehlen kann, die das ruhige, beschauliche Bali  suchen. Abstecher lohnen sich von Candidasa zum Muttertempel von Bali, Besakih, oder auf die vorgelagerten Inselchen (eher Steinfelsen). Den Zivilisationsschock kriegt man verpasst, wenn man die Touri-Hochburgen Sanur und Kuta besucht. Letztendlich sind wir nach einem kurzen Abstecher wieder in die urwüchsige Landschaft mit den vielfältig angelegten Reisterassen geflüchtet.

Unser Highlight war die anschließende 5-tägige Komodo-Safaritour auf der Moana. Wir hatten wirklich Tauchgänge vom feinsten, vom Kleingetier bis Großfisch war wirklich alles geboten. Man merkt sofort an den riesigen Fischschwärmen, dass man sich in einem Naturpark befindet, das Zählen von Haien, Mantas usw. haben wir dann schnell aufgegeben. Insbesondere die Unterwasserfotografen kommen im Makrobereich von einem Highlight zum nächsten. Auf unserem ersten Tauchgang konnten wir schon mal einen Geisterfetztenfisch zum Einstieg ablichten, jede Menge Nacktschnecken und Critters (Knurrhähne, Steinfische, Mandarinfische,...) folgten dann bei den weiteren Tauchgängen. Für die Strömungs-Tauchgänge mit immer wieder wechselnden Strömungsverhältnissen sollte man allerdings eine gewisse taucherische Erfahrung mitbringen, für Tauchanfänger ist die Safari nicht geeignet. Abwechslungsreich waren unsere Landtauchgänge auf Komodo und Rinca, um die weltberühmten Komodowarane zu bestaunen. Daneben wurden auch immer wieder Landgänge auf einsame Strände, Schnorcheltouren usw. angeboten. Service und Verpflegung an Bord waren absolut top, die Unterkünfte (Kojen) an Bord sind super, nichts hat gefehlt.

Zum Schluss noch ein dickes Lob an Tom und Angie, die uns diesen tollen Urlaub organisiert haben. Scuba Native können wir wirklich als Reiseanbieter, insbesondere für außergewöhnliche, individuelle Tauchreisen absolut empfehlen. Für mich war es sicherlich nicht die letzte Tour, die ich bei Scuba Native buche!

Andreas & Thomas

Hotel: Pondok Sari Resort | Tauchsafari Moana

Nord Sulawesi

April 2010

Hallo Angie und Tom,
für uns war Blue Bay Divers in Sahaung einer der bisher schönsten Urlaube, die wir gemacht haben, auch wenn es unsere erste Asienreise war. So ein Urlaub ist schon etwas einzigartiges, es hat alles gepasst, besonders die nun fast persönliche Betreuung duch die Tauchguides und ein Robinsonfeeling auf der Insel. Hat alles super geklappt. Vielen Dank auch nochmal besonders an Euch beide, dass Ihr uns noch eine günstigere Buchungsklasse auf der Singapore Airlines organisiert habt, fand ich persönlich besonders gut, findet man heute nicht mehr überall.

Viele liebe Grüße

Micha & Kerstin 

Hotel: Blue Bay Divers Beach Resort

Mauritius

März 2010

Hallo Angie, hallo Tom!
Vielen Dank für Euer Vertrauen und die riesige Unterstützungsleistung von Euch, um hier unsere erste Gruppe von gleich 20 Leuten nach Mauritius zu bringen. Die Zusammenarbeit war stets problemlos und innovativ! Auch die Durchführung der Buchungen waren professionell und geduldig 🙂

Wir konnten viele Erfahrungen sammeln, die zukünftig noch mehr Serviceleistung für unsere Kundschaft bringen wird. Dass es so gut wie keine Reklamationen gab ist sicher ein Indiz einer guten Vorbereitung und dem sicheren Gespür für alles was Reisende brauchen und wollen! Dieses wurde mir mehrmals von der Gruppe bestätigt. Gerne werden wir weiterhin mit euch zusammenarbeiten um noch vielen Reisenden einen unvergesslich schönen Urlaub auf Mauritius zu ermöglichen.

Vielen Dank nochmals

Claudia & Stefan

Hotel: Oceana Villas - Private Beach Front Villa

Mauritius

März 2010

Mauritius ist definitiv eine Reise wert - für Taucher und Nichttaucher! Dank an Tom und Angie von Scuba Native für die nette und reibungslose Organisation - perfekt! - und an das Team von Dive Tribe, die uns vor Ort bestens betreut und uns tolle Erlebnisse ermöglicht haben, über und unter Wasser!

Sigi, Johanna, Veronika & Christoph

Hotel: Ocean Villas Beach Resort

Negros & Malapascua

März 2010

Nach unzähligen Ägypten-Reisen haben wir uns im März 2010 auf die Philippinen gewagt und als Nichtwissende unsere Urlaubsplanung in die Hände von Tom und Angie gelegt. Wir wurden nicht enttäuscht!!! Zwei superschöne Resorts in Sipalay (Negros) und Malapascua, tolle Tauchplätze mit meist kurzen Anfahrtszeiten in lustigen Bankas - Wracks, Makro, Steilwände, freie Abstiege auf Sunken Islands, Weißspitzen (ein Nest auf Gato Island!), dazu sehr nette Leute und gute einheimische Guides im Easy Diving und bei den Threshersharks. Durch den Transfer zum nächsten Resort mit Übernachtung in Dumaguete konnten wir auch Land und Leute hautnah erleben. Abgerundet und wie immer höchst wertvoll das Reisehandbuch von Scuba Native. Wir bedanken uns bei Euch, gerne wieder und immer wieder... vielleicht auch Indonesien...! Unterwasserkamera war leider kaputt, deshalb gibt es Fotos über Wasser, nicht minder schön!

Luigi & Birgit

Hotel: Easy Diving Beach Resort | Hippocampus Beach Resort

Negros

Februar 2010

Da gibt es einfach gar nichts zu meckern. Alles hat hervorragend geklappt, war super organisiert und hat so zu einem Traumurlaub verholfen.

Fritz 

Hotel: Easy Diving Beach Resort

Negros & Cebu

Februar 2010

Wir waren nach September 2009 nun im Februar 2010 zum zweiten Mal mit Scuba Native im Tauchurlaub. Diesmal hat uns Tom den Antulang Dive Hub auf Negros und das Ravenala auf Cebu empfohlen und wieder voll ins Schwarze getroffen. 2 sehr familiär geführte Dive-Resorts mit prima Tauchspots. Das Antulang Dive Hub hat sogar ein privates Hausriff. Da wird der Umweltschutz nicht betrieben sondern auch gelebt.
Wie schon gewohnt, bekamen wir zu den Reiseunterlagen eine Mappe mit umfangreichen Informationen zur Reise mit sämtlichen Transfers, zum Land, den Resorts und den Tauchspots in der Umgebung. Man merkt immer wieder, Scuba Native wissen wovon sie reden. Wir werden wieder bei Tom und Angie buchen.

Nicole & Reiner

Hotel: Ravenala Beach Bungalows & Resort

Negros

Januar 2010

Kann Scuba Native nur bestens Weiterempfehlen.
War im Januar 2010 im Dive Hub Antulang Resort und war begeistert. Sogar meine kurzfristige Buchung war kein Problem, von der Buchung bis zum Abflug vergingen nur 4 Tage. Persönliche Anrufe, schnelle Antworten ein individuelles Reiseheft mit sämtlichen Infos, perfekt funktionierende Transfers und ein gutes Preisleistungsverhältnis zeigen das man mit scuba native einen tollen Reiseveranstalter gewählt hat, bei dem man schon beim ersten Kontakt weiß, dass man an der richtigen Adresse ist!

Benjamin 

Negros

Dezember 2009

Hallo Angie und Tom.
nochmal vielen Dank für den reibungslosen Ablauf. Es war ein wunderschöner Urlaub bei Martin.

Der Transfer mit Jurry war Spitze 🙂 Ich fand es auch nett, dass ich Euch sogar persönlich am Flughafen kennengelernt habe. Angie in München und Tom in Manila 🙂 Macht weiter so. 🙂

Markus

Tauchsafari Visayas

November 2009

Hallo Tom,
wir danken für eine wirklich super individuell zusammengestellte Tauchsafari. Alle Transfers und notwendigen Details funktionierten unkompliziert zu unserer vollen Zufriedenheit. (Auf dem Heimflug habe ich mit meinem Tauchjacket im Flieger gesessen) Unser Tauchurlaub war auch wirklich ein Tauchurlaub! Eine super Tauchsafari mit vielen interessanten und spannenden Tauchgängen. Unabhängig von den vielen Taucherlebnissen, konnten wir außerdem unterschiedlichste Eindrücke des Lebens auf den Philippinnen gewinnen - danke für die tolle Organisation unserer Landausflüge! Wir hatten sehr viel Spaß, wurden gut beraten und bekamen jede Menge wertvolle Geheimtipps. An dieser Stelle bedanken wir uns gleichzeitig auch bei Ella und allen anderen Guides – ohne ihre Luchsaugen hätten wir einige Unterwasserlebewesen sicher nie entdeckt. Danke übrigens auch für eure wirklich liebevoll zusammengestellte Mappe mit allen Infos für über und unter Wasser, kein Reiseführer wäre besser gewesen! Die Philippinen waren wirklich eine Reise wert – wir kommen gerne wieder.

Daniel & Claudia 

Hotel: Tauchsafari Visayas

Negros

November 2009

Gebucht haben wir eine Reise auf die Philippinen zu Dive Hub Antulang bei Tom und Angelika von Scuba Native. Klasse Betreuung, persönliche Anrufe mit Tipps gehörten genauso dazu wie ein persönlich zusammengestelltes Infoheft für die Reise. Spezielle Fragen wurden prompt beantwortet. Man merkt das sie die von ihnen angebotenen Ziele fast alle auch persönlich kennen.
Gerne buchen wir wieder bei Scuba Native.

Ute & Uwe

Nord Sulawesi

September 2009

Liebe Angie, lieber Tom,
besten Dank nochmals für die perfekte und kompetente Beratung und Organisation unserer Tauchreise in die Lembeh Strait / Nordsulawesi. Alle Transfers einschließlich Stopover in Singapore haben reibungslos geklappt. Es hat uns supergut gefallen im Kungkungan Bay Resort und in der von Tim geführten Tauchbasis haben wir uns gut aufgehoben gefühlt. Tim kümmert sich sehr um seine Tauchgäste und frägt immer wieder nach ob alles ok ist. Besonders nett war es, vom Tauchen zurückzukommen und vom stets gut gelaunten Tim am Steg begrüßt zu werden. Unsere Guides Ednan und Aso waren auch jeden Tag gut drauf und haben uns viele schräge Unterwasserkreaturen gezeigt. Jeder Tauchgang hat neue Überraschungen mit sich gebracht.

Besonders gefallen hat uns auch das persönliche Reisehandbuch, das ihr uns vorab zugesandt habt. Es ist immer gut wichtige Reisedaten, Adressen, Telefonnummern parat zu haben sowie einige Infos zu den Tauchplätzen und der Umgebung. Danke für die liebevolle Zusammenstellung!

Alles in allem, wir hatten einen wunderschönen Urlaub mit viel Spaß, gutem Essen, einem gepflegten und geräumigen Bungalow und vor allem wunderbaren Tauchgängen.

Carsten & Tine

Hotel: Kungkungan Bay Resort / Lembeh Strait (Nord Sulawesi)

Gozo (Malta)

Juli 2009

Hallo Tom und Angie,
Hurra, wir waren auf Gozo!!!!!! Vielen Dank für die wunderbar zusammengestellte Reise, alle Transfers klappten reibungslos, und der schnittige Suzuki, der am Hafen auf uns wartete, war natürlich Service pur und fast nicht zu toppen. Wir hatten einen herrlichen Aufenthalt im San Antonio Guesthouse in Xlendi, die „Herbergsmutter“ überhäufte uns mit Rührei und war um unser Wohlergehen immer sehr besorgt. Das Guesthouse liegt herrlich am Hang mit einer Bestaussicht aufs Meer, wir hatten natürlich sowieso das schönste Zimmer. Die Tauchbasis (St. Andrew's Divers Cove), die Ihr uns empfohlen habt, war mit lauter verrückten Instuctors aller Nationen besetzt und wir hatten sehr viel Spaß, wurden gut beraten, so dass unsere unbegleiteten Dives ein Abenteuer vom Feinsten waren, außerdem bekamen wir einige Geheimtipps. Danke übrigens auch für eure wirklich sehr liebevoll zusammengestellte Mappe mit allen Infos für ober und unter Wasser, kein Reiseführer ist besser und wir hatten sie immer dabei, zur Tauchplatzsuche (mit Briefing!) und als Straßenkarte, Restaurantführer und Kulturführer für uns Banausen. Gozo war herrlich, sonnig und heiß, unterhaltsam und ursprünglich. Gerne wieder!

Luigi & Birgit