Tauchsafaris um Raja Ampat & West Papua (Triton Bay, Cenderwasih Bay)

Raja Ampat ist eines der Top Tauchgebiete und vor allem eine der abwechslungsreichesten Regionen für Tauchsafaris in Indonesien. Sowohl intakte Korallenriffe als auch Großfischtauchplätze werden auf den Tauchsafari Touren angefahren. Aufgrund der größe des Gebiets empfiehlt es sich Tauchsfaris von mindestens 11, besser 13 Nächten, zu fahren bzw. Tauchsafaris mit einem Resortaufenthalt in einem der abgelegenen Atolle des nördlichen Raja Ampat oder um Misool zu kombinieren. In West Papua lohnen Tauchsafaris in die Cenderwasih Bay oder in die Triton Bay. Das Tauchen mit den Walhaien der Cenderwasih Bay ist ein Highlight für jeden Taucher - egal wie erfahren und vielgereist. Für eine Tauchsafari um Raja Ampat sollte man bereits einige taucherische Erfahrung mitbringen und einigermaßen "seefest" sein.

Raja Ampat Tauchsafari - Misool

Tauchsafari Saison: bevorzugt von Oktober - April
Tauchsafari Tage: 12
typische Wassertemp.: 28 °C - 29 °C
typische Sichtweiten: 10 - 30m
Tauchplätze auf der Tauchsafari Route: Misool:
Bemerkung: Top Tauchgebiet für Makro- und Softkorallenliebhaber. Tolle Unterwasserlandschaften Schildkröten und spezielle Arten wie Wobbegong Sharks, aber auch typische Blauwasserbegegnungen mit Barrakudas, Grauen Riffehaien und Stachelmakrelenschwärmen sind möglich. Kombinationen mit Kri, Waigeo und Penemu im nördlichen Raja Ampat bieten sich auf Tauchsafaris nach Misool an.

Raja Ampat Tauchsafari: Nord- & Zentraltour

Tauchsafari Saison: bevorzugt Oktober - April
Tauchsafari Tage: 11 -12 Tage
typische Wassertemp.: 28 °C - 30 °C
typische Sichtweiten: 5 - 30m
Tauchplätze auf der Tauchsafari Route: Kri Corner, Sardine Reef, Mansuar West, Melissa's Garden, Barracuda Point, Waigeo, Kawe, Wayag
Bemerkung: abwechslungsreiches Tauchgebiet mit Großfischplätzen und hervoragenden Makro- und Korallenspots. Häufig sehr strömungsreiche Tauchgänge - daher sind Tauchsafaris nach Raja Ampat vorallem erfahrenen Tauchern zu empfehlen.

West Papua Tauchsafari - Cenderwasih Bay

Tauchsafari Saison: bevorzugt von März bis Oktober (wenig Wind)
Tauchsafari Tage:11
typische Wassertemp.: 28 °C - 30 °C
typische Sichtweiten: 10 - 30m
Tauchplätze auf der Tauchsafari Route: Teluk Cenderawasih National Park und WWII Wracks bei Manokwari
Bemerkung: Das Highlight auf den Tauchsafaris in der Cenderawasih Bay sind die Tauchgänge mit ortstreuen Walhaien

West Papua Tauchsafari - Triton Bay

Tauchsafari Saison: Oktober - April
Tauchsafari Tage: 13
typische Wassertemp.: 27 °C - 29 °C
typische Sichtweiten: 5 - 20m
Tauchplätze auf der Tauchsafari Route: Triton Bay: z.B. Little Komodo, Bat Cave, 7th Heaven ... Auf der Fahrt von Sorong zur Triton Bay werden Tauchplätze um Misool und Fake Fake angefahren
Bemerkung: sehr abgelegenes Tauchgebiet mit ca. 20 abwechslungsreichen Tauchspots um die Triton Bay. Viele Spezies wurden erst in den letzten Jahren entdeckt. Intakte Weichkorallen, schöne Makro- und Critterspots aber auch gute Chancen auf Großfisch und mit etwas Glück Pilot- und Potwale.

An- und Abreise Raja Ampat

Die An- und Abreise erfogt über Jakarta oder Manado mit Anschlussflug nach Sorong an der Westküste von West - Papua. Vor und insbesondere nach den Tauchsafaris sollten mindestens 1 Nacht Stopover in Sorong oder Jakarta eingeplant werden.

An- und Abreise West Papua

Die An- und Abreise erfogt über Jakarta mit Anschlussflug nach Nabire in der Cenderwasih Bay. Meist sind Umsteiger in Ambon oder Biak nötig - teilweise mit Zwischenübernachtung.

Safariboote in Raja Ampat & West Papua

MSV Amira

MSY Seahorse

KLM Shakti

Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen als erster!

(Bisher keine Stimmen)
Loading...

Übersichtskarte Tauchsafaris Raja Ampat & W. Papua

Tauchsafari Map Raja Ampat & West Papua| © OpenStreetMap-Mitwirkende

Foto-Galerie Tauchsafaris Raja Ampat & W. Papua