White Beach Divers RavenalaWhite Beach Divers RavenalaWhite Beach Divers RavenalaWhite Beach Divers RavenalaWhite Beach Divers Ravenala
White Beach Divers - Tauchbasis im Ravenala Beach Resort bei Moalboal

Die Tauchbasis der White Beach Divers am gleichnamigen Strand bei Moalboal ist unter deutschsprachiger Leitung mit sehr individuellem und zuvorkommendem Service. Über zwei Stege dicht unterhalb der Wasseroberfläche ist das schöne Hausriff mit Schildkröten, Napoleons, Spanischen Tänzerinnen, Mandarin- und Anglerfischen sowie Geisterfetzenfischen am resorteigenen Strandabschnitt direkt von der Tauchbasis aus gut zu erreichen. Gut geeignet auch für Nacht- und Ströungstauchgänge entlang des Hausriffs nördlich und südlich vom Ravenala Beach Resort. Vormittags und nachmittags werden die sehr kleinen Tauchgruppen mit einem der vier Boote der Tauchbasis zu den Tauchplätzen um Moalboal entlang des sieben Kilometer langen, zum Teil steil abfallenden Riffs gebracht sowie nach Pescador. Die Riffwand weist einen herrlichen Bewuchs mit riesigen Fächerkorallen und einer großen Artenvielfalt im Makrobereich auf. Die Tauchspots um Moalboal sind auch für Walhaisichtungen im Februar und März bekannt. Pescador Island beeindruckt mit seinen Höhlen, Drop-offs und Korallengärten auch erfahrene Taucher. Großfischbegegnungen sind bei Pescador und Sunken Island nicht selten.

Preise zur Tauchbasis White Beach Divers Moalboal

IPreise in Euro* gültig für die Saison 2014
I* vorbehaltlich Wechselkursanpassung
HTauchen
1 Tauchgang inkl. Boot, Guide, Tank* und Blei30,50
1 Tauchgang Hausriff inkl. Tank* und Blei21,00
D* Nitrox for free
White Beach Divers RavenalaWhite Beach Divers Ravenala
White Beach Divers - Tauchen um Moalboal und Pescador

Tauchbasis Infos zu White Beach Divers - Moalboal

Leitung Tauchbasis:Rudy Poitiers
Infrastruktur:Spülbecken, Trocken-, Schulungs- und Aufenthaltsraum, Lampenlademöglichkeit, 2 Bauer Mariner 250 Kompressoren, 4 Boote für jeweils 4 bis 6 Taucher, Pool der Tauchbasis im Dolphin House wird zur Ausbildung genutzt, ansonsten Hausriff
Sicherheit:Sauerstoff und Erste-Hilfe-Ausrüstung in der Tauchbasis, nächstes Krankenhaus in Badian (10 Minuten entfernt), Dekokammer in Cebu City (2, 5 Stunden)
Tauchausbildung:Nach PADI, Kurse nach Voranmeldung
Tauchausrüstung:20 gut gepflegte Ausrüstungen von Cressi, Scubapro und Mares, Computerverleih, 12 und 15l Aluminiumflaschen, Nitrox frei für zertifizierte Taucher.
Tauchbetrieb:Je ein Vormittag- und Nachmittagstauchgang mit dem Boot, Hausrifftauchen auch unbegleitet im Buddy-System, Nachttauchgänge
Tauchrevier:Moalboal: Tonga Point, Talisay Point, Kasay Wall, Tuble Point, Dolphin House, White beach, Umrella, Ronda Bay
Pescador Island: Pescador Cathedral, Pescador Riff, Pescador East und West
Sunken Island
Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen als erster!

(Bisher keine Stimmen)
Loading...