Diversity Scuba - Tofo Beach Diversity Scuba - Tofo Beach Diversity Scuba - Tofo Beach Diversity Scuba - Tofo Beach
Diversity Scuba - Tofo Mosambik

Diversity Scuba hat seine Basis mitten im Ortskern von Tofo, diekt neben der alten renovierten Bahnstation und nur ein paar Schritte vom Strand entfernt. Sie ist zu Fuss von den meisten Unterkünften in Tofo bequem erreichbar. Die am längsten in Tofo ansässige Tauchbasis bietet neben dem gesamten Service für Taucher auch Schnorcheln mit Walhaien und Delfinbeobachtungen für Nichttaucher an.

Preise: Tauchbasis Diversity Scuba - Tofo

IPreise in Euro gültig für die Saison 2017
HTauchen
1 Tauchgang inkl. Guide, Boot (Zodiak), Tank (Nitrox*) und Blei40,00 €
6 Tauchgänge inkl. Guide, Boot (Zodiak), Tank (Nitrox*) und Blei235,00 €
10 Tauchgänge inkl. Guide, Boot (Zodiak), Tank (Nitrox*) und Blei388,00 €

weitere Unterkünfte buchbar mit Scuba Diversity in Tofo

Aquatico Casitas

Baia Sonambula Guesthouse

Casa Algodoal

Corasiida Guesthouse

Nordins Lodge

Paradise Dunes Chalets

 

Tauchbasis Infos zu Diversity Scuba - Tofo

Basisleitung:Jo und Garry
Infrastruktur:Trockenraum, Spülbecken, Aufenthalts- und Schulungsraum sowie Schließfächer; voll ausgestatteter Unterwasser-Kamera Bereich, Duschen mit Warmwasser, Nuvair Nitrox membrane compressor, 2 Zidiacs für 12 und 16 Taucher
Sicherheit:Sauerstoff und Erste Hilfe Ausrüstung auf jedem Boot; medizinische Erstversorgung im Krankenhaus Inhambane, nächste Deko-Kammern in Johannesburg und Durban (Südafrika)
Tauchausbildung:nach PADI bis zum Instructor ind Englisch, Kinderausbildung, Nitroxkurse, Salzwasser-Pool steht für Ausbildungszwecke zur Verfügung
Tauchausrüstung:16 gepflegte Leihausrüstungen von Scubapro (BCD: T-Ones, Regulatoren: Mark II / R190), 5mm Scubapro und Coral Anzüge, Mares und Scubapro Geräteflossen, Masken und Schnorchel, 10 - 15l Stahl- und Aliminiumflaschen mit INT und DIN AnschlüssenNitrox gegen Aufpreis
Tauchbetrieb:bis zu 3 Tauchgänge am Tag, 2 Tank Dives am Vormittag (2 Tauchgänge bei einer Ausfahrt mit Oberflächenpause an Bord) und ein Tauchgang am Nachmittag
Tauchrevier:13 zehn bis dreißig Minuten entfernte Tauchplätze, meist tief gelegene und fischreiche Riffe und Manta-Putzerstationen, anspruchsvolles Tauchen aufgrund der Tiefe der Tauchplätze, Strömung, Dünung und eingeschränkter Sicht, Schnorcheln und Tauchen mit Walheien, Mantas und Delphinen
Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen als erster!

(Bisher keine Stimmen)
Loading...