Mikronesien erstreckt sich über ein ausgedehntes Gebiet im westlichen Pazifik. So riesig diese Region ist so abwechslungsreich und verschieden sind auch die Tauchgebiete. Alles ist möglich: Tauchen mit Mantas und Haien, Wracktauchen an zahlreichen Artifakten des 2. Weltkriegs, anspruchsvolles Strömungstauchen an atemberaubenden Steilwänden um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Die bekanntesten Tauchgebiete in Mikronesien sind Palau als weltweit größtes Haischutzgebiet, Yap mit seinen Manta Tauchplätzen und Chuuk (Truk) mit seinen einzigartigen Wracks.

Tauchen Palau

Palau ist mit warmem glasklarem Wasser und artenreicher tropischer Unterwasserwelt als eines der erstklassigen Tauchgebiete bereits in aller Munde. Zum ... [ weiter lesen ]

Tauchen Truk Lagoon - Chuuk (Truk)

Die Truk Lagoon ist eines der weltweit besten Tauchgebiete zum Wracktauchen und hat sich in der Tauchergemeinschaft mit seinen über 70 Wracks bereits einen Namen gemacht. Dieses Tauchgebiet ermöglicht ambitionierten Tauchern anspruchsvolles Tauchen an historischen Plätzen des letzten Pazifikkriegs - überzeugt aber vorallem auch durch seine große Artenvielfalt, riesige Fischschwärme, Großfischspots, farbenfrohe Korallen und die Möglichkeit, an unberührten Riffen zu tauchen.

Tauchen Yap

 Tauchen im "Königreichder Manta" ...

Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen als erster!

(Bisher keine Stimmen)
Loading...