Tauchsafaris Nord Sulawesi

Bunaken Tauchsafaris: Es werden verschiedene Spots vor der Westküste von Nord Sulawesi und die strömungsreicheren Steilwände von Bunaken angefahren. Die Muck Diving Spots um Manado können sicher mit denen um Lembeh "mithalten". Diese Tour bietet viel Makro und lembehähnliches Muck Diving. An Bunakens Steilwänden trifft man auf große Schildkröten sowie Fischschwärme und Barrakudas in Montehage und Nain. Zurück geht es über Tanjung Tarabitan und Gangga/Lihage.

Lembeh Tauchsafaris: Die Lembeh Tour bietet Tauchplätze mit bunten Korallgärten wie Lion Head, Batu Punteng und Angels Window. Ebenso ist es möglich den Südteil von Lembeh mit den Wracks, oder die Außenseite der Insel anzufahren (wetterbedingt).

Discovery Tauchsafaris in die Buyat Bay: Interessant für Taucher, die gern neue Tauchplätze entdecken wollen. Angefahren wird die Buyat Bay südlich von Lembeh. Bei einer Kombination von Lembeh und Buyat Bay, empfiehlt sich eine 5-6 Tages Tauchsafari.

Tauchsafaris ins Sangihe Archipelago: Angefahren wird die Inselkette nördlich von Bangka (Biaro, Tagulandang, Siau, Mahengetang). Da die See in diesem Gebiet sehr rau sein kann, sind Tauchsafaris nach Sangihe wetterabhängig.

>> weitere Infos

Tauchsafaris Halmahera

Tifure - Halmahera Tauchsafaris: Seit Anfang 2012 finden die ersten Tauchsafari Touren nach Halmahera statt. Die Route geht über Tifure Island nach Bacan Labuha Island und ins Archipel rund um Bacan. Halmahera gehört zu den nördlichen Molukken und ist ein noch wenig erkundetes Tauchgebiet. Auf den Tauchsafaris nach Halmahera werden sowohl Großfisch- als auch Mkrospots angefahren.

>> weitere Infos

Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen als erster!

(Bisher keine Stimmen)
Loading...