Maluku Divers – Tauchbasis auf Ambon, Indonesie Maluku Divers Ambon – Indonesien Die Tauchbasis der Maluku Divers auf Ambon Kameraraum bei den Maluku Divers
Tauchreisen nach Bali auf die Insel der Götter - Tauchgebiete für jeden Geschmack

Aufgrund von Problemen mit dem Grundstücksbesitzer kann der operative Betrieb der Maluku Divers leider nicht weiter gewährleistet werden. Die Maluku Divers haben daher zum 31.05.2018 den Betrieb endgültig eingestellt. Das Resort ist geschlossen.

Alternativ können wir Ihnen das Maluku Resort & Spa mit der Tauchbasis Dive into Ambon anbieten. Weitere Infos finden sie auf unserer Webseite unter vorherigen Links oder lassen Sie sich von uns beraten.

Die Tauchbasis Maluku Divers auf Ambon ist direkt an das gleichnamige Tauchresort angeschlossen. Einige Tauchspots lassen sich direkt vom Land aus erreichen. Dreimal täglich werden Tauchplätze in der Umgebung mit den resorteigenen Tauchbooten angefahren. Insgesamt stehen bis zu 30 Tauchspots zur Auswahl, wobei Einsteiger genauso auf ihre Kosten kommen wie Fortgeschrittene, Profitaucher und Unterwasserfotografen.

Nach dem Frühstück fährt das erste Tauchboot gegen 8.30 Uhr los. Die Oberflächenpause zwischen den beiden Vormittags-Tauchgängen verbringt man entspannt auf dem Tauchboot. Eine kleine Stärkung bei Snacks und Getränke wird geboten. Es folgt der zweite Tauchgang an einem weiteren Tauchplatz. Anschließend geht es zurück ins Resort, wo das Equipment auf Vordermann gebracht wird und die Tauchreisenden ihr Mittagessen im offenen Restaurant am Strand einnehmen können. Gegen 15.00 Uhr startet das Tauchboot für einen dritten Tauchgang. Die Anfahrten zu den Tauchplätzen dauern zwischen 5 und 20 Minuten. Die Tauchzeiten betragen nicht selten 75 Minuten und mehr. Getaucht wird in kleinen Gruppen von fünf Tauchern und einem Guide in maximal 30 m Tiefe, wobei man für die Makro-Tauchgänge eine gute Tauchlampe mitnehmen sollte. Die Speedboote des Resorts verfügen über Sauerstoff und eine Erste-Hilfe-Ausrüstung. Getaucht wird mit 12 l Aluflaschen (INT-Ventil) – gegen Gebühr wird auch NITROX angeboten.

Die Unterkunfts- und Tauchpackages beinhalten wahlweise ein, zwei oder drei Tauchgänge pro Tag, Übernachtung im Sea View Bungalow sowie Vollverpflegung. Natürlich kann man das Angebot der Tauchbasis Maluku Divers auch individueller nutzen: einzelne Tauchgänge, Tagesausflüge außerhalb der Bucht und Nachttauchgänge vom Strand aus sind möglich. Im Extended Stay Dive Package (mind. 7 Nächte) im Maluku Divers Resort sind sechs Tauchtage mit 18 Tauchgängen und ein Ruhetag inbegriffen. Meist wird an Plätzen in der Bucht von Ambon getaucht, auf Wunsch und gegen Aufpreis können jedoch auch Bootsfahrten zu entlegeneren Tauchspots jenseits der Korrallensteilwände arrangiert werden.

Foto-Galerie Tauchbasis Maluku Divers – Ambon

Maluku Divers – Tauchbasis auf Ambon, Indonesie Maluku Divers Ambon – Indonesien Die Tauchbasis der Maluku Divers auf Ambon Kameraraum bei den Maluku Divers