LombokLombokLombokLombokLombok
Tauchgebiete Lombok - Indonesien

Lombok gehört - wie auch Bali - zu den kleinen Sunda-Inseln und ist überwiegend muslimisch geprägt. Die bekanntesten Tauchgebiete liegen vor der östlichen, süd-östlichen und südlichen Küste. Neben Tauchen bietet Lombok vor allem auch landschaftliche Reize. Der Norden der Insel wird durch den Mount Rinjani bestimmt. Mit seinen 3.726 m ist der noch aktiven Vulkan der zweithöchste Berg Indonesiens. Das südliche Lombok ist vorallem von Regenwäldern sowie Reis- und Kaffeeanbau geprägt. Beste Reisezeit während der Trockenzeit von Mai/Juni bis Oktober.

Tauchgebiete um Lombok

Die Tauchgebiete um Lombok sind sowohl qualitativ als auch vom taucherischem Anspruch und Schwierigkeitsgrad her recht unterschiedlich. Während die Tauchspots um die Inseln Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air vor der Nordwestküste der Hauptinsel touristisch angebunden und dadurch gut erreichbar sind kann man im Südwesten von Lombok noch unberührte und gut erhaltene Riffe betauchen. Die bekanntesten Tauchgebiete im Süden liegen in den Buchten von Sekotong und Belongas mit den weltbekannten Tauchspots "The Magnet" und "The Cathedral". Korallengärten, Makro und Drift Dives vor allem um Sekotong - Großfisch, Fischschwärme aber auch schöne Korallen- und Makrospots um Belongas.

Tauchen um Lombok

Anspruchsvolles Tauchen und ein Hauch von Abenteuer für erfahrene Taucher an den noch wenig erschlossenen Tauchgebieten im Süden von Lombok. Starke und wechselnde Strömungen bieten ideale Bedingungen für Großfisch wie Mantas, Riff- und Hochseehaie (z.B. Hammerhaie) aber auch für Barrakudaschwärme, Schildkröten und ... » mehr Details

Unterkunft auf Lombok

Lombok bietet eine breite Pallette verschiedenster Unterkünften und Standards. Vorallem auf Gilli Trawangan und in Sengiggi können Reisende zwischen einfachen Strandresorts, über stylische Gästehäuser und private Strandvillen bis hin zur luxeriöseren Resortanlage wählen. Um die südlichen Tauchgebiete ist die Auswahl etwas eingeschränkter. Aber auch hier gibt es für jeden "Geldbeutel" etwas. Kleinere Resort - wie z.B. das Pearl Beach Resort - oder einige kleinere Lodges bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ein tolles Ambiente und ringsherum Natur pur.

Anreise nach Lombok

Mehrmals wöchentlich direkt über Singapore mit der Silk Air nach Lombok zum internationalen Airport in Mataram. Alternative Verbindungen über Jakarta oder Denpasar mit mehreren Flugverbindungen täglich. Lombok und Bali verbinden außerdem mehrere Speedbootfähren ab Sanur oder Padang Bai - meist zu den Gilis im Nordwesten. Mehrere Fähren ab Padang Bai nach Lembar - ca. 30 Autominuten nördlich von Sekotong. Überfahrt dauert ca. 4 bis 5 Stunden.

Sehenswertes und Aktivitäten auf Lombok

Lombok ist eine Vulkaninsel. Es lohnt sich auf jeden Fall eine Tour zum zweithöchsten Vulkan Indonesiens, dem Mount Rinjani, zu unternehmen. Für begeisterte Naturfreunde können mehrtägige Trekkingtouren zum Gipfel des Rinjani organisiert werden. Lombok bietet aber auch sonst eine atemberaubende Landschaften, ursprüngliche Dörfer und landestypische Kultur - spannende Tagestouren ins Hinterland sind garantiert.

 

Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen!

2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5
Loading...

Resorts | Lombok

Tauchbasen | Lombok

Foto-Galerie Tauchreisen Lombok

LombokLombokLombokLombokLombok