Tauchgebiete BaliTauchgebiete BaliTauchgebiete BaliTauchgebiete BaliTauchgebiete Bali
Tauchreisen nach Bali auf die Insel der Götter - Tauchgebiete für jeden Geschmack

Bali gehört zur Gruppe der Kleinen Sunda-Inseln und liegt ca. 2.5 km östlich der Hauptinsel Java. Das hinduistisch geprägte Bali bietet weit mehr als nur taucherische High Lights. Neben den zahlreichen Festivals und häufig farbenfrohen und ausgedehnten Zeremonien gibt es ein Vielzahl von größeren und kleineren Tempelanlagen, deren Besuch allemal lohnt. Bei einem Besuch im kulturellen Zentrum Balis - der Stadt Ubud - kann man Kultur, Shopping und kulinarische Entdeckungen auf angenehme Weise verbinden.

Tauchgebiete um Bali & Lembongan

Eines der bekannteren Tauchgebiete liegt um Tulamben und Kubu an der Ostküste der Insel. Das Wrack der USS Liberty, die nur wenig Meter vom Strand in Tulamben entfern liegt, ist leicht zugänglich und wunderschön bewachsen. Die Tauchgebiete um Nusa Panida und Nusa Lembongan im Süden sind wegen der teilweise starken Strömung recht anspruchsvoll. Gute Möglichkeiten Mantas, Riffhai und, von August bis Oktober, auch Mola Molas zu beobachten. Bekannt sind hier vor allem Crystal Bay und Manta Point. In Balis Norden kann man ebenfalls einige interessante Spots tauchen. Die Tauchgebiete im Norden sind vorallem für excellentes "Muck" Tauchen in der Secret Bay und für die Steilwände an den Spots um Nusa Menjangan bekannt.

Tauchen um Bali & Lembongan

Abwechslungsreiche und für jeden Erfahrungsgrad geeignete Tauchplätze im Norden und Osten von Bali bis hin zu anspruchsvollen Spots um Nusa Lembongan im Süden. Die Insel Nusa Menjangan im Norden bietet schön bewachsene Steilwände. Die Seacret Bay bei Gilimanuk ist bekannt für Critter und Muck-Tauchen. Um Tulamben im Osten von Bali ... » mehr Details

Unterkunft auf Bali & Lembongan

Bali ist touristisch gut entwickelt und bietet eine große Auswahl an Resorts, Hotels und Bungalowanlagen in allen Kategorien und Standards. Für Tauchreisen nach Indonesien ist diese Region eines der beliebtesten Reiseziele, da die meisten Tauchgebiete gut erschlossen sind. Tauchresorts befinden sich vor allem an der Nord- und Ostküste von Bali mit guten Standards und auf Taucher angepassten Service. Etwas abgeschiedener ist ein Aufenthalt auf Nusa Lembongan. Für Tauchreisen in der Ferienzeit ist eine längere Vorausbuchung sowohl auf Bali als auch auf Lembongan zu empfehlen.

Anreise in die Tauchgebiete um Bali & Lembongan

Die Anreise erfolgt mit einer der größeren Airlines direkt nach Denpasar auf Bali und weiter mit dem Auto über die Insel zu den Tauchgebieten im Norden (ca. 4 Std.) oder Osten (3 Std.) der Insel. Alle Flüge sind Umsteigeverbindungen beispielsweise über Singapore, Hongkong oder Kuala Lumpur. Die Anreise nach Lembongan erfolgt ebenfalls über Bali und weiter mit dem Speedboot ab Sanur nach Nusa Lembongan. Die Überfahrt dauert ca. 30 Minuten.

Aktivitäten neben dem Tauchen

Bei Tauchreisen nach Bali sollte man unbedingt ausreichend Zeit für die Erkundung der kulturellen Schätze der Insel einplanen. Ob mit dem Taxi und Fahrer oder auf "eigenen Faust" mit dem Moped - Bali bietet eine Vielzahl Tempeln und Plästen. Eine Besteigung des "heiligen Vulkan" Mount Agung ist mit seinen 3142m eine Herausforderung und ein besonderes Erlebnis zugleich. Shopping in Ubud und der Besuch im Affenwald für alle die es etwas ruhiger mögen ...

Bewerten Sie diese Seite auf Scuba-Native Tauchreisen!

5 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5
Loading...